Aktuelle Zeit: Fr 17. Aug 2018, 15:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Tipps zur Benutzung der Suche. | Wie poste ich richtig? |  Schreibweise im Forum.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 196 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Diesel ade?
BeitragVerfasst: Mi 8. Jul 2015, 14:32 
Offline
Erbsenzähler
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jul 2003, 11:55
Beiträge: 2834
Wohnort: HD-Neuenheim
Modell: 5E
Bauart: Combi
Baujahr: 2014
Modelljahr: 2014
Motor: 1.8 TSI, 132 KW
Kilometerstand: 45356
Spritmonitor-ID: 630840
Quo vadis Diesel?

Gibt es in Städten bald keine Dieselfahrzeuge mehr? => Ka lick - Ka lick 2

Ich war ja noch nie ein Freund der Heizöltrekker (ok einmalige Ausnahme ... mit Pfefferdings)

Feuer frei!

Ahoi!

Black RS! 8)

_________________
Ich werde laufen und ich werde stark sein - das verspreche ich dir!
RIP Bini 18.07.71-18.07.18


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diesel ade?
BeitragVerfasst: Mi 8. Jul 2015, 14:52 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Okt 2009, 13:56
Beiträge: 232
Wohnort: Sächsische Schweiz
Modell: 1Z
Bauart: Scout
Baujahr: 2012
Modelljahr: 2013
Motor: 2.0 CR TDI (CFHC)
Kilometerstand: 169000
Ich hoffe mal nicht - zumindest nicht alle.
Wieder einmal den Diesel verteufeln.
Nach meiner Meinung schießt die EU wieder einmal über das Ziel hinaus. Solange noch "alte Dreckschleudern" in die Städte dürfen, wird sich so schnell nichts ändern. Das Problem ist, es gibt ein Verbot, aber mindestens 100 Ausnahmen. Und eine Kontrolle habe ich noch nie erlebt.
Mal sehen wie das weiter geht.

_________________
zusätzlich mit Anhängerkupplung, FSE, Xenon .....
Fach unter Fahrersitz nachgerüstet, Tönung der Scheiben ab B-Säule, RDK nachgerüstet, MDI nachgerüstet

meiner
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diesel ade?
BeitragVerfasst: Mi 8. Jul 2015, 18:48 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Sep 2002, 13:53
Beiträge: 1117
Wohnort: Ilmenau
Modell: 5E
Bauart: Limo
Baujahr: 2013
Modelljahr: 2013
Motor: 1.6 TDI GreenTec
Kilometerstand: 96000
Spritmonitor-ID: 0
Typisches Sommerloch - Thema...

Letztes Jahr grosser Aufschrei mit den TSI und dem Feinstaub.... hat man davon wieder mal was gehört? :rofl:

Michal

_________________
Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) in black-magic-schwarz, Skoda Favorit 1.3 LX (04/94) in karibikgrün
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diesel ade?
BeitragVerfasst: Mi 8. Jul 2015, 21:24 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Fr 20. Mai 2005, 10:21
Beiträge: 360
Wohnort: Erftstadt
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2012
Modelljahr: 0
Motor: RS TDI DSG
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 505687
Im schlimmsten Fall wird es neben den Partikelfiltern zum Nachrüsten eben demnächst noch SCR-Kats zum Nachrüsten geben.
Persönlich hätte ich nichts gegen eine (steuerliche) Förderung von Hybrid-Fahrzeugen. Im Gegenzug sollte auch endlich mal die steuerliche Förderung von Diesel eingestellt werden. Benziner mit Hybrid-Antrieb verbrauchen nicht mehr soviel mehr wie Diesel (Ausnahme: Hohe Last, z.B. Autobahn) - und die Erdgas-Option könnte man auch forcieren.
Die meisten Firmenwagen sind heutzutage noch Diesel, weil die entsprechenden Policies einfach veraltet sind - es wäre also schon mal ein Schritt wie die Unternehmen ihre Car-Policy diesbezüglich schon mal anpassen würden. Freiwillig macht das aber auch keiner.

_________________
Markus | Octavia RS Combi TDI DSG (5E - MJ 2016)
05/2012 bis 05/2015: Octavia RS Combi TDI DSG (1Z - MJ 2012)
05/2015 bis 10/2015: Superb Combi TDI DSG (3T - MJ 2014) - Übergangsfahrzeug


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diesel ade?
BeitragVerfasst: Mo 13. Jul 2015, 08:52 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Dez 2002, 22:12
Beiträge: 1930
Modell: 5E
Bauart: Combi
Baujahr: 2014
Modelljahr: 2015
Motor: 2.0 TDI 110 kW
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 649226
Klingt jetzt wieder wie Stammtisch, aber nehmen wir nur mal die Stadt Leipzig. Hier ist fast die komplette Stadt eine Umweltzone, welche nur mit der grünen Plakette befahren werden darf.
Nun sieht man hier die tollen roten Touri-Busse (Stadtrunfahrten), welche stinken und qualmen, sowie einige doch sehr abgewrackte Transporter, welche als Länderkennzeichen kein D haben. Würde man konsequent sein, so müsste man alle aussperren.

Das der Diesel irgendwann durch die hohen Abgasnormen vielleicht für den privaten Mann aus stirbt, kann ich mir gut vorstellen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diesel ade?
BeitragVerfasst: Mo 13. Jul 2015, 09:36 
Offline
Stammtischler
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Dez 2009, 20:22
Beiträge: 2301
Wohnort: DH
Bauart: Limo
Baujahr: 2016
Modelljahr: 2017
Motor: 2.0 TDI, 110 kW CR
Kilometerstand: 3000
Spritmonitor-ID: 772192
Ioch empfehle einfach einen Blick über die Grenze:

Die Franzosen kennen solche Problem trotz hohen Diesel-Anteils nicht, obwohl der Verkehr in Paris, Marseille oder Lyon auch nicht geringer als in Frankfurt, München oder Berlin ist.

Man muss einfach nur an den richtigen Stellen messen.

_________________
Superb 3 Limousine, Style 110 kW TDI


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diesel ade?
BeitragVerfasst: Fr 31. Jul 2015, 14:14 
Offline
Frischling

Registriert: Mi 11. Feb 2015, 10:37
Beiträge: 4
Baujahr: 0
Modelljahr: 0
Motor: keine Angabe
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Michal hat geschrieben:
Typisches Sommerloch - Thema...


Ich glaube das wird jedes Jahr so was in der Art veröffentlicht.

:rofl:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diesel ade?
BeitragVerfasst: Mo 10. Aug 2015, 20:07 
Offline
Alteingesessener

Registriert: Sa 24. Sep 2011, 11:55
Beiträge: 1066
Wohnort: Bavendorf
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2008
Modelljahr: 2008
Motor: 2.0 TDI PD (BMM) 140ps
Kilometerstand: 238000
Spritmonitor-ID: 479767
Moin
Fahre sowieso nicht in irgend welche Umwelt Zonen ist mir also erstmal egal und selbst wenn sowas kommt, dann dürfen H Kennzeichen wahrscheinlich auch wieder rein, wenn dem dann so ist kann ich mir ja einen 124 Turbodiesel oder so anschaffen und schön durch die Zonen stincken :D

_________________
Gruß Flo

'Octavia II 4x4 2.0 TDI 'bj 2008' Bolero (Blaupunkt Funline), Kufatec Fiscon, Polarfis, W8 Leuchte, Fussraumbeleuchtung
'Octavia II 1.6 TDI bj 2010' (Muttis)
'Octavia III 1,6 TDI bj 2013'
'Porsche 944S3 'bj 1986'
VCDS Hex+Can - LG, UE


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diesel ade?
BeitragVerfasst: Mi 23. Sep 2015, 10:12 
Offline
Erbsenzähler
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jul 2003, 11:55
Beiträge: 2834
Wohnort: HD-Neuenheim
Modell: 5E
Bauart: Combi
Baujahr: 2014
Modelljahr: 2014
Motor: 1.8 TSI, 132 KW
Kilometerstand: 45356
Spritmonitor-ID: 630840
Abgasskandal ...

Zitat:
Der VW-Abgas-Skandal in den USA verunsichert Verbraucher. Elf Millionen Diesel-Motoren sind betroffen, sagt VW. Sie stecken in vielen Modellen.

Die Dimension entspricht knapp der kompletten Pkw-Jahresproduktion des Konzerns im vergangenen Jahr: Rund elf Millionen Dieselautos sind nach Angaben von Volkswagen weltweit von den Manipulationen der Abgaswerte betroffen. Dabei wurden vor allem bei dem Motor mit der Typenbezeichnung „EA 189“ auffällige Abweichungen zwischen Prüfstandswerten und realem Fahrbetrieb festgestellt.

Dudenhöffer bei Lanz: "Dieselautos sind ab sofort anrüchig"

Hinter dieser Typbezeichnung verbergen sich nach Auskunft des Unternehmens die 1,2 TDI-, 1,6 TDI- und 2,0 TDI-Dieselmotoren ohne dass konkrete Fahrzeugmodelle genannt werden. Die betroffenen Motoren wurden seit 2007 nach der Euro-5-Norm gebaut und dürften nach Einschätzung von Autoexperten nicht nur in Fahrzeugen der Golf-Familie eingebaut worden sein. Allein in den USA hatte Volkswagen schon die Modelle Golf, Jetta, Beetle und Passat als betroffene Wagen genannt. „Deshalb dürften weltweit auch einige Modelle der Schwestergesellschaften Seat, Skoda und Audi, hier wohl der A3, betroffen sein“, sagte Uwe Treckmann, Analyst der Commerzbank.

_________________
Ich werde laufen und ich werde stark sein - das verspreche ich dir!
RIP Bini 18.07.71-18.07.18


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diesel ade?
BeitragVerfasst: Mi 23. Sep 2015, 13:09 
Offline
Am Besten einfach gar nicht ignorieren
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Jul 2003, 19:54
Beiträge: 4235
Bauart: Scout
Baujahr: 2017
Modelljahr: 2018
Motor: 1,9
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 835512
Konsequent alle Steuervorteile streichen und steuerliche Abrechnung nach kWh.

Dann hat der Budenzauber endlich ein Ende.

_________________
Abtrünnig für drei Jahre
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diesel ade?
BeitragVerfasst: Mi 23. Sep 2015, 13:27 
Offline
Stammtischler
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Dez 2009, 20:22
Beiträge: 2301
Wohnort: DH
Bauart: Limo
Baujahr: 2016
Modelljahr: 2017
Motor: 2.0 TDI, 110 kW CR
Kilometerstand: 3000
Spritmonitor-ID: 772192
Abwarten, die Benziner bekommen auch noch ihren Skandal.

_________________
Superb 3 Limousine, Style 110 kW TDI


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diesel ade?
BeitragVerfasst: Mi 23. Sep 2015, 14:41 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Fr 20. Mai 2005, 10:21
Beiträge: 360
Wohnort: Erftstadt
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2012
Modelljahr: 0
Motor: RS TDI DSG
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 505687
Naja, das Ende der Diesel-Motoren ist ja schon lange absehbar. In Kleinst- und Kleinwagen findet man sie nicht mehr (zu teuer) und auch in der Mittelklasse werden sie (zumindest bei Privaten Haltern) mehr und mehr von den (auf dem Papier) sehr sparsamen downgesized Turbo-Motoren verdrängt. Bleibt noch die Oberklasse und der Dienstwagen-Sektor. Gerade bei letztem ist durch veraltete Carpolicies häufig noch Diesel Pflicht. Wenn das wegfällt (eben weil der Benziner auch im Betrieb nicht mehr soviel teurer ist), war es das mit Diesel. Und das ist wohlgemerkt nur für Deutschland gesprochen. In anderen Ländern ist der Diesel-Anteil eh schon viel geringer. Die Deutschen Autobauer haben es in den USA versucht, es sah auch ganz erfolgreich aus - aber ich denke man kann davon ausgehen das es das nun mit Diesel-Absatz in den USA war.

_________________
Markus | Octavia RS Combi TDI DSG (5E - MJ 2016)
05/2012 bis 05/2015: Octavia RS Combi TDI DSG (1Z - MJ 2012)
05/2015 bis 10/2015: Superb Combi TDI DSG (3T - MJ 2014) - Übergangsfahrzeug


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diesel ade?
BeitragVerfasst: Mi 23. Sep 2015, 15:16 
Offline
Am Besten einfach gar nicht ignorieren
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Jul 2003, 19:54
Beiträge: 4235
Bauart: Scout
Baujahr: 2017
Modelljahr: 2018
Motor: 1,9
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 835512
tehr hat geschrieben:
Abwarten, die Benziner bekommen auch noch ihren Skandal.


Haha :rofl: , das sind für mich echt goldene Stunden. Das Ende der Subvention wird kommen. Und mein Motor läuft eh außer Konkurrenz. Ich zahle ich schon kräftig. It's not that I'm lazy, Bob, I just don't care :lol:

_________________
Abtrünnig für drei Jahre
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diesel ade?
BeitragVerfasst: Mi 23. Sep 2015, 15:36 
Offline
Unsterblich
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Okt 2002, 20:02
Beiträge: 4490
Wohnort: Volkerstadt
Modell: 5E
Bauart: Combi
Baujahr: 2015
Modelljahr: 2016
Motor: CHPA
Kilometerstand: 10000
Spritmonitor-ID: 688342
Jeder hat an was anderem Freude.

_________________
O3 Combi, 1,4 TSI Style, EZ 2015, race-blau
Citigo Sport, EZ 2013, weiß

VCP + K-Line 2.0


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diesel ade?
BeitragVerfasst: Mi 23. Sep 2015, 17:01 
Offline
Erbsenzähler
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jul 2003, 11:55
Beiträge: 2834
Wohnort: HD-Neuenheim
Modell: 5E
Bauart: Combi
Baujahr: 2014
Modelljahr: 2014
Motor: 1.8 TSI, 132 KW
Kilometerstand: 45356
Spritmonitor-ID: 630840
Pro digi, wen wundert es ... ?

_________________
Ich werde laufen und ich werde stark sein - das verspreche ich dir!
RIP Bini 18.07.71-18.07.18


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 196 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de