Aktuelle Zeit: Sa 21. Okt 2017, 17:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Tipps zur Benutzung der Suche. | Wie poste ich richtig? | Schreibweise im Forum.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 710 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 43, 44, 45, 46, 47, 48  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 8. Okt 2014, 11:38 
Offline
Frischling
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Okt 2014, 09:52
Beiträge: 18
Wohnort: bei BÄRlin
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2011
Modelljahr: 0
Motor: 1,2 TSI
Kilometerstand: 50000
Spritmonitor-ID: 0
MoinMoin,
ich bin neu hier und plane die Anschaffung eines Octavia Combi ab EZ 2011 bis 60 TKM höchstwahrscheinlich mit 1.2 TSI Motor wegen Kurzstreckenprofil. VORHER informiere ich mich natürlich bestmöglich (hier :D ) über dieses Prachtstück :)

Nun ist dieser Thread schon sehr lang und ich lese schon einige Tage.
Daher wollte ich mal nach einer Zusammenfassung der bekannten Serienfehler, Macken, Probleme fragen.

Auf was soll ich beim Kauf achten?

Bisher habe ich folgendes zusammen getragen:

+ Hoher Ölverbrauch
+ Steuerkette frühzeitig defekt (Aktion 15D9 bzw. TPI Anweisung vom 27.09.12, hört sich so an: http://youtu.be/AecKQwc6tTE )
+ Parksensor vorne spinnt
+ Glüh-Lampen häufiger defekt
+ Kennzeichenbeleuchtung innen Rost
+ 3. Bremsleuchte undicht


Gibt es noch etwas auf das ich bei Besichtigungen/Probefahrten achten soll bevor ich einen Octavia Combi kaufe?

Vielen Dank für Eure Mithilfe


Zuletzt geändert von LDAP.step am Do 9. Okt 2014, 01:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Okt 2014, 19:52 
Offline
Frischling

Registriert: Mo 25. Okt 2010, 11:34
Beiträge: 30
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2011
Motor: 1.6 TDI CR
Kilometerstand: 126000
Spritmonitor-ID: 0
Die Fehlerliste meines Octavias ist nicht soooo lang:

- Naviantenne defekt
- Dieselpumpe defekt (der Motor sprang manchmal nicht mehr an, weil der Druck der Pumpe nicht ausreichend war)
- Zellenschluss in der Batterie
- Rost an der Motorhaube (innen)
- extremer Rost in der Kennzeichenbeleuchtung
- momentan bereitet mir das DSG Kopfzerbrechen

Bis auf die letzten beiden Punkte wurde alles auf Garantie repariert. Beim letzten Punkt lasse ich nicht locker... Zum Glück habe ich die Anschlussgarantie abgeschlossen, sodass ich noch 1,5 Jahre relativ sorgenfrei bin.

_________________
Bestellt (KW45, 2010): O2 Combi, Candy-Weiss, Ambiente, 1.6 TDI CR, DSG, 16" Proxima, Dachreling silber, Amundsen, Sunset, Beh. Vordersitze, Standheizung, Climatronic, Pluspaket
Geliefert: KW12, 2011


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 13. Okt 2014, 20:27 
Offline
Alteingesessener

Registriert: Do 15. Okt 2009, 20:40
Beiträge: 244
Wohnort: Rosenheim
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2010
Modelljahr: 2010
Motor: 1.6 CR TDI
Kilometerstand: 94000
Spritmonitor-ID: 378680
Ich bin im Wesentlichen sehr zufrieden mit meinem Auto, aber 2 Dinge stören mich schon heftig, so dass ich mal hier im "Mängel - und Serienfehler" - Board vorstellig werde.

Mich als Spritsparer nerven genau 2 Dinge :
1. Die Bremse braucht häufige und kräftige Bremsmanöver, sonst verfault sie regelrecht unterm Auto (Parkplatz = Carport, Auto steht oft 5 Tage die Woche). Hinten nach 3,5 Jahren und 46 tkm komplett rostzerfressen, vorne nach jetzt knapp 5 Jahren und 67 tkm offensichtlich schwergängig (Auto rollt schwerer) mit Pulsen im Pedal und Zittern der Vorderachse bei kräftigerem Bremsen.
2. Bei Regen kann man nicht ohne Klimaanlage fahren! Die Scheiben beschlagen innerhalb kurzer Zeit, auch wenn das Auto innen komplett trocken ist (schön zu sehen wenn man von Schönwetter in den Regen reinfährt). Am längsten beschlagfrei geht es noch, wenn man die Lüftung komplett ausschaltet im Regen. Die Lüftungsanlage scheint geradezu Wasser in den Innenraum zu pumpen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 13. Okt 2014, 20:44 
Offline
Am Besten einfach gar nicht ignorieren
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Jul 2003, 19:54
Beiträge: 4202
Bauart: Scout
Baujahr: 2017
Modelljahr: 2018
Motor: 1,9
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 835512
Bei 2.) half früher Fenster auf. Geht bestimmt immer noch.

_________________
Abtrünnig für drei Jahre
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Okt 2014, 06:42 
Offline
Violaolist
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Mär 2003, 21:07
Beiträge: 13873
Baujahr: 0
Modelljahr: 0
Motor: keine Angabe
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
jolep hat geschrieben:
vorne nach jetzt knapp 5 Jahren und 67 tkm offensichtlich schwergängig
Das ist die hintere Bremse.
jolep hat geschrieben:
auch wenn das Auto innen komplett trocken ist
Da gibts so kleine Bautrockner, mal über Nacht reinstellen und nach 12 h staunen, was da abgeht.

_________________
Manche Autos haben so viele Fehler, dass es besser ist, den Fahrer zu tauschen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Okt 2014, 08:48 
Offline
Alteingesessener

Registriert: Do 15. Okt 2009, 20:40
Beiträge: 244
Wohnort: Rosenheim
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2010
Modelljahr: 2010
Motor: 1.6 CR TDI
Kilometerstand: 94000
Spritmonitor-ID: 378680
Sorry ihr beiden, das kann ich nicht unkommentiert lassen (gehört aber eigentlich nicht hier her):
- "Fenster auf": Wenns kräftig regnet, dann mache ich die Fenster zu. Sonst könnte ich gleich Fahrrad fahren ...
- "Das ist die hintere Bremse": Auto wurde aufgebockt, alle 4 Räder gedreht. Hinten leicht laufend, vorne nicht...
- "Bautrockner": Luftfeuchtigkeit ist generell ein kompliziertes Thema. Fakt ist : Es regnet, Auto steht im Carport, ich steige trocken ein. Nach nicht mal 2-3 Minuten Fahrt sehe ich kaum mehr raus. Mit Klima : nach 10 Sekunden wieder klar. Ich habe den Eindruck, die angesaugte Außenluft wird erst über eine Pfütze geführt (die sich offensichtlich sehr schnell bildet), kann ordentlich Wasser aufnehmen, und dann gehts ab in den Innenraum.
Ich bin übrigens nicht der einzige, der sich über sowas beim Octi beklagt (auch wenn der Chief das Thema kürzlich gleich wieder stoppte).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Okt 2014, 11:13 
Offline
Alteingesessener

Registriert: Sa 20. Jun 2009, 09:36
Beiträge: 338
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2012
Motor: 1.6 CR TDI 77kW
Kilometerstand: 97
Spritmonitor-ID: 504262
Das ist so beim Octavia. Hab ich auch so nach der Übernahme damals beobachten können. Wenn das Auto nicht schon total feucht ausgeliefert wird, dann war es trocken. Schon im ersten Regen war fahren ohne Klimakompressor an unmöglich. Bei allen anderen Autos, die ich bisher hatte, reichte die Lüftung.

_________________
O2 #1: Octavia Combi Elegance: 1.6CR TDI, EZ09/2009 Verkauft bei 22.970km
Bild

O2 #2: Octavia Twenty


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Okt 2014, 20:57 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Nov 2007, 21:01
Beiträge: 1697
Wohnort: FO, DD, BZ
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2008
Modelljahr: 2008
Motor: 1.8 BZB mit Zenith-Felgen
Kilometerstand: 104000
Spritmonitor-ID: 0
insideR hat geschrieben:
jolep hat geschrieben:
auch wenn das Auto innen komplett trocken ist
Da gibts so kleine Bautrockner, mal über Nacht reinstellen und nach 12 h staunen, was da abgeht.
Soll das was einmaliges sein, oder soll man nun dauerhaft nen Bautrockner im Auto haben?!? Es ist doch wirklich ein Witz, wie schnell die Fahrzeuge heut anfangen zu beschlagen :o :-? Bedienfehler würde ich mal in den Hintergrund stellen.

_________________
Gruß Stephan

VCDS vorhanden in 91301 Forchheim (01217 Dresden, 02627 Weißenberg)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 15. Okt 2014, 06:46 
Offline
Violaolist
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Mär 2003, 21:07
Beiträge: 13873
Baujahr: 0
Modelljahr: 0
Motor: keine Angabe
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Die Dichtungen etc sind heute leider besser. Nässe wird im Laufe der Zeit reingetragen ( unter den Schuhen, mit der Kleidung, angstschweißgebadete Beifahrer, Kontrollverlust bzgl Ausscheidungsorganen, Sex mit und ohne Partner ) und kommt nicht wieder raus. Ich schau mal der Bezeichnung des Bautrockners, der ist für kleinste Räume und passt während des Betriebs hinter den Beifahrersitz.

_________________
Manche Autos haben so viele Fehler, dass es besser ist, den Fahrer zu tauschen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 16. Okt 2014, 00:52 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Sep 2012, 18:37
Beiträge: 229
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2012
Modelljahr: 2013
Motor: RS TSI 200 PS
Kilometerstand: 2000
Spritmonitor-ID: 0
Jo ohne Klima geht nix, bei mir fängt das beschlagen selbst mit Klima schnell an ... Nach dem SW Update zuletzt ist es besser geworden. Anscheinend gibt es da eine TPI die bei mir gemacht wurde bzgl. Klimasteuerung. Im Moment sieht man an der heckscheibe feuchtigkeit, ist aber mit Klima schnell weg ^^

_________________
Wer im Leben selbst kein Ziel hat, kann wenigstens das Vorankommen der anderen stören.

RS schwarz Perl., man. Getriebe, Volleder, Schiebedach, Neptune schwarz, AHK, Columbus, FSE, Soundsystem, Sunset, Gepäcknetz, doppelter Laderaumboden, Alarmanl.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 22. Okt 2014, 01:36 
Offline
Frischling
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jul 2014, 14:42
Beiträge: 11
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2010
Modelljahr: 2010
Motor: 2.0 TDI
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 647724
Wo ist das Problem?
Die Klima läuft bei mir immer! Da brauch ich mir über solche Kleinigkeiten gar keinen Kopf machen. Ist eh besser für die anlage sie dauerhaft zu betreiben. Dann wundert sich auch keiner, warum sie auf einmal nicht mehr funktioniert, obwohl sie ja kaum in Betrieb ist! :roll: Nach dem Motto:"Am Öl kanns nicht liegen, ist keins drin!"

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 22. Okt 2014, 09:11 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Sep 2002, 13:53
Beiträge: 1111
Wohnort: Ilmenau
Modell: 5E
Bauart: Limo
Baujahr: 2013
Modelljahr: 2013
Motor: 1.6 TDI GreenTec
Kilometerstand: 70000
Spritmonitor-ID: 0
Naja mein Freund, der Klimakompressor hat aber auch eine Verschleissgrenze und meldet sich meist nach 5-6 Jahren Dauerbetrieb ab.
Da ist es doch besser, die Klima zwar regelmässig (und auch mal im Winter, wenn über 4 Grad), aber eben nicht (oft sinnlos) dauerhaft zu nutzen...schon allein dem Verbrauch zuliebe! :wink:

Gruß Michal

_________________
Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) in black-magic-schwarz, Skoda Favorit 1.3 LX (04/94) in karibikgrün
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 22. Okt 2014, 10:22 
Offline
Am Besten einfach gar nicht ignorieren
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Jul 2003, 19:54
Beiträge: 4202
Bauart: Scout
Baujahr: 2017
Modelljahr: 2018
Motor: 1,9
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 835512
5 Jahre = 43800 Stunden.

43800 Stunden bei 60km/h im Schnitt = 2 Millionen 600 Tausend Kilometer.

_________________
Abtrünnig für drei Jahre
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 22. Okt 2014, 12:16 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Sep 2002, 13:53
Beiträge: 1111
Wohnort: Ilmenau
Modell: 5E
Bauart: Limo
Baujahr: 2013
Modelljahr: 2013
Motor: 1.6 TDI GreenTec
Kilometerstand: 70000
Spritmonitor-ID: 0
Ach Du digitaler Arzt, ich meinte doch Fahrzeugnutzung UND während dieser Nutzung Dauerbetrieb.
Entschuldige bitte meine ungenaue Beschreibung... :-?
Michal

_________________
Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) in black-magic-schwarz, Skoda Favorit 1.3 LX (04/94) in karibikgrün
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 22. Okt 2014, 12:23 
Offline
Am Besten einfach gar nicht ignorieren
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Jul 2003, 19:54
Beiträge: 4202
Bauart: Scout
Baujahr: 2017
Modelljahr: 2018
Motor: 1,9
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 835512
Wenn man meist schreibt, kann man das nicht meinen, denn die Jahreskilometer bzw. Betriebszeiten sind so stark individuell, dass eine viel größere Bandbreite der Lebensdauern existieren muss. Fakt ist sogar, dass Dauerbetrieb für Kompressoren überhaupt nicht das Lebensdauerproblem ist.

_________________
Abtrünnig für drei Jahre
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 710 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 43, 44, 45, 46, 47, 48  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de