Aktuelle Zeit: Mi 27. Mai 2020, 08:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Tipps zur Benutzung der Suche. | Wie poste ich richtig? | Schreibweise im Forum.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 82 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kombiinstrument ausfall
BeitragVerfasst: Mo 18. Mai 2020, 10:54 
Offline
Frischling

Registriert: Mo 4. Jan 2016, 19:00
Beiträge: 10
Modell: 1U
Bauart: Limo
Baujahr: 1998
Modelljahr: 1998
Motor: AKL; Otto; 1,6L; 74kW
Kilometerstand: 190000
Hallo liebe Octavia-Freunde,

habe bei meinen 1u2 vor-face jetzt auch das Problem:
zufällig und mit zunehmender Häufigkeit fallen zusammen Tacho, Drehzahl-, Tank- und Temperaturanzeige aus. Rest geht zum Glück alles noch.

Habe den Spannungsversorgerli nachgelötet (so gut ich das kann), und bei der Brücke auf der anderen Seite Durchgang gemessen (kam da mit Löten schlecht ran und hab Angst die Zeiger abzubrechen, wenn ich Platine ganz "nackig" mache)
KI wieder eingebaut.
Problem besteht weiterhin.
KI wieder ausgebaut.
Habe dann an den Ausgang des Spannungsversorgerlis (Pin 5) und Ground (Pin 3) Kabel angelötet, KI wieder eingebaut und In-Situ gemessen
=> 5V Spannungsversorgung ist da, aber Problem eben auch noch (Tacho, Drehzahl, Tank und Temp. meiste Zeit tot).

Bedeutet für mich, dass der Spannungsversorgerli nicht das Problem ist und ich deshalb nicht mit 7805 probieren muss. Oder liegt da ein Verständnisfehler vor?

Was wären naheliegende nächste Punkte, an denen ich kontrollieren/prüfen müsste?

Vielen Dank und Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kombiinstrument ausfall
BeitragVerfasst: Mo 18. Mai 2020, 11:16 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jun 2005, 10:20
Beiträge: 4466
Wohnort: Hamburg
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2010
Modelljahr: 2010
Motor: 2,0L, Benzin, 200PS (CCZA)
Kilometerstand: 63000
Spritmonitor-ID: 0
Hast du die 5V auch während es nicht geht?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kombiinstrument ausfall
BeitragVerfasst: Mo 18. Mai 2020, 15:56 
Offline
Frischling

Registriert: Mo 4. Jan 2016, 19:00
Beiträge: 10
Modell: 1U
Bauart: Limo
Baujahr: 1998
Modelljahr: 1998
Motor: AKL; Otto; 1,6L; 74kW
Kilometerstand: 190000
Ja. So hat es sich dargestellt. 5V liegen an, auch wenn Tacho, Drehzahl, Tank und Temp. tot.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kombiinstrument ausfall
BeitragVerfasst: Mo 18. Mai 2020, 19:06 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jun 2005, 10:20
Beiträge: 4466
Wohnort: Hamburg
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2010
Modelljahr: 2010
Motor: 2,0L, Benzin, 200PS (CCZA)
Kilometerstand: 63000
Spritmonitor-ID: 0
Hm, spannend... Dann hab ich spontan keine Idee dazu... :-(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kombiinstrument ausfall
BeitragVerfasst: Mi 20. Mai 2020, 08:33 
Offline
Frischling

Registriert: Mo 4. Jan 2016, 19:00
Beiträge: 10
Modell: 1U
Bauart: Limo
Baujahr: 1998
Modelljahr: 1998
Motor: AKL; Otto; 1,6L; 74kW
Kilometerstand: 190000
Ergibt es vielleicht Sinn, die 5V nochmal gegen Last zu testen?
Bisher hab ich nur mit Multimeter gemessen. Das wäre lastfrei, richtig?
Ich würde in meinen Messzweig eine alte Fahrradglühbirne bspw. als Last integrieren.
Ergibt das Sinn, oder wär das Quatsch?
Kaputt machen würde ich damit ja erstmal nichts, oder?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kombiinstrument ausfall
BeitragVerfasst: Fr 22. Mai 2020, 14:13 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jun 2005, 10:20
Beiträge: 4466
Wohnort: Hamburg
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2010
Modelljahr: 2010
Motor: 2,0L, Benzin, 200PS (CCZA)
Kilometerstand: 63000
Spritmonitor-ID: 0
Naja, in eigentlich misst du ja unter Last - oder hast du den Ausgang von dem Schaltregler von der Schaltung getrennt?
Je nachdem, wie groß deine Bonuslast ist, könntest du den Schaltregler überlasten. Wenn du Glück hast, schaltet er ab - wenn du Pech hast ist er danach wirklich kaputt...

Was mir durch den Kopf geht, ist der Schaltregler vielleicht zwar läuft und im Mittel so halbwegs 5V rausgibt, was das Multimeter dann anzeigt aber die Spannung eigentlich zu stark schwankt oder eine Frequenz drauf liegt, die die Anzeigen bzw. den Prozessor dafür stört!? Könntest halt nur mit nem anständigen Osziloskop rausfinden, was natürlich immer unpraktisch ist, wenn der Fehler nur hin und wieder Auftritt... :-(

Evtl. doch den Regler auf Verdacht tauschen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kombiinstrument ausfall
BeitragVerfasst: Sa 23. Mai 2020, 20:05 
Offline
Frischling

Registriert: Mo 4. Jan 2016, 19:00
Beiträge: 10
Modell: 1U
Bauart: Limo
Baujahr: 1998
Modelljahr: 1998
Motor: AKL; Otto; 1,6L; 74kW
Kilometerstand: 190000
Hab es gerade probiert.

Alte Fahrradglühbirne (im folgenden "Kontrolleuchte") an mein "Messkabel" (Pins 3 und 5 des Spannungsversorgerlis).

Resultat:
Zunächst Birne leuchtet wunderbar; KI läuft wunderbar.
Nach ca. 1 bis 2 Minuten geht "Kontrollampe" mal aus dann wieder an und KI fängt zunehmend an verrückt zu spielen (Tankleuchte kommt obwohl Tank gut halb voll, Instrumente für Drehzahl, Temp., Tank zappeln).
Das verrückt spielende KI war neu für mich, weil vorher entweder ging es korrekt oder es ging eben gar nicht.
Ich Angst gekriegt hart was zu schrotten mit meinem Experiment und "Kontrolleuchte" wieder abgeklemmt.
Und jetzt der Hammer:
Seitdem läuft KI wie in besten Zeiten ohne nochmal auszufallen :o :o :o

Was kann passiert sein?

Ich gehe schon davon aus, dass es mich wieder erwischen kann.
Nur schon putzig, dass das KI vor dem geschilderten Experiment schon echt lange in dem Tot-Modus war und seit dem Experiment nun gar nicht mehr ausgefallen ist.
Kann ich mit der "Kontrolleuchte" soviel Strom gezogen haben, dass eine kalte Lötstelle wieder "nachgelötet" wurde durch Erwärmung bei viel Strom?

VG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 82 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de