Aktuelle Zeit: Do 23. Mär 2017, 03:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Tipps zur Benutzung der Suche. | Wie poste ich richtig? | Schreibweise im Forum.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 144 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 10. Jul 2016, 08:09 
Offline
Aufsicht
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Jun 2013, 11:19
Beiträge: 1262
Wohnort: Hagen
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2012
Modelljahr: 2013
Motor: CFHF
Kilometerstand: 38000
Spritmonitor-ID: 589031
Hallo allerseits,

viele von uns hier (im Grunde alle O2 mit CR-Diesel) sind ja vom Schummeldiesel von VW betroffen. Bei den anderen Marken läuft das Update bereits, Skoda scheint (glücklicherweise) später an der Reihe zu sein. Dessen ungeachtet häufen sich die Hinweise, dass es demnächst losgeht bzw. auch zum Teil schon losgegangen ist.

Darum soll dieser Thread dazu dienen, Erfahrungen mit dem Update zu sammeln - sowohl positive als auch negative. Insbesondere interessant sind die Auswirkungen (Verbrauch, Fahrverhalten, Geräuschentwicklung, Leistungs- und Drehmomentkurve), aber auch das drum herum (Leihwagen, Wartezeiten, ...).

Sämtliche Spekulationen über Entschädigungen, Rechtsfragen, die Politik von VW usw. werde ich kommentarlos löschen. Das Ziel ist ausschließlich, Erfahrungen zu sammeln, es soll kein Endlosthread werden, wie das mit dem betreffenden Thread im "grünen" Forum passiert ist und noch passiert.

Wer technische Hintergrundinformationen zum Update hat, darf die gerne inklusive Quelle posten, allerdings werde ich auch hier alles, das mit "ich habe gehört" beginnt oder nur Gerüchte von anderswo aus dem Netz wiederholt, ebenfalls kommentarlos löschen.

Bitte auch keine massenhaften Postings mit "Ich habe die Aufforderung zum Rückruf erhalten", denn sobald das losgeht/losgegangen ist, wird das ohnehin jeder bekommen. Ein einziges solches Posting pro Motortyp ist aber okay und IMO auch sehr sinnvoll.

Von daher: Mögen sich hier Erfahrungen mit dem Update sammeln, aus denen die übrigen Betroffenen lernen können.

Viele Grüße,

Jan

P.S.: Falls der Thread so läuft, wie ich mir das vorstelle, dann werde ich ihn als "wichtig" oben im Forum einhängen.

_________________
Macht mit bei der Sammlung von Octavia 2 Autoscans!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 9. Aug 2016, 09:40 
Offline
Frischling

Registriert: Di 21. Dez 2010, 11:29
Beiträge: 25
Wohnort: Düsseldorf
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2012
Motor: 2.0TDI (140PS)
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 498319
Nachdem ich jetzt einige Kilometer mit dem Update runter haben kann ich schon mal was zu den Fahreigenschaften schreiben.
Verbrauch werde ich über die nächste Tankfüllung beobachten, da mit der aktuellen Tankfüllung viel getestet wurde und nicht mein normales Streckenprofil genutzt wurde.

Jetzt zum Eindruck nach dem Update. Ich meine, die Kraftentfaltung beim anfahren ist jetzt etwas harmonischer und er zieht direkt am Anfang nicht ganz so doll an den Rädern. Es ist aber gefühlt nicht langsamer als vorher. Ich empfinde es sogar angenehmer als Vorher. Höchstgeschwindigkeit ist identisch mit vorher, da kann ich kein Unterschied feststellen auch nicht bei der Beschleunigung bei hoher Geschwindigkeit.
Ein nageln im unteren Drehzahlbereich, wie einige Fahrer anderer Fahrzeuge mit gleichem Motor, konnte ich nicht feststellen.
Wenn der Verbrauch jetzt noch gleich bleibt halte ich das Update für gut und es hat sich aus meiner Sicht nicht verschlechtert. Zum Verbrauch werde ich in ca. 2-3 Wochen etwas schreiben können.

Sollte jemand konkrete Fragen haben, einfach melden.

Gruß
L4R5

_________________
Skoda Octavia Elegance 2.0TDI Business Paket; Licht & Design Paket; variabler Gepäckboden; Dachreling schwarz; ovales Auspuffendstück in Edelstahl


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 9. Aug 2016, 10:02 
Offline
Aufsicht
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Jun 2013, 11:19
Beiträge: 1262
Wohnort: Hagen
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2012
Modelljahr: 2013
Motor: CFHF
Kilometerstand: 38000
Spritmonitor-ID: 589031
Hi,

vielen Dank für den ersten Update-Bericht!

Was passiert denn, wenn du z.B. im dritten Gang aus dem Rollen mit Leerlaufdrehzahl heraus mit viel Gas (oder sogar Vollgas) beschleunigst? Führt das zu einer spürbaren Beschleunigung oder zu starkem Ruckeln und Aussetzern? Gerade in dem Bereich unter 1400 U/min soll es Autos geben, die nach dem Update arge Probleme haben.

Dein Bericht klingt diesbezüglich ja ermutigend!

Viele Grüße,

Jan

_________________
Macht mit bei der Sammlung von Octavia 2 Autoscans!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 9. Aug 2016, 11:39 
Offline
Frischling
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Jan 2012, 08:56
Beiträge: 32
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2011
Motor: 2.0 TDI 103kW CR
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Hallo zusammen,

ich habe nun auch seit ein paar Tagen das Software-Update drauf.
Das subjektive Empfinden bzgl. Beschleunigung usw. ist, wie auch schon L4R5 berichtete, nicht langsamer wie vorher.

Über den Verbrauch kann ich noch nichts sagen, dazu ist es noch zu früh.
In ein paar Tagen werde ich mit dem Wagen in Urlaub fahren. Dann kann ich was zu dem Verbrauch sagen. Allerdings wird das dann mit einem ganz andern Fahrverhalten sein, wie wenn ich täglich zur Arbeit fahre. Somit werde ich das mit meinen täglichen Fahrten nicht direkt vergleichen können.

Was mir allerdings aufgefallen ist:
Mein Wagen hatte ziemlich kurz nach dem Update eine DPF-Regeneration.
Bisher fing diese normalerweise erst an, wenn der Motor warm war und erhöhte dann die Leerlaufdrehzahl.
Nun ist schon bei kaltem Motor die Leerlaufdrehzahl sofort erhöht.
Dadurch wird der Motor schneller warm und die Regeneration erfolgte bei mir etwas schneller als sonst.

@Jan: Den Test mit dem 3. Gang kann ich mal machen und berichten.

Gruss
Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Aug 2016, 06:42 
Offline
Frischling

Registriert: Di 21. Dez 2010, 11:29
Beiträge: 25
Wohnort: Düsseldorf
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2012
Motor: 2.0TDI (140PS)
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 498319
Ich habe jetzt sowohl mit kaltem, als auch mit warmen Motor den Beschleunigungstest durchgeführt und mir ist da nichts außergewöhnliches aufgefallen.
Im dritten Gang im Leerlauf den Wagen rollen lassen und dann Vollgas. Bis zum einsetzen des Turbos halt eine übliche "langsame" Beschleunigung ohne ruckeln oder sonstige "Aussetzer". Sobald der Turbo einsetzt kommt halt der "Wumms" aber auch ohne irgendwelche spürbaren Probleme. Für mich völlig harmonisch, so wie es sein soll und wie ich es gewohnt bin.

_________________
Skoda Octavia Elegance 2.0TDI Business Paket; Licht & Design Paket; variabler Gepäckboden; Dachreling schwarz; ovales Auspuffendstück in Edelstahl


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Aug 2016, 06:52 
Offline
Aufsicht
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Jun 2013, 11:19
Beiträge: 1262
Wohnort: Hagen
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2012
Modelljahr: 2013
Motor: CFHF
Kilometerstand: 38000
Spritmonitor-ID: 589031
Hi,

danke für den Test - das klingt ja ermutigend. In dem Bereich unterhalb des spürbaren Turboeinsatzes ist er also gefühlsmäßig nicht wesentlich schwächer als vorher?

Viele Grüße,

Jan

_________________
Macht mit bei der Sammlung von Octavia 2 Autoscans!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Aug 2016, 08:50 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Sep 2011, 23:38
Beiträge: 645
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2006
Motor: bmm
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Bei viel Gas oder auch durchgetretenem Pedal gibt es eigentlich keinen Änderungsbedarf der Software. Das ist ein Betriebszustand der nicht bemängelt wurde. Ich kann mir vorstellen dass dieser Bereich auch unangetastet geblieben ist und daher Beschleunigung und Topspeed automatisch gleich geblieben sind. Die Ruckler dürften eher dort sein wo jetzt die AGR weiter öffnet. Das ist im unteren Drehzahlbereich bei wenig Last.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Aug 2016, 11:33 
Offline
Frischling
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Jan 2012, 08:56
Beiträge: 32
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2011
Motor: 2.0 TDI 103kW CR
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Ich kann die Beobachtungen von L4R5 bzgl. dem Beschleunigen aus niedriger Drehzahl im dritten Gang bestätigen.
Da gibt es kein Ruckeln, egal ob der Motror warm oder kalt ist. Er zieht einfach durch wie es sein soll.
Auch die Kraftentfaltung erscheint mir nicht schwächer wie vorher.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Aug 2016, 11:48 
Offline
Aufsicht
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Jun 2013, 11:19
Beiträge: 1262
Wohnort: Hagen
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2012
Modelljahr: 2013
Motor: CFHF
Kilometerstand: 38000
Spritmonitor-ID: 589031
Hi,

danke euch beiden!

Mal sehen, was noch so alles kommt an Erfahrungen...

Viele Grüße,

Jan

_________________
Macht mit bei der Sammlung von Octavia 2 Autoscans!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 20. Aug 2016, 09:35 
Offline
Frischling
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jul 2014, 13:42
Beiträge: 11
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2010
Modelljahr: 2010
Motor: 2.0 TDI
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 647724
Moin!

Ich habe heute mein Update bekommen!

Kann noch nicht wirklich was dazu sagen, hatte aber den Eindruck, da der Motor noch nicht ganz warm war, dass er im unteren Drehzahlbereich etwas rauer läuft bzw. mehr "nagelt" als sonst. Weiss nicht, ob es wirklich daran lag, dass er noch kalt war oder nicht! Werde das weiter beobachten und auch alle anderen Empfindungen und Werte wie Verbrauch etc. hier berichten!

Gruss

Andree

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 25. Aug 2016, 09:03 
Offline
Frischling
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Jan 2012, 08:56
Beiträge: 32
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2011
Motor: 2.0 TDI 103kW CR
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Hallo,

ich bin nun aus dem Urlaub zurück und mir ist folgendes Verhalten noch aufgefallen:
- Wie Andree auch schon berichtete, nagelt meiner ab und zu im unteren Drehzahlbereich und bei Nicht-Volllastbetrieb. Sobald man dann mehr Gas gibt, ist das Nageln weg. Das ist bei mir unabhängig davon, ob der Motor warm oder kalt ist.
- Im Drehzahlbereich zwischen 1200 und 1500 kommt es manchmal vor, dass er ganz leicht ruckelt. Das ist dann der Fall, wenn es leicht bergab geht und ich kein Gas oder fast kein Gas gebe. Wahrscheinlich wird dann zwischen Zug- und Schubbetrieb umgeschaltet. Das passiert z.B. im 3. Gang mit ca. 40 km/h. Aber wie gesagt, das passiert nicht oft.

Diese zwei Punkte kannte ich von vorher nicht so.

Gruss
Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 25. Aug 2016, 09:26 
Offline
Aufsicht
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Jun 2013, 11:19
Beiträge: 1262
Wohnort: Hagen
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2012
Modelljahr: 2013
Motor: CFHF
Kilometerstand: 38000
Spritmonitor-ID: 589031
Hi,

danke für den Bericht! Kannst du schon was zum per Tanken nachgerechneten Verbrauch sagen?

Viele Grüße,

Jan

_________________
Macht mit bei der Sammlung von Octavia 2 Autoscans!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 25. Aug 2016, 11:21 
Offline
Frischling
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Jan 2012, 08:56
Beiträge: 32
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2011
Motor: 2.0 TDI 103kW CR
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Hallo Jan,

ich bin mit vollem Tank los, habe 1x vollgetankt und zwischendrin mal 15l zugetankt.
Der Verbrauch war überaschenderweise bei ca. 5,2 l (selbst ausgerechnet, nicht vom BC).
Dabei bin ich einige Alpenpässe und auch Kurzstrecken im Bereich von 15-30 km gefahren. Autobahnanteil geschätzte 60% (mit kurzzeitig max. 160 km/h, ansonsten meistens 120 - 140 km/h).

Wie ich aber schon sagte, kann ich keine Aussage zu einer Tendenz treffen. Allerdings hätte ich einen höheren Verbrauch erwartet.
Bin gespannt, was die anderen Betroffenen sagen und wie dann im Alltag der Verbrauch ist.

Gruss
Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 1. Sep 2016, 07:32 
Offline
Frischling

Registriert: Di 21. Dez 2010, 11:29
Beiträge: 25
Wohnort: Düsseldorf
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2012
Motor: 2.0TDI (140PS)
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 498319
So, die erste komplette Tankfüllung auf meiner üblichen Pendelstrecke ist verbraucht. Schnitt war 5,39l/100km gerechnet was bei mir im normalen Rahmen liegt. Der BC zeigte 5,2l/100km an. Damit ist dieser jetzt nicht mehr genau. Hatte meinen BC damals nach 10 Tankfüllungen anpassen lassen, so dass er eigentlich immer den richtigen Verbrauch anzeigte. Mal schauen ob ich den wieder anpassen lasse, aber laut Prognose kommt im Januar mein Superb, mal schauen ob ich es mir spare.
Was mir noch aufgefallen ist, sofern man dem BC da aktuell trauen kann, dass der Verbrauch wohl höher ist wenn der Motor noch nicht richtig warm ist und danach wenn er warm ist geringer ausfällt. Was auf meinem Fahrprofil sich dann wohl ausgleicht. Bin mal auf die kältere Jahreszeit gespannt wenn er länger braucht um warm zu werden, ob der Verbrauch dann auch steigt.
Ansonsten kann ich wie bereits geschrieben keine anderen Motorgeräusche oder ruckler feststellen. Evtl. ist der Leerlauf etwas geringer als vorher, aber das mag ich mir auch nur einbilden.

Gruß
Lars

_________________
Skoda Octavia Elegance 2.0TDI Business Paket; Licht & Design Paket; variabler Gepäckboden; Dachreling schwarz; ovales Auspuffendstück in Edelstahl


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 1. Sep 2016, 07:42 
Offline
Aufsicht
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Jun 2013, 11:19
Beiträge: 1262
Wohnort: Hagen
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2012
Modelljahr: 2013
Motor: CFHF
Kilometerstand: 38000
Spritmonitor-ID: 589031
Hi,

das klingt doch gut!

Was den BC angeht: Ich schreibe jede Tankfüllung mit BC-Wert auf und rechne dann immer nach. Die Werte verschieben sich über die Zeit - ich hatte nach den ersten 10 Tankfüllungen einen Korrekturwert von 112, dann habe ich auf 115 korrigiert, nach einer längeren Zeit dann auf 112 und aktuell bin ich bei 111. Solange das in dem Bereich liegt, den man ausgleichen kann (85-115), ist das nicht wirklich störend. Nach deiner einen Tankfüllung sind es 4%... bei meinen Einstellungen würde das wohl wieder zu 115 führen...

Dass mit dem höheren Verbrauch im kalten Zustand hingegen klingt nicht so gut - das dürfte dann vor allem Kurzstreckenfahrer wie mich treffen. Im Winter schaffe ich es nicht, das Auto bis zur Arbeit warm zu bekommen - sind nämlich nur 12 km. Schauen wir mal, wie sich das entwickelt.

Viele Grüße,

Jan

_________________
Macht mit bei der Sammlung von Octavia 2 Autoscans!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 144 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de