Aktuelle Zeit: Mo 10. Dez 2018, 08:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Tipps zur Benutzung der Suche. | Wie poste ich richtig? | Schreibweise im Forum.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 26. Nov 2006, 04:38 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Sep 2006, 19:34
Beiträge: 683
Wohnort: Kamenz
Seit heute leuchtet meine Motorelektronikkontrollleuchte. :(
Musste noch 200km nach Hause fahren und bin natürlich sachte und dezent heim.

Was macht Sinn? Wegen der Motorelektronikkontrolleuchte eher zum Umrüster fahren, weil es möglicherweise auf Grund des Fahrens mit LPG zu einem Fehler in der Motorelektronik gekommen sein kann und er gezielt weiß woran es liegen könnte, oder lieber doch zu nem Freundlichen von Skoda, der sich mit Skoda wiederrum besser auskennen könnt, als der Umrüster?

Info:

-Octavia 1.8 T RS
-Baujahr 2002
-seit 10000km mit LPG, davon 60% / 40% BAB und Stadtverkehr
-BAB mit max. 150km/h
-geringer Leistungsverlust spürbar (war aber auch gut beladen)

Ich weiß, daß es in dem Bereich "Octavia allgemein" schon einen Thread gibt zwecks gelbe Lampe, hielt es aber für sinnvoll und relevant, wenn ich hier anfrage.

_________________
GreEtz!
>;o) das Toni

Skoda Octavia 1.8 T RS, Baujahr 2002, Zavoli Alisei Gasanlange ab 10/2006 bis 10/2010
Skoda Octavia 2.0 TDI CR DPF DSG RS Baujahr 2008 ab 10/2010


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 26. Nov 2006, 11:18 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Mär 2006, 23:30
Beiträge: 682
Wohnort: Magdeburg
also ich würde auf jeden Fall zum Umrüster fahren und Speicher auslesen lassen

_________________
Octavia II Kombination Elegance MPI aus RIGA, schwarz verzauberperlt, Flüssiggas-Anlage PRINS VSI...Winterstiefel 17er Rial Como 205er GoodYear GW3, 35mm H+R, Bruxasfol Grau 05, RCD 300 & Autofun...RS Schürze und Seitenleisten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 26. Nov 2006, 13:25 
Offline
Alteingesessener

Registriert: Do 20. Jan 2005, 10:16
Beiträge: 521
Wohnort: Paderborn
Modell: 1U
Bauart: Limo
Baujahr: 2002
Modelljahr: 0
Motor: 1,8T 20V
Kilometerstand: 195000
Spritmonitor-ID: 113300
wenn der umrüster weiter weg ist als dein :), fahr eher zu letzterem. der kann dann eigentlich auch sagen, ob es am wagen oder an der autogasanlage liegt - z.t. kann man das dann auch selbst erahnen. so wars im meinem fall: gemisch zu mager.

_________________
octi rs I mit emmegas-anlage


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 26. Nov 2006, 14:45 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Sep 2006, 19:34
Beiträge: 683
Wohnort: Kamenz
Hmm, das glaub ich dann fast mal nicht, daß dem Octi einfällt nach 10000km, daß das Gemisch zu mager ist und nen kombinierten Verbrauch von 10.5 l / 100km, scheint mir eigentlich ganz ok.

Ich bin mir nicht sicher, aber ich dachte mir, der Fehler trat auf und die Leuchte begann zu brennen, als das Ventil hinten am Tank öffnete und die Anlage auf Gas umschaltete.

_________________
GreEtz!
>;o) das Toni

Skoda Octavia 1.8 T RS, Baujahr 2002, Zavoli Alisei Gasanlange ab 10/2006 bis 10/2010
Skoda Octavia 2.0 TDI CR DPF DSG RS Baujahr 2008 ab 10/2010


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 26. Nov 2006, 15:07 
Offline
Alteingesessener

Registriert: Do 20. Jan 2005, 10:16
Beiträge: 521
Wohnort: Paderborn
Modell: 1U
Bauart: Limo
Baujahr: 2002
Modelljahr: 0
Motor: 1,8T 20V
Kilometerstand: 195000
Spritmonitor-ID: 113300
also meinem octi ist das nach 8t km eingefallen :D.

_________________
octi rs I mit emmegas-anlage


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 26. Nov 2006, 15:53 
Offline
Gasmann
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Feb 2005, 15:27
Beiträge: 2823
Wohnort: Sachsen/Anhalt
Baujahr: 0
Motor: keine Angabe
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Der Verbrauch sagt nichts über eine korrekte Einstellung der Gasanlage aus, es kann sogar vorkommen, dass mit "Gemisch zu mager" ein höherer Verbrauch erzielt wird. Ich würde auf jeden Fall zum Umrüster fahren. Wenn du Glück hast, und der Fehler nur mal sporadisch aufgetreten ist (unbemerkter Zündaussetzer ect.), geht die gelbe Lampe nach einigen Motorstarts von alleine wieder aus, falls der Fehler dann nicht mehr auftritt. Aber der Umrüster ist in jedem Fall die bessere Alternative...meist liegts an der Gemischeinstellung und das kann durchaus auch erst nach längerer Laufzeit auftreten.

MfG Alfred

_________________
09.07.07: Octavia BiFuel verkauft, bis 30.08.07 Passat 3C
30.08.07 Superb Exclusive BiFuel Cappuccino-Beige mit Wischwassersieb :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 26. Nov 2006, 18:27 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Sep 2006, 19:34
Beiträge: 683
Wohnort: Kamenz
nee hab heute noch mal nen startversuch unternommen, aber die lampe geht nicht wieder aus.
ok, ich hab grad mit dem umrüster gesprochen. fahre morgen mal ran und er guckt mal nach, liest den fehlerspeicher aus.
er vermutete auch erst mal nen zündaussetzer, oder nen defektes zündkabel, oder einen defekt an der zündspule. mal gucken. auf alle fälle wird er mal das diagnosegerät anhängen und dann werd ich die werte mal ansehen.
hoffe ist nix langwieriges / teures, denn wieder einen tag an dem ich nicht zur arbeit nach münchen komme. :(

_________________
GreEtz!
>;o) das Toni

Skoda Octavia 1.8 T RS, Baujahr 2002, Zavoli Alisei Gasanlange ab 10/2006 bis 10/2010
Skoda Octavia 2.0 TDI CR DPF DSG RS Baujahr 2008 ab 10/2010


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 27. Nov 2006, 12:54 
Offline
Gasmann
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Feb 2005, 15:27
Beiträge: 2823
Wohnort: Sachsen/Anhalt
Baujahr: 0
Motor: keine Angabe
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Ein paar Startversuche mehr dürfen es schon sein - ca. 4-6 bei möglichst jeweils kalter Maschine, also über mehrere Tage. Aber du fährst ja heute zum Umrüster, dürfte sich damit hoffentlich erledigt haben.

MfG Alfred

_________________
09.07.07: Octavia BiFuel verkauft, bis 30.08.07 Passat 3C
30.08.07 Superb Exclusive BiFuel Cappuccino-Beige mit Wischwassersieb :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 27. Nov 2006, 13:15 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Jan 2004, 13:52
Beiträge: 1427
Wohnort: Rudolfs WG
Bauart: Combi
Baujahr: 2010
Modelljahr: 0
Motor: 2.0 TDI 140PS CFFB
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Ich pflichte Alfred bei.

_________________
Skoda Superb Combi 2.0 TDI 140PS

vorher

Octavia RS mit "Stargas Polaris" AUTOGAS-Umbau.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 27. Nov 2006, 22:37 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Sep 2006, 19:34
Beiträge: 683
Wohnort: Kamenz
Jo war heute beim Umrüster! : :motz: :evil: :roll: :motz: :evil: :o :motz:

Und wieder einer mit ner defekten Lambdasonde 1!

Kot..... mich tierisch an!

Umrüster OBD ran und Laptop dazu, Probefahrt. Nach 10 min kam er wieder und berichtete. Da ich noch ne Gebrauchtwagengarantie drauf habe, ab zu Skoda und das selbe Spiel noch mal von vorne. Die wollten sich ja auch vergewissern, daß es tatsächlich die Lambdasonde ist, die hie ist.

Skoda-Werkstattmeister: Jahwohl, macht dann 205,- €ulo!



So und nun mal ne Frage dazu. Ich weiß ja, daß es mal wieder ne typisch von VW vererbte Krankheit ist, genau wie LMM usw.

Kann es aber sein, daß durch den Gasbetrieb der Ausfall der Lambdasonden "begünstigt" wird?

_________________
GreEtz!
>;o) das Toni

Skoda Octavia 1.8 T RS, Baujahr 2002, Zavoli Alisei Gasanlange ab 10/2006 bis 10/2010
Skoda Octavia 2.0 TDI CR DPF DSG RS Baujahr 2008 ab 10/2010


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 28. Nov 2006, 10:50 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Jan 2004, 13:52
Beiträge: 1427
Wohnort: Rudolfs WG
Bauart: Combi
Baujahr: 2010
Modelljahr: 0
Motor: 2.0 TDI 140PS CFFB
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Ja: VW Krankheit
Nein: durch den Gasbetrieb

_________________
Skoda Superb Combi 2.0 TDI 140PS

vorher

Octavia RS mit "Stargas Polaris" AUTOGAS-Umbau.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 4. Dez 2006, 01:39 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Sep 2006, 19:34
Beiträge: 683
Wohnort: Kamenz
So Lamdasonde getauscht und wieder zum Umrüster zwecks nach,- bzw neueinstellen gefahren. *Grrrr* :evil: Da fahr ich aber wieder hin, denn jetzt verbrauch der Bock aber mächtig viel.
Ich weiß jetzt nicht wieviel genau - muss noch nachtanken und ausrechnen - aber die Rote LED war sehr früh an. :(

_________________
GreEtz!
>;o) das Toni

Skoda Octavia 1.8 T RS, Baujahr 2002, Zavoli Alisei Gasanlange ab 10/2006 bis 10/2010
Skoda Octavia 2.0 TDI CR DPF DSG RS Baujahr 2008 ab 10/2010


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de