Aktuelle Zeit: Fr 20. Jul 2018, 16:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Tipps zur Benutzung der Suche. | Wie poste ich richtig? | Schreibweise im Forum.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 167 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: 1,6 MPI soll nicht gasfest sein!
BeitragVerfasst: So 3. Sep 2017, 14:40 
Offline
Frischling

Registriert: Sa 17. Jan 2015, 18:34
Beiträge: 44
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2008
Modelljahr: 2004
Motor: Audi Motor 1.6 MPI Vialle LPG
Kilometerstand: 456000
Spritmonitor-ID: 0
Habe die 456000 km mit dem BSE erreicht. Vialle-Gasanlage. Bisher ohne Mucken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1,6 MPI soll nicht gasfest sein!
BeitragVerfasst: Mi 28. Feb 2018, 20:25 
Offline
Frischling

Registriert: Mi 28. Feb 2018, 19:45
Beiträge: 12
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2008
Modelljahr: 2008
Motor: 1.6 MPI LPG
Kilometerstand: 112000
Ich bin neu im Forum und häng' mich mal an diesen Thread - guten Tag! :)

Auf der Suche nach einem VAG-Auto mit Wandlerautomatik und dem saugrohreinspritzenden 1.6-102PS-Motor bin ich gerade über einen Octavia 2 Bj. 2008 mit 110.000 km gestolpert.
Es handelt sich um einen Elegance mit, soweit ich das sehe, Vollausstattung, der ziemlich gut dasteht. I'm in love, sozusagen. Kosten soll er knapp 8.000€.

Eher nebenbei zeigte sich: der hat eine Prins-VSI-Gasanlage verbaut. Da das Bedienteil ein wenig halbelegant neben dem Lichtschalter installiert ist, gehe ich von einer Nachrüstung aus. Nach dem Grad, wie die Installation im Motorraum in der 100.00km-Patina aufgeht, ist das am Anfang des Autolebens passiert.

Die Probefahrt unter Benzin verlief zu meiner Zufriedenheit. Da das Bedienteil in der Annonce zwar extra abgebildet war, die LPG-Anlage aber sonst nicht erwähnt, habe ich die erst nach der Probefahrt zur Kenntnis genommen und konnte sie nicht mehr ausprobieren.

Das Auto wird von einem Händler verkauft. Er hat das Auto in Zahlung genommen. Er versichert, dass die Anlage ohne Probleme läuft - Checkheft gibt es eh dazu.

Eigentlich habe ich nach der Combi aus dem 1.6er und der Wandlerautomatik gesucht, weil sie als unkaputtbar, wenn auch ein bisschen durstig gilt.
Service sind alle gemacht, normalerweise hätte ich vor den 100.000km keinen Bammel.

Die Gasanlage reizt mich dann aber auch wieder, weil sie die laufenden Spritkosten im Zaum hält.

Nun lese ich hier aber über den Zweifel an der Gasfestigkeit des MPI-Motors.

Ist es eine gute Idee, einen 100.000km gelaufenen Gas-MPI zu kaufen?

Habe ich eine Möglichkeit, sich abzeichnende Problem jetzt schon zu erkennen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 167 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de