Aktuelle Zeit: Do 30. Mär 2017, 20:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 9. Dez 2012, 13:31 
Offline
Frischling

Registriert: So 22. Jun 2008, 13:21
Beiträge: 14
Modell: 1U
Bauart: Combi
Baujahr: 2004
Modelljahr: 0
Motor: 'ATD' 1.9 TDI PD 4x4
Kilometerstand: 208000
Spritmonitor-ID: 0
Das Auto: ein Octavia 1, 1.9 TDI (PD), Motor ATD, 4x4 (Diese Reparatur ist abweichend von nicht 4x4).
Reparatur: Stoßdämpfer hinten.

Möchte meine Erfahrung bei dieser Reparatur teilen. Es kann gemacht werden mit weniger Aufwand als umschrieben in der Werkstattanleitung weil dort vorgeschrieben ist die Feder zu entfernen bevor es mit den Stoßdämpfer weiter geht. Das ist aber nicht notwendig.

Zuerst den Bolzen Unterseite Stoßdämpfer, die zusammen mit die Stabilisatorverbindung am Gelenk geschraubt ist, ein wenig lösen (Nr. 21) damit man später nicht zu viel Kraft braucht wenn aufgebockt. Die Vorräder des Autos gut blockieren gegen wegrutschen bei aufbocken.
Dann zu entfernen: Rad, Radkappenbekleidung, die kunststoff Schutzplatten unten am Gelenk (2x Torx 30; Foto-1).

Jetzt der Trick: ein Stütze unter das Gelenk positionieren wo der Feder aufliegt. Wichtig ist es das Gewicht das später darauf kommt ein bisschen zu verteilen in die Längsrichtung des Gelenkes und alles stabil zu haben damit nichts wegrutschen kann und die Leitungen an die Hinterseite des Gelenkes beschädigen könnte (das Gelenk bewegt sich ein bisschen wenn Gewicht darauf kommt) Foto-2. Ich verwendete ein Stückchen L Profil. Jetzt das Auto hinunter lassen wobei das Gewicht wieder auf das Gelenk kommt, jetzt nicht wegen des Rades wie normal aber wegen der Stütze. Die Feder federt ein und der Stoßdämpfer bewegt sich auch. Den Stoßdämpfer kann man jetzt demontieren (oben Nr 16, unten Nr 21) und neue montieren weil die Stabilisatorverbindung jetzt etwa von sich auf das Schraubeloch in das Gelenk ausgerichtet ist und vielleicht nur wenige mm daneben ist was mit ein bisschen Kraft bei das einschrauben des Bolzen einfach zu beheben ist. Bei mir waren es links nur wenige mm, und rechts war er von sich genau richtig.
Bolzen oben mit 60 Nm festziehen; es wird vorgeschrieben neue zu verwenden (N 907 813 01 ). Untere Bolzen handfest drehen und nach Montage von alles im umgekehrter Reihenfolge mit ein Person hinten im Auto als Gewicht hinzugefügt mit 110 Nm den unteren Bolzen festziehen.

Ich habe Stoßdämpfer verwendet die über Ebay gekauft wurden; Originalteilnummer ist 1J0 612 011 AL. Ich bekam ein Erstaz geliefert von Vaico, V10-1865 die übrigens das Teil im Katalog für ein Octi vorschreiben; als VAGnummer gibt Vaico aber 8N0 512 011 AG. Die Dämpfer funktionieren bestens im Sinne Dämpfung aber es gibt ein Problem an der Oberseite. Die Befestigungsöse des Dämpfers hat eine kleinere Aussendurchmesser als das Original. Das obere Dämpferkörper nähert sich dadurch sehr eng an den Befestigungsblech (Foto-3) und könnte Kontakt machen wann das Gummi in der Öse weit eingedrückt wird. Also besser Original oder einen genauen Ersatzdämpfer verwenden.
Alle Angaben ohne Gewähr.


Dateianhänge:
foto-1.JPG
foto-1.JPG [ 119.22 KiB | 3077-mal betrachtet ]
foto-2.JPG
foto-2.JPG [ 133.52 KiB | 3079-mal betrachtet ]
foto-3.JPG
foto-3.JPG [ 116.84 KiB | 3070-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 10. Dez 2012, 10:26 
Offline
Aufsicht
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Jan 2009, 18:09
Beiträge: 4252
Wohnort: Dresden
Modell: 5E
Bauart: Combi
Baujahr: 2014
Modelljahr: 2014
Motor: 2.0 TDI 135 kW CUPA
Kilometerstand: 53612
Spritmonitor-ID: 622481
Danke für die Anleitung. Ich habe sie mal in das entsprechende Untérforum verschoben.

_________________
Tipps zur Benutzung der Suche
Wie poste ich richtig
Schreibweise im Forum

OIII V/RS 2.0 TDI -> Abgegeben
Derzeit Seat Leon 1.6 TDI als Zwischenauto
Bestellt: OIII V/RS 2.0 TDI mit ein paar Extras in Brillant-Silber-Metallic


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de