Skoda Octavia Forum
http://www.octavia-forum.de/forum/

Alle Infos zu LED-Rückleuchten für den Combi!
http://www.octavia-forum.de/forum/viewtopic.php?f=17&t=49854
Seite 56 von 56

Autor:  gery79 [ Sa 9. Jan 2016, 19:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Alle Infos zu LED-Rückleuchten für den Combi!

Also bei einem Vorfacelift wirst du die Extra Widerstände nicht brauchen, erst bei den letzten Baujahren des 1Z braucht man die.
Ja die Led Rückleuchten sind von Dectane trotzdem solltest du was auf Ebay und Co. ergattern, alternativ könntest ja auch
wegen Gebrauchten schauen, die tauchen gerne hin und wieder im Forum bzw. bei den Ebay Kleinanzeigen auf.

@Stefan:
Falls du noch immer die Fehlermeldungen hast versuche es mal wie hier auf dem Bild anzuschliessen, dann sollte eigentlich Ruhe sein

Autor:  Lollo301080 [ Sa 9. Jan 2016, 20:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Alle Infos zu LED-Rückleuchten für den Combi!

Vielen Dank für die schnell Antwort!
Weiß denn jemand ob diese LED Rückleuchten bei einem RS passen?
In der Artikelbeschreibung steht leider drin nicht für RS.
Vom Design finde ich die auch ganz gut.

http://www.ebay.de/ulk/itm/231735493666

Autor:  mojo73 [ Mo 11. Jan 2016, 19:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Alle Infos zu LED-Rückleuchten für den Combi!

In der Fahrzeugliste der steht doch der RS drin. Sollte also auch passen.
Im übrigen gibt es keine Unterschiede zwischen den RS Rückleuchten und den "normalo" Rückleuchten.
Edit: Mir persönlich gefallen die Dectane allerdings besser... viel besser.

Autor:  koopers [ Sa 27. Feb 2016, 18:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Alle Infos zu LED-Rückleuchten für den Combi!

Also die Dectane Rülis wären jetzt wieder lieferbar.

Habe mir direkt welche gesichert. Finde ich gut. :D

Dateianhänge:
klDSC01876.jpg
klDSC01876.jpg [ 141.74 KiB | 3994-mal betrachtet ]

Autor:  koopers [ Mi 3. Mai 2017, 16:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Alle Infos zu LED-Rückleuchten für den Combi!

Bei mir ist jetzt nach über einem Jahr in der rechten Rückleuchte der Blinker ausgefallen. Dectane lehnt die Reklamation ab, weil die Gewährleistungsfrist (1 Jahr) abgelaufen ist (3 Wochen drüber). Dazu ist der Defekt irreparabel. :-(

Hatte sonst noch jemand Probleme mit den Dectane-Rückleuchten?

Viele Grüße, koopers

Autor:  screamer81 [ Fr 9. Jun 2017, 18:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Alle Infos zu LED-Rückleuchten für den Combi!

koopers hat geschrieben:
Bei mir ist jetzt nach über einem Jahr in der rechten Rückleuchte der Blinker ausgefallen. Dectane lehnt die Reklamation ab, weil die Gewährleistungsfrist (1 Jahr) abgelaufen ist (3 Wochen drüber). Dazu ist der Defekt irreparabel. :-(

Hatte sonst noch jemand Probleme mit den Dectane-Rückleuchten?

Viele Grüße, koopers






Hi ich habe seit gestern auch das selbe Problem mit dem blinker auf der fahrerseite das der blinker .net mehr geht. Und finde auch keinen Fehler. Habe die decante schwarzen rückleuchten.

Autor:  Newbie18 [ Fr 6. Jul 2018, 09:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Alle Infos zu LED-Rückleuchten für den Combi!

Hallo
Mich würde die Pin-Belegung beim Anschluss der Rückleuchten interessieren. Ist das so korrekt?
Pin 1: Nebelschlusslicht
Pin 2: Rückfahrlicht
Pin 3: Masse
Pin 4: Bremslicht
Pin 6: Blinker
Falls korrekt, wo ist das C-förmige Schlusslicht geschaltet? Die beiden separaten W5W-Leuchten ja nur den senkrechten Teil des C-Schlusslichts aus.
Kann mir jemand weiterhelfen?
Besten Dank!

Autor:  TorstenW [ Fr 6. Jul 2018, 11:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Alle Infos zu LED-Rückleuchten für den Combi!

Moin,

oben und unten sind es jeweils Brems- bzw. Nebelschlusslicht gedimmt. ;)
Beim Bremsen bzw. NSL einschalten werden sie auf volle Leistung geschaltet.

Grüße
Torsten

Autor:  Newbie18 [ Fr 6. Jul 2018, 12:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Alle Infos zu LED-Rückleuchten für den Combi!

Danke Thorsten, an die Möglichkeit habe ich gar nicht gedacht.
Wobei dann die Dimmung wohl über Frequenzmodulation erfolgt...

Autor:  TorstenW [ Fr 6. Jul 2018, 14:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Alle Infos zu LED-Rückleuchten für den Combi!

Moin,

nein, nicht ganz. ;)
Das sind Rechteckimpulse mit 130 Hertz, aber variabler "H"-Zeit.

Grüße
Torsten (ohne H)

Autor:  Newbie18 [ Fr 6. Jul 2018, 14:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Alle Infos zu LED-Rückleuchten für den Combi!

Herzlichen Dank! Weisst Du zufälligerweise auch noch, wieviel % die Hellzeit ist? Für den Bremslicht-Teil und NSL-Teil auch noch je unterschiedlich?
Liebe Grüsse
Jürgen

Autor:  TorstenW [ Fr 6. Jul 2018, 15:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Alle Infos zu LED-Rückleuchten für den Combi!

Moin,

es werden generell ALLE Lampen auf 92% gedimmt. Da geht es um die Verlängerung der Lebensdauer.
Bremslicht bzw. NSL werden als Rücklicht auf 13% bzw. 18% gedimmt. Frag mich aber nicht, welche von den beiden auf welchen Wert.... :oops:

Grüße
Torsten

Autor:  Newbie18 [ Fr 6. Jul 2018, 15:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Alle Infos zu LED-Rückleuchten für den Combi!

Wow, super! Dann ist ziemlich sicher die NSL 13% und die Bremsleuchte 18%.
Nochmals herzlichen Dank für die prompten Antworten!
Gruss, Jürgen

Autor:  Echelon [ Sa 15. Sep 2018, 22:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Alle Infos zu LED-Rückleuchten für den Combi!

Hallo liebe Foristen,

ich habe ein Problem mit den LED Rückleuchten und hoffe, dass mir jemand helfen kann.

An meinem Octavia sind schon seit ca. 2013 die LITEC/Dectane LED Rücklichter montiert.
Anfang dieses Jahres haben dann die Blinker den Geist aufgegeben und ich habe sie gegen neue Scheinwerfer ersetzt.
In den 2017er Scheinwerfer sind übrigens andere Widerstände verbaut als in den von 2013.
Da ich nicht am Kabelbaum des Wagens rumbasteln wollte, habe ich den für das Überbrücken der Lichtkontrolle im Maxidot notwendigen Widerstand im Scheinwerfer selbst verbaut.

Nun ist allerdings ein wenig Plastik vom rechten Rücklicht abgeplatzt.
Dies ist nicht unbedingt schlimm, da dies beim Übergang zur Karosserie passierte.
Sieht unschön aus, ist aber nicht sicherheitskritisch.
Die Garantie kann ich wohl in diesem Fall nicht beanspruchen, da ich den Scheinwerfer "modifiziert" habe.

Meine Idee wäre nun gewesen, den alten LED Scheinwerfer zu demontieren und dann die Elektrik des neuen funktionierenden Scheinwerfers in den alten zu verbauen.
Allerdings scheitere ich daran den alten Scheinwerfer zu öffnen. Ich habe bereits alle sichtbaren Schrauben und Muttern abmontiert.
Das Gehäuse lässt sich aber immer noch nicht öffnen.
Hat jemand schon mal den Scheinwerfer komplett geöffnet, gibt es irgendeinen „Trick“" wie dieser demontiert werden kann?

Würde mich über Hilfestellung sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Helmut
Dateianhang:
Dateikommentar: Neuer Defekter Scheinwerfer
NeuerScheinwerfer.jpg
NeuerScheinwerfer.jpg [ 143.1 KiB | 356-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Dateikommentar: Alter Scheinwerfer bei der Demontage
AlterScheinwerfer.jpg
AlterScheinwerfer.jpg [ 130.39 KiB | 356-mal betrachtet ]

Seite 56 von 56 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/