Aktuelle Zeit: Do 24. Aug 2017, 07:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Tipps zur Benutzung der Suche. | Wie poste ich richtig? |  Schreibweise im Forum.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Berufswahl mit Auto
BeitragVerfasst: Do 10. Aug 2017, 15:42 
Offline
Frischling
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10. Mai 2017, 14:48
Beiträge: 8
Modell: 5E
Bauart: Combi
Baujahr: 2013
Modelljahr: 2013
Motor: 2,0 TDI
Kilometerstand: 47000
Hallo,

nach der Mittelschule habe ich mich für eine Lehre als Mechatroniker beworben, weil das nicht geklappt hat habe ich mein Abi nachgeholt. Nun hat es dieses Jahr mit der Lehre wieder nicht geklappt und ich bin es langsam leid. Ich würde gerne beruflich an Kraftfahrzeugen arbeiten, wahrscheinlich bleibt mir hier in Darmstadt aber nur ein Studium übrig, obwohl ich lieber praktisch arbeiten würde. Hat jemand von euch eine Ahnung welche Studiengänge höchst mögliche praxis- und autonähe haben? Ich will nicht Ingenieur für Teebeutelmaschinen werden oder so.

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Berufswahl mit Auto
BeitragVerfasst: Do 10. Aug 2017, 15:56 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 09:43
Beiträge: 291
Wohnort: Ludwigsfelde
Modell: 5E
Bauart: Scout
Baujahr: 2014
Modelljahr: 2015
Motor: 2.0 TDI / DSG
Kilometerstand: 10000
Spritmonitor-ID: 708480
wie wäre es mit Tüv / Dekra oder so

_________________
mfg
Sascha


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Berufswahl mit Auto
BeitragVerfasst: Do 10. Aug 2017, 16:52 
Offline
Violaolist
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Mär 2003, 21:07
Beiträge: 13770
Baujahr: 0
Modelljahr: 0
Motor: keine Angabe
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Fand z.B. mein Bruder uncool.

_________________
Manche Autos haben so viele Fehler, dass es besser ist, den Fahrer zu tauschen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Berufswahl mit Auto
BeitragVerfasst: Do 10. Aug 2017, 17:01 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Feb 2009, 15:38
Beiträge: 282
Wohnort: Friedrichshafen
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2009
Motor: 1.8 TSI
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 321817
Wie sieht es mit einem dualen Studium aus?

Hier z.B. Mechatronik in Darmstadt: https://www.azubiyo.de/stellenanzeigen/ ... _965356AG/

_________________
SkOcti II FL 1.8 TSI Combi Elegance (außen: storm-blau, innen: beige), Navi. Amundsen, var. Ladeboden, Multimediaanschluss im HSF, Dachrailing schwarz, nachträglich getönte Scheiben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Berufswahl mit Auto
BeitragVerfasst: Do 10. Aug 2017, 17:47 
Offline
Alteingesessener

Registriert: Mo 10. Aug 2015, 11:33
Beiträge: 416
Wohnort: Wallenhorst
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2008
Modelljahr: 2008
Motor: 2.0 TDI BMM
Kilometerstand: 333333
Spritmonitor-ID: 726123
Wenn Du größtmögliche Nähe zum Auto haben willst, müsstest Du Dich ein wenig weiter außerhalb Darmstadt umschauen.

Quasi das große Weite suchen.

Läge ich mit meiner Berufswahl immer noch am selben Ort, wäre ich heute vielleicht Landmaschinenschlosser/Mechatroniker oder Kuhmilchzapfanlagenbetreuer.

Also, auf auf !

Wenn Du keine Chance hast und doch Ingenieur für Kuhmilchzapfanlagen werden solltet, linderst Du Deinen Schmach nach Auto mit Kauf eines Oldtimers an dem Du auf Lebzeit arbeiten kannst :D. Nimm es mit Humor ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Berufswahl mit Auto
BeitragVerfasst: Mi 16. Aug 2017, 15:42 
Offline
Frischling
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Mai 2017, 11:12
Beiträge: 5
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2006
Modelljahr: 2006
Motor: 2.0 TDI
Kilometerstand: 112000
Hi,

ich frage mich ob ich das richtig verstanden habe, du schaffst es trotz (nehme ich jetzt mal an) gutem Schulabschluss nicht eine Lehrstelle zu finden?
Bei wie vielen Stellen hast du dich denn beworben?
Un wie wurde das begründet?

Wie Impulse bereits vorgeschlagen hat, könntest du noch ein Studium oder Fernstudium anstreben. Immerhin stellt sich ja schon die Frage wofür du das Abi sonst gemacht hast.

Bei http://www.wb-fernstudium.de/mechatroni ... ugtechnik/ kannst du dir ja mal die Modulbeschreibungen durchlesen.


Sonst muss ich Blueskoda recht geben. Bewirb dich außerhalb deiner Komfortzone, wenn der Wunsch da ist, dann musst du auch flexibel sein.
So ist das eben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de