Skoda Octavia Forum
http://www.octavia-forum.de/forum/

Sommerreifen einseitig abgefahren, Winter nicht?!
http://www.octavia-forum.de/forum/viewtopic.php?f=17&t=76905
Seite 1 von 1

Autor:  s.t.a.r.s [ Mi 7. Mär 2018, 13:29 ]
Betreff des Beitrags:  Sommerreifen einseitig abgefahren, Winter nicht?!

Servus,

wollte die Woche meine 225/40/18 frisch machen.
Jetzt habe ich gesehen das einer auf der Innenseite abgefahren ist, die drei anderen auch, aber weniger.
Die 205/55/16 Winterreifen haben das nicht?!
Mein Octavia fährt schon immer etwas nach rechts.
Sonst keine Auffälligkeiten. Luftdruck wird auch immer kontrolliert, auch wenn wir voll gepackt in Urlaub fahren :-)
Fünf Sommer gefahren, die WR auch.

An was könnte das liegen? Mein Baschtelwaschtel meint ich soll neue drauf machen und dann die Spureinstellen lassen.

Grüße Steve

Dateianhänge:
kl11.jpg
kl11.jpg [ 93.11 KiB | 1365-mal betrachtet ]
kl10.jpg
kl10.jpg [ 96.99 KiB | 1365-mal betrachtet ]
kl8.jpg
kl8.jpg [ 84.99 KiB | 1365-mal betrachtet ]

Autor:  dsg-driver [ Mi 7. Mär 2018, 20:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sommerreifen einseitig abgefahren, Winter nicht?!

Naja, wenn der Wagen ja eh schon nach rechts zieht, dann wird etwas mit deiner Achsgeometrie nicht stimmen!
Lass das überprüfen u dann holst du dir neue Reifen, nach 5 Sommer sind die sowieso nur mehr Plastik :wink:
Detto für die Winterreifen...

Autor:  Wikinger [ Fr 20. Apr 2018, 09:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sommerreifen einseitig abgefahren, Winter nicht?!

Das hatte ich bei meinem auch.

Letztendlich mussten die hinteren Querlenker gewechselt werden da die Buchsen nach 8 Jahren nicht mehr einzustellen waren.

Gruß

Wikinger

Autor:  Octarius [ Fr 20. Apr 2018, 19:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sommerreifen einseitig abgefahren, Winter nicht?!

s.t.a.r.s hat geschrieben:
Fünf Sommer gefahren, die WR auch.

So viel? Dann wirds allerhöchste Zeit für neuen Gummi. Dass da irgendwas schief läuft muss nicht sein. Die Reifen rollen nur so herum und jeder Pups von Ungenauigkeit im Fahrwerk hinterlässt dann solche Spuren. Wenn die Reifen nach 5 Jahren und rund 50.000 Km so ein Ablaufbild haben ist alles in Ordnung,

Was ist ein "Baschtelwaschtel"?

P. S. Die Winterreifen würde ich eher im Winter fahren ;)

Autor:  s.t.a.r.s [ So 22. Apr 2018, 10:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sommerreifen einseitig abgefahren, Winter nicht?!

Wikinger hat geschrieben:
Das hatte ich bei meinem auch.

Letztendlich mussten die hinteren Querlenker gewechselt werden da die Buchsen nach 8 Jahren nicht mehr einzustellen waren.

Gruß

Wikinger


Ok werde ich mal checken lassen.

Octarius hat geschrieben:
s.t.a.r.s hat geschrieben:
Fünf Sommer gefahren, die WR auch.

So viel? Dann wirds allerhöchste Zeit für neuen Gummi. Dass da irgendwas schief läuft muss nicht sein. Die Reifen rollen nur so herum und jeder Pups von Ungenauigkeit im Fahrwerk hinterlässt dann solche Spuren. Wenn die Reifen nach 5 Jahren und rund 50.000 Km so ein Ablaufbild haben ist alles in Ordnung,

Was ist ein "Baschtelwaschtel"?

P. S. Die Winterreifen würde ich eher im Winter fahren ;)


Baschtelwaschtel > bei uns der Mechaniker, Handwerker, Techniker usw :rofl:


Habe jetzt leider ein weiteres Problem mit den Reifen :roll:
Mache dazu einen neuen Thread auf

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/