Aktuelle Zeit: Do 24. Jan 2019, 02:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Tipps zur Benutzung der Suche. | Wie poste ich richtig? | Schreibweise im Forum.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 6. Aug 2010, 10:11 
Offline
Frischling

Registriert: Mi 23. Jul 2008, 09:08
Beiträge: 14
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2005
Motor: 1.6 FSI
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 283283
Hallo,
ich habe folgendes Problem:

Wenn das Auto abgeschlossen ist sind keinerlei Probleme zu erkennen. Sobald ich das Fahrzeug öffne (egal ob mit ZV oder per Schlüssel an der Tür) entriegelt nach kurzer Zeit die Kofferraumklappe! D.h. ich öffne das Auto steige ein und dann entriegelt die Kofferraumklappe. Und das Spiel kann ich endlos weiterführen. Schließe ich die Klappe und sperre das Auto sofort ab, bleibt auch die Klappe verriegelt! Dadurch kann ich momentan eigentlich nur mit entriegelter Kofferraumklappe fahren :motz:

Kennt jemand das Problem?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 6. Aug 2010, 12:02 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Feb 2010, 14:24
Beiträge: 192
Wohnort: Owen/Teck
Modell: 5E
Bauart: Combi
Baujahr: 2014
Modelljahr: 2015
Motor: 2.0TDI 110kW GrTec DSG L&K
Kilometerstand: 4500
was heißt entriegelt?

springt sie aus dem schloss?

_________________
Gruß
Mumi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 6. Aug 2010, 19:34 
Offline
Radiopapst
Benutzeravatar

Registriert: So 26. Dez 2004, 17:08
Beiträge: 10835
Wohnort: Auf'm Dorf "über" Magdeburg
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Moin,

das war bei den ersten O² eine relativ bekannte Macke. Da ist der Mikrotaster unter der Gummiabdeckung (der zum Öffnen der Klappe) nass geworden.

Grüße
Torsten

_________________
Geht nicht gibts nicht und "kann nicht" ist faul! ;-)
Blinkerhebel mit Tempomat; überarbeitet, voll funktionstüchtig, im Angebot.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 6. Aug 2010, 21:03 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jul 2007, 13:06
Beiträge: 424
Wohnort: Bayern
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2007
Motor: RS TDI 170 (?) PS
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Schließ mich Torsten an.
Beim VW Polo 9N gab es die gleichen Probleme mit dem Taster.

_________________
Schwarzes Dieselauto


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 6. Aug 2010, 21:19 
Offline
Frischling

Registriert: Mi 23. Jul 2008, 09:08
Beiträge: 14
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2005
Motor: 1.6 FSI
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 283283
Besten Dank für diesen Tipp!

Was ist die Abhilfe? Taster tauschen lassen oder nur trocken legen und irgendwie abdichten?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 7. Aug 2010, 19:20 
Offline
Radiopapst
Benutzeravatar

Registriert: So 26. Dez 2004, 17:08
Beiträge: 10835
Wohnort: Auf'm Dorf "über" Magdeburg
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Moin,

ich würde, wenn keine Gewährleistung mehr vorhanden ist, das Teil erstmal behandeln wie ein Baby.
Also: Trockenlegen. :P
In 99,99% der Fälle reicht das. Wenn nicht, musst Du den Taster tauschen (lassen).
Ob Du neu abdichten musst, musst Du sehen, wie nass es wirklich ist. Manchmal ist das nur Kondenswasser.

Grüße
Torsten

_________________
Geht nicht gibts nicht und "kann nicht" ist faul! ;-)
Blinkerhebel mit Tempomat; überarbeitet, voll funktionstüchtig, im Angebot.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 9. Aug 2010, 16:10 
Offline
Frischling

Registriert: Mi 23. Jul 2008, 09:08
Beiträge: 14
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2005
Motor: 1.6 FSI
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 283283
Servus,

hast du vielleicht noch einen Tipp für mich, wie ich diese Plastikabdeckung des Taster abmachen kann?
Ich habs gestern mal versucht, aber ich wollte jetzt auch nicht zu viel Gewalt anwenden und etwas (noch mehr) beschädigen :oops:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 13. Aug 2010, 09:43 
Offline
Frischling

Registriert: Mi 23. Jul 2008, 09:08
Beiträge: 14
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2005
Motor: 1.6 FSI
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 283283
Keiner nen Tipp, wie ich da ran komme?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 20. Nov 2010, 17:03 
Offline
Regelmäßiger
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Mär 2010, 16:06
Beiträge: 78
Wohnort: Potsdam
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2006
Motor: 1.9 TDI DSG 77KW
Kilometerstand: 67700
Spritmonitor-ID: 0
Wir haben auch dieses nervige Problem!
Ist doch nicht normal :motz:

Wie / Wo genau muss man denn daran?

LG Deco

_________________
.........Diesel im Blut.....

Octavia Combi, 1.9 TDI, Tiptronic, Black Magic


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 23. Nov 2010, 10:52 
Offline
Frischling

Registriert: Mi 15. Okt 2003, 17:51
Beiträge: 48
Wohnort: Berlin
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2005
Modelljahr: 2004
Motor: 2.0 tdi
Kilometerstand: 150000
Spritmonitor-ID: 0
Also, "trocken legen" geht folgendermaßen:

- Heckklappe auf
- Schraube am "Zuziehschlips" lösen (Torx)
- Plastikverkleidung ausklipsen (geht ein bisschen schwer)
- dann sieht man mittig zwei Drähte zum Taster gehen -> ausklipsen
- 2 10er Muttern lösen
- Taster nach außen rausfädeln (vorsichtig am Kennzeichenträger vorbei)
- vorsichtig aus dem Gummiüberzug fummeln ;-)
- Metallplatte vorsichtig herauslösen

voila, der Microschalter ist zu sehen

- ordentlich abtrocknen, fönen, auf der Heizung trocken, wie auch immer

Rückbau in umgekehrter Reihenfolge. Achtung, passt auf, dass die Metallfedern der Plastikverkleidung wieder schön an die richtigen Stellen kommen, sonst klapperts.

Gruß Hamadeus
...der das am WE gerade mal wieder hinter sich hat (5. Mal oder so)

_________________
hamadeus@abwesend.de mit 'nem
2005er Combi - 2.0TDI - stonegrey - Elegance


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 31. Dez 2018, 14:45 
Offline
Frischling

Registriert: Mo 31. Dez 2018, 13:51
Beiträge: 1
Modell: 1U
Bauart: Combi
Baujahr: 2005
Modelljahr: 2004
Motor: BFQ
Kilometerstand: 145000
Spritmonitor-ID: 999127
Danke für die Diskussion, will meine Erfahrungen zum Nutzen anderer ebenfalls äußern.

Vorneweg: Ursache war hier nicht der Mikroschalter des Griffs, sondern der undichte Wischwasserschlauch für die Heckscheibe!

Fehlerbeschreibung: Die Heckklappe lies sich zuerst sporadisch nicht mehr per Griff öffnen (musste dann immer den kleinen "Nothebel" am Schloss von innen benutzen). Später öffnete sich während langsamer Fahrt hin und wieder das Heckklappenschloss selbstständig (bei schnellerer Fahrt ist die Heckklappenöffnung wohl standardmäßig deaktiviert). Am Ende spann der Öffungs-Elektromotor komplett herum und wurde während der Fahrt oft direkt hintereinander betätigt.

Lösungsversuch: Zunächst den Mikroschalter mehrfach überprüft. Vermutung war, er sei nass geworden oder abgenutzt. Half aber nichts.

Lösung: Direkte Ursache war eine durchgerottete Signalkabelverbindung vom Heckklappengriff. Dieses Kabel ist grau/gelb und ist im Kofferraum des Combi in der linken Seitenverkleidung (gleich hinter der Heckleuchte) mit einer Steckverbindung durchverbunden. Direkt daneben läuft die Wischwasserleitung, die fast genau neben den Elektro-Steckverbindungen lösbar ist und dazu neigt, sich von selber zu öffnen. Diese undichte Wasserleitungsverbindung hat den Stecker des Signalkabels unter Frostschutz gesetzt. Habe das gereinigt und getrocknet und dann festgestellt, dass der Steckkontakt der betrefflichen Signalleitung schon völlig verrostet und dadurch im Stecker abgerissen war.

Übergangsweise Lösung war, die beiden grau/ gelben Kabelenden per Zange aus Stecker und Buchse zu ziehen und mit einer Lüsterklemme durchzuverbinden. Die Wischwasserleitung habe ich wieder zusammengefügt und stabil mit Klebeband verklebt. Werde beobachten, ob das langfristig so hält.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Kabelverbindung und Wischwasserschlauch hinter Kofferraum-Seitenverkleidung links
WWS2.jpg
WWS2.jpg [ 177.83 KiB | 517-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de