Aktuelle Zeit: Di 21. Nov 2017, 13:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Tipps zur Benutzung der Suche. | Wie poste ich richtig? | Schreibweise im Forum.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 166 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 1,6 MPI soll nicht gasfest sein!
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2008, 23:34 
Offline
Alteingesessener

Registriert: Di 3. Jul 2007, 21:23
Beiträge: 263
Wohnort: 28790 Schwanewede
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2008
Motor: 1,6 MPI Tiptronic
Kilometerstand: 63000
Spritmonitor-ID: 0
Hallo, alle Gaser mit dem 1,6MPI-Motor!

Es gibt in anderen Foren diverse Hinweise auf Probleme mit der dauerhaften Gasfestigkeit bei dem o.g. Motor.
Der Hersteller PRINS hat diesen Motor mittlerweile in seine Negativliste aufgenommen, andere Hersteller schweigen sich (noch) aus. Auch das Wundermittel Flashlube soll da nichts nützen, weil die berichteten Motorschäden im Wesentlichen an gebrochenen Kolbenringen/Abstreifringen gelegen haben sollen und nicht so häufig an den Ventilen/Sitzen.
Eine Hauptursache lt. Prins soll sein, dass der Motor/Zylinderkopf aus Mexico kommt und demzufolge nicht hart genug ist. Die Schäden sollen z. T. erst nach 20000km mit Gas auftreten, aber auch schon kurz nach der Umrüstung. Man vermutet z.Z., dass eine zu mager eingestellte Gasanlage das Ganze stark fördert und auch die häufigen Autobahnfahrten mit hoher oder sogar Endgeschwindigkeit, nicht mal über längere Strecken, sollen dem Motor schnell "das Genick umdrehen".
Warum das erst jetzt so spät (nach so vielen Jahren) auffällt, wird auch erklärt:
In D setzt der LPG-Boom erst richtig ein. In NL darf man ja nur 120 fahren, dan passiert sowas nicht. Auch das Gegenbeispiel der viiiielen Taxen etc. lässt sich damit erklären, dass es im überwiegenden Stadtverkehr wohl keine Probleme gibt.
Ok, das habe ich mir alles zusammen gelesen und stellt für mich momentan die Quintessenz dar.
Der Grund:
Ich will nächsten Monat eine LandiRenzo einbauen lassen und habe jetzt begreiflicherweise gehörig Schiss, zumal mein O² erst knapp 5 Monate alt ist.
Die Fa. CARGAS ist der offizielle Importeur für Prins und Landi in D. Von dort hat man mir auf Anfrage geantwortet und diese Problematik bestätigt. Gleichzeitig wurden die Erkenntnisse von Prins bestätigt und konstatiert, dass dieses dann selbstverständlich auch für alle anderen LPG-Anlagen gelten muss und auh Flashlube nicht helfen würde.
Wie gesagt, von anderen Herstellern, ausser Prins, ist nichts zu vernehmen.
Ich fahre zwar 80% auf der AB und meistens nicht schneller als maximal 160, aber ich will ihn auch mal treten dürfen. Da wurde mir geraten, lieber auf Benzin umzuschalten.
Dann rechnet sich das aber schon nicht mehr so gut mit dem Umbau und der Amortisation.

Nun wäre es ja super, wenn möglichst viele "Gaser" mit 1,6 MPI sich hier mal melden und über ihre Erfahrungen berichten würden. Es ist ja immer so schwer einzuschätzen, in wie weit sich Forenuser-Aussagen auf die wirkliche Welt umlegen lassen, viel haben zwar internet, aber wenige nutzen es für solche Zwecke und dann ist das alles nicht repräsentativ.
Bekanntermassen wird ja auch selten gepostet, dass man keine Schwierigkeiten hat, sondern zumeist sinds ja Probs, die diskutiert werden.
Sooo, langer Text, hoffentlich liest der Eine oder Andere das alles trotzdem und hat was dazu zu melden.

_________________
Viele Grüsse

Mathi

O² Combi 1,6 MPI mit Landi LSI EZ 8/07 MJ 08 anthrazitgrau


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1,6 MPI soll nicht gasfest sein!
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2008, 00:57 
Offline
Gasmann
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Feb 2005, 14:27
Beiträge: 2823
Wohnort: Sachsen/Anhalt
Baujahr: 0
Motor: keine Angabe
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Grundsätzlich: abgemagerter Betrieb bekommt einem nicht dafür ausgelegten Motor auf längere Zeit nie, auch nicht auf Benzin. Das hat also mit Gas erst mal gar nichts zu tun, eher mit einem korrektem Einbau bzw. Nachregulieren der Gasanlage, wenn sich die gelbe Lampe melden sollte, was durchaus nach einer Umrüstung mal vorkommen kann.
Ich kenne auch seit kurzem diese Liste von Prins - KLICK. Dort ist aber nur vom MKB BSE die Rede. Insofern ist die Behauptung "der 1.6er MPI" so nicht richtig, im O1 wurde der MPI auch noch mit anderen MKB und seit geraumer Zeit und damit auch in nennenswerten Sückzahlen mit dem MKB BFQ verbaut, der in dieser Liste überhaupt nicht auftaucht. Der BSE taucht in dieser Liste übrigens auch nur bei VW und nicht bei Skoda (O2) auf. Möglich, das VW aus Mexico beliefert wird, bei Skoda dachte ich da eher an Ungarn oder D. Allerdings auch möglich, dass im Rahmen der "Modellpflege" bei den BSE-Motoren wieder irgendwo gespart wurde. Auf jeden Fall dürfte es mehr "alte" 1.6er vom Golf IV/ O1 geben als "neue" BSE beim O2. Diese "alten" wurden mit Sicherheit genau so häufig umgebaut und müssten bei bekannten Problemen auch in dieser Liste auftauchen. Ich hatte in meinem O1-Tour einen BFQ, den ich bei ca. 15000km auf LPG umrüsten ließ und mit knapp 70000km verkauft habe. Der Motor lief einwandfrei und wurde von mir immer zügig bewegt, auf der Bahn auch schon mal bei Höchstdrehzahl, allerdings nicht stundenlang, ansonsten immer so um die 140-160, wenn erlaubt.

MfG Alfred

_________________
09.07.07: Octavia BiFuel verkauft, bis 30.08.07 Passat 3C
30.08.07 Superb Exclusive BiFuel Cappuccino-Beige mit Wischwassersieb :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1,6 MPI soll nicht gasfest sein!
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2008, 11:31 
Offline
Frischling

Registriert: Di 26. Sep 2006, 11:12
Beiträge: 5
Hallo,

also ich habe meinen Octavia 2 Combi 1.6MPI im August 2006 umrüsten lassen (Prins VSI) und bin seit dem ca. 25000 km problemlos gefahren. Es wurde weder Flash-Lube verbaut noch nachträglich an den Einstellungen etwas verändert, der Einbau war von Anfang an perfekt, zumindest in meinen (Laien-)Augen.

Das Auto habe ich im März 2005 gekauft und war damit einer der ersten in Deutschland. Ich weiß allerdings nicht, welche Kennnummer der Motor hat, wo kann man das nachschauen?

Grüße,
Christian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1,6 MPI soll nicht gasfest sein!
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2008, 11:39 
Offline
Alteingesessener

Registriert: Di 3. Jul 2007, 21:23
Beiträge: 263
Wohnort: 28790 Schwanewede
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2008
Motor: 1,6 MPI Tiptronic
Kilometerstand: 63000
Spritmonitor-ID: 0
Danke Alfred,
wo Du es jetzt sagst, fällt mir ein, dass ich ein wichtiges Detail vergessen hatte zu erwähnen, es sind nämlich die Motoren mit der Kennung BSE gemeint.
Genau das ist mein Problem, denn mein O², geliefert Anfang Aug. 2007, Modelljahr 08, hat diesen BSE-Motor.
Warum der nur bei VW gelistet ist, weiss ich auch nicht, aber ich denke mal, dass es keine Rolle spielt, denn der BSE 1,6MPI dürfte innerhalb der Konzerns gleich sein, egal, ob er nun in einem VW, Seat oder Skoda steckt.
Wie lange nun schon BSE eingebaut wird? Ich habe keine Ahnung. Das könnten nur die anderen user beantworten, die ältere Baujahre fahren.
Christian, die Motorkennung müsste auf dem Aufkleber mit den codes im Serviceheft oder in der Reserveradmulde zu finden sein, aber wenn in letzterer der Gastank steckt, wird der Aufkleber wohl nicht mehr da sein.

_________________
Viele Grüsse

Mathi

O² Combi 1,6 MPI mit Landi LSI EZ 8/07 MJ 08 anthrazitgrau


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1,6 MPI soll nicht gasfest sein!
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2008, 22:27 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Mi 15. Feb 2006, 22:35
Beiträge: 436
Wohnort: ein Dorf hinter Fischtown City
Modell: 1U
Bauart: Limo
Baujahr: 2001
Modelljahr: 2001
Motor: 1,6 AVU
Kilometerstand: 500000
Spritmonitor-ID: 0
Mein 1,6 AVU läuft seit nunmehr 90.000 Kilometern aboslut problemlos auf Gas. Als wäre sie gar nicht da, die Gasanlage....... :D

_________________
Proudly Fischtown Pinguins Supporter
DEL - Favoritenkiller

***450000 Kilometer auf LPG**
1,6 75kw Ambiente,EZ 01, PDC, Kenwood BT 53 U + TOM TOM ONE Europe, PDC, BRC Autogas
Westfalia AHK, Bilstein B4 Dämpfer v+H, Webasto TT-C Standheizung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1,6 MPI soll nicht gasfest sein!
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2008, 22:28 
Offline
Ex-Aufsicht
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Jul 2005, 09:19
Beiträge: 10957
Wohnort: Lemgo
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2006
Modelljahr: 2007
Motor: 2,0 TDI * ~163PS by DTE * DPF
Kilometerstand: 144500
Spritmonitor-ID: 0
Mal gefragt, ob sich Mathi auf den einschlägigen Autogas-Seiten schlau gemacht hat?

_________________
Spaß ist, was man drauß´ macht... Bilder Chefsache

Wie poste ich richtig?
Tipps zur Benutzung der Suche!
Gewünschte Schreibweise!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1,6 MPI soll nicht gasfest sein!
BeitragVerfasst: Sa 12. Jan 2008, 11:08 
Offline
Gasmann
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Feb 2005, 14:27
Beiträge: 2823
Wohnort: Sachsen/Anhalt
Baujahr: 0
Motor: keine Angabe
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Da die im O1 verbauten BFQ nicht gerade sparsam mit dem Motorenöl umgingen, kann es durchaus sein, dass hier bei den im O2 verwendeten BSE Veränderungen an Kolbenringen bzw. Abstreifringen stattgefunden haben, die nun dafür je nach verwendetem Material anfälliger für zu magere Gemischeinstellung sind. Der Zylinderkopf scheint ja vom Innenleben her nach wie vor nicht von Ausfällen betroffen zu sein. Grundsätzlich müssten die Motoren einer Baureihe von der Konstruktion her schon identisch sein, aber die Motoren werden ja bekanntermaßen nicht nur in einem Werk hergestellt und deren verbaute Komponenten(z.B. Kolbenringe) kommen mit Sicherheit nicht immer nur vom selben Zulieferer bzw. Produktionsstätte. Kann also durchaus sein, dass nur Motoren aus Mexico davon betroffen sind, während die europäische Produktion davon verschont ist und der BSE in der Prins-Liste desshalb bei Skoda nicht erscheint. An der Umbauhäufigkeit der Skodas liegt es bestimmt nicht. Genaueres dürfte wohl nur die Konzernmutter VW wissen, aber die wird sich aus den bekannten Gründen schwer tun, hier etwas zu verlautbaren, solange es sich nur irgendwie vermeiden lässt.

MfG Alfred

_________________
09.07.07: Octavia BiFuel verkauft, bis 30.08.07 Passat 3C
30.08.07 Superb Exclusive BiFuel Cappuccino-Beige mit Wischwassersieb :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1,6 MPI soll nicht gasfest sein!
BeitragVerfasst: Sa 12. Jan 2008, 14:43 
Offline
Regelmäßiger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jun 2007, 11:59
Beiträge: 117
Wohnort: Köln
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 0
Motor: 1.6 MPI (BSE)
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 194355
Ich bin auch von dem möglichen Problem mit dem MKB BSE betroffen. :motz:
Eigentlich hatte ich mich u.a. wegen der bekannten Gasfestigkeit von VW für den Octi entschieden. Auf Basis des jetzigen Kenntnisstandes wäre es wohl ein Kia geworden. Naja, nicht zu ändern. :cry:

Interessant wäre es wenn jemand Kontakt zu einem Italiener oder Polen hätte AFAIK wird der Octi in Italien/Polen direkt mit Umrüstung angeboten. Dabei würde ich gerne wissen welcher MKB dort angeboten wird und wie das Statement zu diesem Thema von Skoda in diesen Ländern aussieht.

Gruß

Klaus

_________________
02 1.6 MPI Ambiente bestellt am 25.06.07. Geliefert am 15.08.07. Zugelassen am 17.08.07. LPG seit 13.03.08 Vialle LPI7


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1,6 MPI soll nicht gasfest sein!
BeitragVerfasst: Sa 12. Jan 2008, 20:57 
Offline
Gasmann
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Feb 2005, 14:27
Beiträge: 2823
Wohnort: Sachsen/Anhalt
Baujahr: 0
Motor: keine Angabe
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Du kannst auch mal ein paar Südtiroler Händler (Region Trentino alto Adige) anschreiben/anrufen, die sprechen dort fast alle deutsch. Standorte findest du hier: KLICK

MfG Alfred

_________________
09.07.07: Octavia BiFuel verkauft, bis 30.08.07 Passat 3C
30.08.07 Superb Exclusive BiFuel Cappuccino-Beige mit Wischwassersieb :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1,6 MPI soll nicht gasfest sein!
BeitragVerfasst: Sa 12. Jan 2008, 21:41 
Offline
Alteingesessener

Registriert: Di 3. Jul 2007, 21:23
Beiträge: 263
Wohnort: 28790 Schwanewede
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2008
Motor: 1,6 MPI Tiptronic
Kilometerstand: 63000
Spritmonitor-ID: 0
Moin Chief!
Ich habe auch in den Gasforen nach infos gesucht, aber nichts Bemerkenswertes finden können.
Ich überlege aber, dort mal diese Frage zu stellen, denn hier tummeln sich offenbar zu wenige, die LPG mit nem 1,6 BSE-Motor fahren.
Ob es nun bei Skoda andere BSE´s gibt als bei VW und das die deshalb nicht in der Liste stehen............................wage ich zu bezweifeln. Ne klare Aussage von kompetenter Seite wirds da sicher vorerst nicht geben, schätze ich.

_________________
Viele Grüsse

Mathi

O² Combi 1,6 MPI mit Landi LSI EZ 8/07 MJ 08 anthrazitgrau


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1,6 MPI soll nicht gasfest sein!
BeitragVerfasst: So 13. Jan 2008, 17:04 
Offline
Ex-Aufsicht
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Jul 2005, 09:19
Beiträge: 10957
Wohnort: Lemgo
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2006
Modelljahr: 2007
Motor: 2,0 TDI * ~163PS by DTE * DPF
Kilometerstand: 144500
Spritmonitor-ID: 0
Wenn Du eine Antwort hast kannst Du sie ja publik machen.

_________________
Spaß ist, was man drauß´ macht... Bilder Chefsache

Wie poste ich richtig?
Tipps zur Benutzung der Suche!
Gewünschte Schreibweise!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1,6 MPI soll nicht gasfest sein!
BeitragVerfasst: Mo 14. Jan 2008, 06:24 
Offline
Threadfinder
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Jan 2005, 07:18
Beiträge: 5470
Wohnort: bei Kiel
Modell: 1Z
Bauart: Limo
Baujahr: 2005
Modelljahr: 0
Motor: BGU / 1.6 MPI - LPG-Prins VSI
Kilometerstand: 138000
Spritmonitor-ID: 225397
Mein O2 wurde Jan 05 gebaut. Drin ist ein BGU-Motor.
Verbrauchsdaten siehe Spritmonitor. Bin erst knappe 3.000km gefahren. Zur Langlebigkeit kann ich noch nichts sagen.

_________________
richtig posten und garantiert erfolgreich suchen, powered by octavia-forum.de
nunmehr 100.000 fehlerfreie Kilometer auf Autogas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1,6 MPI soll nicht gasfest sein!
BeitragVerfasst: Mo 14. Jan 2008, 09:00 
Offline
Frischling

Registriert: Di 26. Sep 2006, 11:12
Beiträge: 5
Hab mal nachgesehen, bei mir ist auch die BGU-Version verbaut. Wie gesagt keine Probleme damit seit dem LPG-Einbau vor ca. 1 1/2 Jahren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1,6 MPI soll nicht gasfest sein!
BeitragVerfasst: Mi 16. Jan 2008, 21:20 
Offline
Alteingesessener

Registriert: Di 3. Jul 2007, 21:23
Beiträge: 263
Wohnort: 28790 Schwanewede
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2008
Motor: 1,6 MPI Tiptronic
Kilometerstand: 63000
Spritmonitor-ID: 0
Hi!
Ich habe nun weiter im i-net gewühlt, bin dabei auf ein Seat-Forum gestossen und fand dort die info, dass es bei den BSE-Maschinen zwei verschiedene Versionen geben soll:
Die sollen oberhalb des Ansaugfächers zw. dem 3. und 4. Zylinder eine Kennzeichnung haben, nämlich MEXICO oder 3ME.
Nur die mit MEXICO bezeichneten Motoren/Zylinderköpfe sollen nicht so richtig Dauervollgas-Gasfest sein, die mit 3ME sehr wohl.
Da hiess irgendwo auch von jemand, dass es nichts schadet, wenn der Wagen ca. 200 km/h Endgeschwindigkeit schafft und man ne Reisegeschwindigkeit von ca. 160 einhält, zwischendurch auch ruhig mal voll treten kann, aber eben nicht dauerhaft.
Tja, beim Seat kann man das wohl von vorne ablesen, der hat scheinbar nicht diese Vollverkleidung wie mein Skoda. Da ist ohne Entfernen der Kappe nichts zu sehen.
Axo, und der Hersteller soll angeblich nichts dazu sagen können, welche Variante nun eingebaut wurde, da wird wohl bunt gemischt. Ob das bei Skoda auch so ist........?

_________________
Viele Grüsse

Mathi

O² Combi 1,6 MPI mit Landi LSI EZ 8/07 MJ 08 anthrazitgrau


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1,6 MPI soll nicht gasfest sein!
BeitragVerfasst: Mi 16. Jan 2008, 21:39 
Offline
Gasmann
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Feb 2005, 14:27
Beiträge: 2823
Wohnort: Sachsen/Anhalt
Baujahr: 0
Motor: keine Angabe
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Scheint an meiner Vermutung der unterschiedlichen Zulieferer(qualität) doch was dran zu sein, wobei ich nach wie vor nicht glaube, dass Skoda aus Mexico beliefert wird. Die Motorabdeckung/Verkleidung war beim 1.6 MPI im O1 nur gesteckt, dürfte beim O2 auch nur so sein. Abmachen und du hast Gewissheit.

MfG Alfred

_________________
09.07.07: Octavia BiFuel verkauft, bis 30.08.07 Passat 3C
30.08.07 Superb Exclusive BiFuel Cappuccino-Beige mit Wischwassersieb :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 166 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de