Aktuelle Zeit: Di 12. Nov 2019, 03:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Tipps zur Benutzung der Suche. | Wie poste ich richtig? |  Schreibweise im Forum.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 365 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 25  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nützliche Steuerhinweise:
BeitragVerfasst: Di 27. Mär 2007, 16:48 
Offline
Erbsenzähler
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jul 2003, 11:55
Beiträge: 3066
Wohnort: HD-Neuenheim
Baujahr: 2019
Modelljahr: 2019
Motor: 2.0 TSI 4x4, 190 PS
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 630840
Ich wollte euch in loser Folge m.E. interessante steuerliche Änderungen oder Neuerungen präsentieren:

Heute:

1. Die Pendlerpauschale

Vielleicht doch keine Kürzung der Pendlerpauschale!

Ka lick

Viel Spaß :wink:

Ahoi!

Black RS! 8)

_________________
Ich werde laufen und ich werde stark sein - das verspreche ich dir!
RIP Bini 18.07.71-18.07.18


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 27. Mär 2007, 16:58 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Mär 2006, 23:30
Beiträge: 682
Wohnort: Magdeburg
Ich tippe Karlsruhe entscheidet gegen die Bürger und für den Staat.
Na ma sehn...

_________________
Octavia II Kombination Elegance MPI aus RIGA, schwarz verzauberperlt, Flüssiggas-Anlage PRINS VSI...Winterstiefel 17er Rial Como 205er GoodYear GW3, 35mm H+R, Bruxasfol Grau 05, RCD 300 & Autofun...RS Schürze und Seitenleisten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 27. Mär 2007, 16:59 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Dez 2006, 14:49
Beiträge: 274
Wohnort: Sinzing
Zumindest endlich mal ein sinnvoller Thread! :D

_________________
A fray! A fray! :D

Spritmonitor Verbrauch: Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 27. Mär 2007, 17:30 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Jul 2006, 23:05
Beiträge: 1153
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2012
Modelljahr: 0
Motor: RS 2.0 CR TDI, 125kW
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Elterngeld

Wer in absehbarer Zeit seine Familie vergrößern möchte, der sollte sich rechtzeitig Gedanken über einen Wechsel der Steuerklassen machen.

Zum Artikel

_________________
Skoda Octavia Combi RS 2.0 CR TDI RacingGreen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 27. Mär 2007, 17:38 
Offline
Erbsenzähler
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jul 2003, 11:55
Beiträge: 3066
Wohnort: HD-Neuenheim
Baujahr: 2019
Modelljahr: 2019
Motor: 2.0 TSI 4x4, 190 PS
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 630840
Thali hat geschrieben:
Elterngeld

Wer in absehbarer Zeit seine Familie vergrößern möchte, der sollte sich rechtzeitig Gedanken über einen Wechsel der Steuerklassen machen.

Zum Artikel


http://www.elterngeld.com/

_________________
Ich werde laufen und ich werde stark sein - das verspreche ich dir!
RIP Bini 18.07.71-18.07.18


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 27. Mär 2007, 17:43 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Jul 2006, 23:05
Beiträge: 1153
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2012
Modelljahr: 0
Motor: RS 2.0 CR TDI, 125kW
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Danke für deine weitere Suche!

Man sollte sich vom Eltergeld nicht täuschen lassen, ist nicht gnz so simpel und super, wie es von der Politik vorgegauckelt wurde.

_________________
Skoda Octavia Combi RS 2.0 CR TDI RacingGreen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 28. Mär 2007, 08:41 
Offline
Alteingesessener

Registriert: Mi 27. Sep 2006, 16:58
Beiträge: 249
Wohnort: Olching
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2007
Motor: 2.0TDI 103KW
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Ich habe seit letzten Mittwoch meine eigene Steuerberaterin im Haus ;-)

Also wenn ihr Fragen habt...

_________________
Seit 3.3.07: O2 Combi 2.0TDI DPF Elegance, black-magic Perleffekt, Xenon, Teilleder, Dachreling, SunSet (bestellt am 19.12.2006, Produktionstermin KW6, Abholung am 3.3.2007)
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 28. Mär 2007, 10:06 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Dez 2006, 14:49
Beiträge: 274
Wohnort: Sinzing
Mietnebenkosten teilweise steuerlich absetzbar

_________________
A fray! A fray! :D

Spritmonitor Verbrauch: Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 28. Mär 2007, 10:09 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Nov 2006, 14:15
Beiträge: 754
Wohnort: Teltow-Fläming
Master68 hat geschrieben:


Das ist doch was, probier ich glatt mal.
Danke für den Tipp!

_________________
Octavia II Combi 2.0 TDI | EZ 10-2005 | Black Magic | Bild
EX seit 09/2008... danke, dass du gehalten hast ;)

Roomster 1.4 Comfort | EZ 03-2008 | Arctic Blue | Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 28. Mär 2007, 10:56 
Offline
Ex-Aufsicht
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Apr 2005, 18:40
Beiträge: 2466
Wohnort: Braunschweig / Heringsdorf
Modell: 1U
Bauart: Limo
Baujahr: 2000
Motor: 1,9 TDI - R.I.P
Kilometerstand: 266299
Spritmonitor-ID: 0
olmedolme hat geschrieben:
Ich habe seit letzten Mittwoch meine eigene Steuerberaterin im Haus ;-)

Also wenn ihr Fragen habt...


Ich glaube der Herr Black kann das auch ganz gut....obwohl, hätte er dann nicht nen richtigen Porsche...? :-?

:wink:

_________________
Mein Octavia starb den Turbotod - als Entschädigung gibt's einen Superb 3U, 2,5TDI-V6 (mit Leder, Xenon, Navi und allen anderen Extras). :-D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 29. Mär 2007, 10:43 
Offline
Erbsenzähler
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jul 2003, 11:55
Beiträge: 3066
Wohnort: HD-Neuenheim
Baujahr: 2019
Modelljahr: 2019
Motor: 2.0 TSI 4x4, 190 PS
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 630840
skodafan2210 hat geschrieben:
olmedolme hat geschrieben:
Ich habe seit letzten Mittwoch meine eigene Steuerberaterin im Haus ;-)

Also wenn ihr Fragen habt...


Ich glaube der Herr Black kann das auch ganz gut....obwohl, hätte er dann nicht nen richtigen Porsche...? :-?

:wink:


Danke für das Komplidingsbums! - ääh stimmt Sie haben Recht - Mist! Da mal schnell nen 911er geordert! :rofl:

_________________
Ich werde laufen und ich werde stark sein - das verspreche ich dir!
RIP Bini 18.07.71-18.07.18


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 27. Apr 2007, 10:34 
Offline
Erbsenzähler
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jul 2003, 11:55
Beiträge: 3066
Wohnort: HD-Neuenheim
Baujahr: 2019
Modelljahr: 2019
Motor: 2.0 TSI 4x4, 190 PS
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 630840
Zitat:
Biokraftstoffe werden nachhaltig gefördert



Zu der aktuellen Diskussion um die Besteuerung von Biokraftstoffen und den hierzu angekündigten Verfassungsbeschwerden weist die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister der Finanzen, Dr. Barbara Hendricks, auf folgende Zusammenhänge hin:


Die Bundesregierung hat mit dem am 1. August 2006 in Kraft getretenen Energiesteuergesetz und dem seit dem 1. Januar 2007 geltenden Biokraftstoffquotengesetz die Förderung der Biokraftstoffe auf eine nachhaltige Grundlage gestellt.

Mit der eingeführten Biokraftstoffquote wird den Biokraftstoffanbietern eine zusätzliche dauerhaft tragfähige Absatzbasis eröffnet. Bereits jetzt sind die Ausbaustufen bis 2015 auf 10 Volumenprozent gesetzlich fixiert. Die Bundesregierung ist der festen Überzeugung, dass ein weiterer Ausbau der Nutzung von Biokraftstoffen in größerem Maßstab auf Dauer nur erreichbar ist, wenn der Schwerpunkt ganz überwiegend in der Beimischung liegt. Schon aus logistischen und motortechnischen Gründen ist der Absatz von reinen Biokraftstoffen in Deutschland limitiert.

Bereits nach der alten Regelung im Mineralölsteuergesetz bestand lediglich eine bis Ende 2009 befristete Steuerbegünstigung für Biokraftstoffe, die zudem unter dem Vorbehalt einer jährlichen Überkompensationsbetrachtung stand.Gleichwohl hat insbesondere in Folge der gestiegenen Preise für fossile Kraftstoffe eine dynamische Investitionstätigkeit in Biodiesel- und Pflanzenölanlagen eingesetzt. Derzeit ist in Deutschland nach Angaben von Verbänden bereits eine Kapazität von rund 4 Mio. t in Betrieb. Weitere Produktionsstätten sind im Bau. Diese Anlagen können nur etwa zur Hälfte durch heimische Rohstoffe bedient werden.

Diese Entwicklung mit neuen Steuerbefreiungen zu begleiten, wäre finanzpolitisch nicht mehr tragbar. Trotz der zum 1. August 2006 erfolgten Teilbesteuerung von Biodiesel war in 2006 mit über 2 Mrd. Euro noch einmal nahezu eine Verdopplung der Steuermindereinnahmen durch die steuerliche Privilegierung von Biokraftstoffen zu verzeichnen. Dies ist eine deutlich höhere Subventionierung als beispielsweise für die heimische Steinkohle aufgewandt wurde.

Aber auch der Absatz von reinen Biokraftstoffen wird derzeit keineswegs "erdrosselt", sondern weiterhin begünstigt. Die auf Biodiesel und Pflanzenöl bei Verwendung als Kraftstoff erhobene Steuer ist keine Sondersteuer, sondern die für alle Kraftstoffe zu erhebende Energiesteuer. Die steuerliche Belastung von reinem Biodiesel beträgt 8,86 Cent/Liter, von Pflanzenöl seit 1. Januar 2007 lediglich 2,07 Cent/Liter - im Vergleich zum Regelsteuersatz in Höhe von 47,04 Cent/Liter bei herkömmlichem Diesel. Dabei ist zu berücksichtigen, dass sich mit Inkrafttreten des Biokraftstoffquotengesetzes fossiler Diesel durch die vorgeschriebene Beimischung von Biokraftstoffen um ca. 2 Cent/Liter verteuert hat. Vor diesem Hintergrund von einer ruinösen Zerstörung der Pflanzenölbranche durch die Energiesteuer und einer Verletzung der Verfassung zu sprechen, ist völlig abwegig. Aktuell liegt der Preisabstand an den Tankstellen zwischen fossilem Diesel und Biodiesel in der gleichen Größenordnung wie vor Einsetzen der Besteuerung.

Es ist auch abwegig, das Problem des Tanktourismus durch eine Steuerbefreiung für Biokraftstoffe lösen zu wollen. Ursächlich für den Tanktourismus ist das Steuersatzgefälle zu den Nachbarstaaten Deutschlands bei den fossilen Kraftstoffen. Eine realistische Lösung des Problems des Tanktourismus liegt allein in der Harmonisierung der Steuersätze auf europäischer Ebene. Dafür setzt sich die Bundesregierung ein.

Auch ist den Beteiligten keinesfalls damit gedient, trotz der erst seit wenigen Monaten geltenden neuen Regelungen, jetzt über Auswirkungen auf die Biodieselproduktion und die Beschäftigungsentwicklung zu spekulieren. Die hierzu kursierenden Zahlen sind nicht mit Fakten belegt. Das Bundesministerium der Finanzen hat erhebliche Zweifel an der Richtigkeit dieser Zahlen und wird dem Deutschen Bundestag bis zum Spätsommer einen detaillierten Biokraftstoffbericht vorlegen.


_________________
Ich werde laufen und ich werde stark sein - das verspreche ich dir!
RIP Bini 18.07.71-18.07.18


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 8. Mai 2007, 08:41 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Dez 2006, 14:49
Beiträge: 274
Wohnort: Sinzing
Gibt's zum Thema Pendlerpauschale eigentlich schon was neues?

_________________
A fray! A fray! :D

Spritmonitor Verbrauch: Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 10. Mai 2007, 11:33 
Offline
Erbsenzähler
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jul 2003, 11:55
Beiträge: 3066
Wohnort: HD-Neuenheim
Baujahr: 2019
Modelljahr: 2019
Motor: 2.0 TSI 4x4, 190 PS
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 630840
Master68 hat geschrieben:
Gibt's zum Thema Pendlerpauschale eigentlich schon was neues?


einen vorgefertigten Einspruch auf http://www.adac.de/verkehrs-experten oder so ...

_________________
Ich werde laufen und ich werde stark sein - das verspreche ich dir!
RIP Bini 18.07.71-18.07.18


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 10. Mai 2007, 14:38 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Dez 2006, 14:49
Beiträge: 274
Wohnort: Sinzing
Black RS hat geschrieben:
Master68 hat geschrieben:
Gibt's zum Thema Pendlerpauschale eigentlich schon was neues?


einen vorgefertigten Einspruch auf http://www.adac.de/verkehrs-experten oder so ...


Soll man den zusammen mit der 2006er Steuererklärung gleich zusammen abgeben oder warten bis es ein Urteil gibt?

_________________
A fray! A fray! :D

Spritmonitor Verbrauch: Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 365 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 25  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de