Aktuelle Zeit: Fr 6. Dez 2019, 03:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Tipps zur Benutzung der Suche. | Wie poste ich richtig? | Schreibweise im Forum.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 145 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 1. Jul 2019, 09:31 
Offline
Alteingesessener

Registriert: Sa 24. Sep 2011, 11:55
Beiträge: 1110
Wohnort: Bargfeld
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2008
Modelljahr: 2008
Motor: 2.0 TDI PD (BMM) 140ps
Kilometerstand: 258000
Spritmonitor-ID: 479767
Moin
Nix nur Zylinder tauschen, wenn man schon dabei ist sanieren wir gleich alles, habe keine lust da mehrfach bei.
Dauert aber noch bis ende des Monats so lange muss das noch halten :P

_________________
Gruß Flo

'Octavia II 4x4 2.0 TDI 'bj 2008'
'Octavia II 1.6 TDI bj 2010' (Muttis)
'Octavia III 1,6 TDI bj 2013'
'Porsche 944S3 'bj 1986'
VCDS Hex+Can - LG, UE


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 1. Jul 2019, 21:55 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Aug 2015, 11:33
Beiträge: 659
Wohnort: Wallenhorst
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2008
Modelljahr: 2008
Motor: 2.0 TDI BMM
Kilometerstand: 360074
Spritmonitor-ID: 726123
OK, meiner hat sporadisch keine Gasannahme mehr.


Keine Ahnung ob es ein PD Element, der Luftmassenmesser (Lambda Sonde glaub ich kaum) oder AGR Sensor ist. Kann auch am verschlissenen/verschlossenem/n? elektronischen Gaspedal liegen.

Ein defektes PD Element würde man bei kalten Motorstarts auch spüren. Es ruckelt nichts beim Start.

Irgendwann wenn ich 50km gefahren bin, und aus dem vierten Gang geschossen kommen möchte, kommt ein gewaltiges Turboloch.

Dann hilft nur Motor Aus An, wenn man fähig ist.
Oder rauf oder runterschalten.

Blöd ist, dass es kein Eintrag im Fehlerspeicher gibt.

Es gab mal sporadische Messungenauigkeiten auf der 3ten Glühkerze, war dann aber wieder verschwunden, nach Löschen des Fehlerspeicher. Ist soweit nicht erneut aufgetaucht.


Die Glühkerzen würden das letzte Mal bei 215.600km getauscht :o.
Aktuell schreibt der BMM 372.144km :o :lol:


Naja, in diversen anderen Foren wird gemunkelt ob mein ein Intakte Glühkerze tauschen muss. Oder auf Verdacht tauscht und danach alles nur noch schlimmer ist.

Werde mal überlegen, den Tausch vorzunehmen. Muss aber mindestens eine Woche Einjauchen mit PD / Glühkerzen Löser.

Gruß

blueskoda

_________________
BildSEAT IBIZA BMT 1.9 TDI PD DPF 74kW 240Nm
BildSKODA OCTAVIA BMM 2.0 TDI PD DPF 103kW 320Nm
BildSKODA OCTAVIA ASV 1.9 Diesel VEP 81kW 235Nm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 2. Jul 2019, 09:36 
Offline
Alteingesessener

Registriert: Sa 24. Sep 2011, 11:55
Beiträge: 1110
Wohnort: Bargfeld
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2008
Modelljahr: 2008
Motor: 2.0 TDI PD (BMM) 140ps
Kilometerstand: 258000
Spritmonitor-ID: 479767
Moin
Glühkerze glaube ich nicht, evtl. kurzeitige unterbrechung im PD Kabelbaum. Meiner macht sowas sporadisch auch mal Leistungsloch auf Null. Dabei gehen aber dann kurz für 2-3sekunden, die Glühkontrolleuchte, Motorkontrolleuchte und noch irgendeine gelbe an. Im Speicher ist natürlich nix.
Defekte PDs kann man auslesen, an den Öffnungszeiten, bei einem Touareg wo wir mal eine defekte PD hatten konnte man das gut sehen das die Zeit bei der völlig aus dem Ruder gelaufen ist und der Sprang auch schlecht an.

_________________
Gruß Flo

'Octavia II 4x4 2.0 TDI 'bj 2008'
'Octavia II 1.6 TDI bj 2010' (Muttis)
'Octavia III 1,6 TDI bj 2013'
'Porsche 944S3 'bj 1986'
VCDS Hex+Can - LG, UE


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 29. Jul 2019, 11:17 
Offline
Alteingesessener

Registriert: Sa 24. Sep 2011, 11:55
Beiträge: 1110
Wohnort: Bargfeld
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2008
Modelljahr: 2008
Motor: 2.0 TDI PD (BMM) 140ps
Kilometerstand: 258000
Spritmonitor-ID: 479767
Moin
So weiter geht's , Kupplung , Ausrücklager und Schwungrad neu und nun verliert aus auch nicht mehr an Bremsflüssigkeit.
Der Spaß hat 1400€ gekostet. die waren nicht so glücklich in der Werkstatt :D

_________________
Gruß Flo

'Octavia II 4x4 2.0 TDI 'bj 2008'
'Octavia II 1.6 TDI bj 2010' (Muttis)
'Octavia III 1,6 TDI bj 2013'
'Porsche 944S3 'bj 1986'
VCDS Hex+Can - LG, UE


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 28. Aug 2019, 00:51 
Offline
Frischling

Registriert: Sa 21. Aug 2010, 00:50
Beiträge: 24
Wohnort: Köln
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2007
Modelljahr: 2007
Motor: 2.0 TDI 103Kw BMM
Kilometerstand: 140000
Spritmonitor-ID: 0
Hallo blueskoda von hypokratis:


Wie beschrieben, hatte ich ja an meinem O² Combi TDI VFL mit BMM-Motor einen kapitalen Motorschaden. Habe den Motor dann neu aufbauen lassen in einem sogenannten 1a Werkstatthaus in Neuhof bei Fulda.

Hat eine Stange Geld gekostet. Es gibt dort 24 Monate "Garantie".

Nach dem Aufbau mit neuem Turbolader, zu dem ich noch einen neuen DPF spendiert habe ( mein Wunschprodukt, ein DPF von ERNST/Hagen mit Siliziumkarbid und nicht mit schlechterem aber billigeren Cordierit Keramikkörper war nicht lieferbar, statt dessen musste ich einen WALKER evo S (S wie Siliziumkarbid) nehmen), kommt mein Ocki² nicht in die Hufe.

Lief er vor dem Motorcrash mit gewaltigem Anschub auf der Ebene bei Windstille im 6. Gang bis 4050 U/min bis zum Drehzahlbegrenzer 212 Km/h laut TomTom-Navi, sind es aktuell nur magere 3650 U/min mit 182-187 Km/h (Navi) in der Ebene bei Windstille als Höchstgeschwindigkeit bei Vollgas („pedal to the metal“). Es fehlt auch Drehmoment. An Autobahnsteigungen, die er vorher mühelos beschleunigend im 6. Gang hinauf wieselte, verhungert er förmlich und ich muss oft in den 5. Gang runter schalten. Auf langen Autobahngefällen (bergab) erreicht er mühevoll 202 Km/h, das ist inakzeptabel. Außerdem verbraucht er ca. 2½ Liter zu viel. Brauchte er vor dem Motorcrash auch bei Autobahnscheucherei etwa 8,4 L/100, sind es jetzt 10-11 Liter bei magerer Leistung.

Ich hatte ihn zuletzt (das hatte 5 Wochen in der Werkstatt mit 1000 Ausreden des Meisters gebraucht) zur Reklamation. Dort wurden die Pumpe-Düse- Elemente verdächtigt, ALLE PD Elemente wurden ausgebaut, angeblich durchgemessen, ein PD-Element hatte eine Normabweichung und wurde gegen ein neues getauscht. Außerdem soll angeblich der Turbolader nochmals ausgebaut worden sein - das war ein wieder aufbereiteter - und beim Händler vorbeigebracht worden sein, und der habe behauptet, der Lader sei einwandfrei. Außerdem war wegen rauem Motorgeräusch Ventildeckelhaube erneuert worden zur Dämpfung des Geräusches und ein undichtes Ölfiltergehäuse (Fußdichtung kaputt nach Motoraufbereitung, sichtbarer Wasserverlust war zu sehen) wurde erneuert. Hatte einen 3/4 hohen 3-stelligen Betrag gekostet trotz Garantie.

Fazit: Nach dieser Nachreparatur (hier wurde auch das AGR geprüft) hat sich überhaupt nichts getan, der BMM ist genauso schlapp wie vorher. Es fehlen etwa 35-40 PS.

Mir gehen so langsam die Ideen aus. Eine weitere Nachbesserung mache ich in dieser Werkstatt nicht (freie Werkstatt, angeblich BMM-TDI-Kompetenz etc.).

Es sollte doch möglich sein, den Motor mindestens wieder auf Katalog-Leistung (Vmax im im KFZ-Schein 207 Km/h) zu bringen und eine Beschleunigung von 0-100 in 9,4-9,6 sec. und 320 kg/m Drehmoment) zu bringen.

Was soll man machen: Komplette erweiterte Fehlerauslese beim Freundlichen? Kompression prüfen lassen (vielleicht wurden falsche Kolben verbaut - es wurden jung gebrauchte VAG Kolben verbaut mit neuen Götze-Ringen und nicht solche meines Wunsches von NÜRAL) . Die Zylinder waren unzerstört, brauchten nicht nachgeschliffen und gehont werden, der Hon-Schliff war komplett zu sehen ohne Stoßkante am OT.

So gut wie alles ist neu, VAG-Lader, PD-Elemente geprüft, eines erneuert, alle 4 Glühkerzen neu, DPF neu (Siliziumkarbid), Luftmassenmesser wie neu, alle Filter neu, Öl neu, (Meguin compatible 5W30 VW 507 00, neues Getriebeöl TAF 501 50 Castrol, neues 2-Massen Schwungrad mit LUK Kupplung, die Nockenwelle war gut, besonders die Laufflächen der PD-Nocken.

Trotzdem kommt der Ocki nicht in die Hufe.

Oder soll ich mal auf einen Rollenprüfstand (wir haben hier einen Tuner in der Nähe, der hat einen).

Vielleicht weiß einer was ?

Besten Dank für einen Tipp.

Auch habe ich eine Frage: Weiß einer, was das Erneuern der Motorhalterlager kostet ? Bei meinem O² sind sie etwas ausgeschlagen. Der Super-Reparierer hat es erst gemerkt als der Motor wieder drin war. Mein Wunschfabrikat ist MEYLE.

Beste Grüße

hypokratis


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 28. Aug 2019, 15:32 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Sep 2011, 00:38
Beiträge: 932
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2006
Motor: bmm
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Alle relevanten Werte wie Spritzbeginn, Leerlaufruheregelung, Differenzdruck, Ladedruck, Einspritzmenge auslesen.Verminderte Leistung bei erhöhtem Verbrauch deutet auf DPF, Spritzbeginn oder auch eine verstellte Nockenwelle hin.

Leistungsmessung get auch mit VCDS.

_________________
VCDS, KPower


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 29. Aug 2019, 00:54 
Offline
Frischling

Registriert: Sa 21. Aug 2010, 00:50
Beiträge: 24
Wohnort: Köln
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2007
Modelljahr: 2007
Motor: 2.0 TDI 103Kw BMM
Kilometerstand: 140000
Spritmonitor-ID: 0
@octarius

Danke für Tipp!

der DPF mit Siliziumkarbid-Keramikkörper (kein Cordierit-das ist schlechter) ist funkelnagelneu (DPF WALKER evo S (SiC)). Der VTG-Turbolader ist neu, die PD- Elemente sind geprüft , eines erneuert, die Glühkerzen sind neu.

Ich hatte schon gedacht, ob der sog. Verdrehwinkel der Nockenwelle stimmt, den kann man mit dem erweiterten Testprogramm wohl auch messen mit VCDS.

Danke bisher

hypokratis


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Nov 2019, 14:02 
Offline
Alteingesessener

Registriert: Sa 24. Sep 2011, 11:55
Beiträge: 1110
Wohnort: Bargfeld
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2008
Modelljahr: 2008
Motor: 2.0 TDI PD (BMM) 140ps
Kilometerstand: 258000
Spritmonitor-ID: 479767
Moin
So 258751km.

_________________
Gruß Flo

'Octavia II 4x4 2.0 TDI 'bj 2008'
'Octavia II 1.6 TDI bj 2010' (Muttis)
'Octavia III 1,6 TDI bj 2013'
'Porsche 944S3 'bj 1986'
VCDS Hex+Can - LG, UE


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 25. Nov 2019, 21:13 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Aug 2015, 11:33
Beiträge: 659
Wohnort: Wallenhorst
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2008
Modelljahr: 2008
Motor: 2.0 TDI BMM
Kilometerstand: 360074
Spritmonitor-ID: 726123
385.104km

Zwischen 384 und 385.000km kam nach langer Bergfahrt Richtung Bad Lippspringe ein Dunst aus der Motorhaube an der Ampel.

Kühlmittelanzeige hat nicht ausgeschlagen. Hab trotzdem mal unter die Haube geschaut. Kühlmittel war komplett unter "MIN" :o :o :o .
Hab ich den Deckel ganz vorsichtig aufgeschraubt und zack ist das Kühlmittel bis über "MIN" geblubbert.

Weitergefahren, dann kam plötzlich der Piepton und das Kühlmittel war dann definitiv unter MIN. Hab ich 1 Liter Mineralwasser reingefüllt und bin weitergefahren. Dann plötzlich wieder Kühlmittelanzeige unter Grenzwert und die Temperatur ist über die Digitale Anzeige über Klimacodes während der Fahrt gelegentlich bis auf 104 C° hoch gegangen :o .

Ich Dussel hab vergessen die Winterblende runterzunehmen. Zudem hatten wir Außentemperaturen von 6-7 C°.

Zuhause angekommen, habe ich die Blende abgeschraubt und siehe da, kein plötzlicher Verlust von Kühlwasser.


Viele Grüße

blueskoda

_________________
BildSEAT IBIZA BMT 1.9 TDI PD DPF 74kW 240Nm
BildSKODA OCTAVIA BMM 2.0 TDI PD DPF 103kW 320Nm
BildSKODA OCTAVIA ASV 1.9 Diesel VEP 81kW 235Nm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 3. Dez 2019, 10:33 
Offline
Alteingesessener

Registriert: Sa 24. Sep 2011, 11:55
Beiträge: 1110
Wohnort: Bargfeld
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2008
Modelljahr: 2008
Motor: 2.0 TDI PD (BMM) 140ps
Kilometerstand: 258000
Spritmonitor-ID: 479767
Moin
Winterblende ? sowas habe ich garnicht. Naja 104 Grad geht ja noch das zeigt der Zeiger auch nicht an, der ist ja getürkt damit der nicht so hin und her Wackelt. 90° sind in wirklichkeit 78° und der geht glaube ich erst über 105 oder 108° erst weiter hoch. Hätte man auch weglassen können die Anzeige.
Warscheinlich war es kurzeitig höher und der Bottich hat abgeblasen, dort müsste dann eigentlich ne Wasserlache am Bottich gewesen sein.

Meiner knackt heute oder morgen die 260tkm Marke.

_________________
Gruß Flo

'Octavia II 4x4 2.0 TDI 'bj 2008'
'Octavia II 1.6 TDI bj 2010' (Muttis)
'Octavia III 1,6 TDI bj 2013'
'Porsche 944S3 'bj 1986'
VCDS Hex+Can - LG, UE


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 145 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de