Aktuelle Zeit: Sa 26. Mai 2018, 06:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Tipps zur Benutzung der Suche. | Wie poste ich richtig? | Schreibweise im Forum.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 209 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 14  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 14. Jan 2009, 11:24 
Offline
Regelmäßiger

Registriert: Fr 1. Jun 2007, 13:12
Beiträge: 79
Modell: 1U
Bauart: Combi
Baujahr: 2005
Motor: 1.6
Kilometerstand: 50000
Spritmonitor-ID: 0
octavia TDI hat geschrieben:
So mein Auto funktioniert jetzt wieder der Spaß hat mich 50€ und ganz viel zeit und Nerven gekostet :x

Hallo,
unser Octavia hat jetzt wohl das gleiche Problem. das Fahrertürschloß schließt mit der ZV über FFB nicht mit auf und ab. Auch die LED blinkt nicht sondern glimmt nur ganz schwach.

Fensterheber an der Fahrertür und die Verriegelung der anderen Türen und Heckklappe arbeiten aber normal, auch wenn ich an der Fahrertür mit dem Schlüssel auf- und zuschließe.

Mir ist jetzt aber noch nicht ganz klar, welche Stecker/Pin da wohl korrodiert ist.
- Pin am Fensterhebermotor ?
- Stecker am Steuergerät (wo ist das?)?
- sonstige Stecker?

Kommt man um die aufwendige Demontage von der Türinnenverkleidung etc. wohl nicht drumherum, oder?

Maximilianus

_________________
Octavia Combi Tour 1.6
Bj. 5/2005, erstanden 6/2007
62.000km, Klima, Radio, DLB, FZFB


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 14. Jan 2009, 11:27 
Offline
Ex-Aufsicht
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Apr 2005, 23:08
Beiträge: 15734
Wohnort: Leipzig
Modell: 5E
Bauart: Combi
Baujahr: 2016
Modelljahr: 2017
Motor: 1,4 TSI / DSG
Kilometerstand: 5000
Es handelt sich um den Pin des Steuergerätes. Dieses sitzt am Fensterhebermotor, ist sozusagen eine Einheit. Ja, die Türverkleidung musst Du demontieren.

_________________
Ich bin dann mal weg.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 14. Jan 2009, 11:38 
Offline
Regelmäßiger

Registriert: Fr 1. Jun 2007, 13:12
Beiträge: 79
Modell: 1U
Bauart: Combi
Baujahr: 2005
Motor: 1.6
Kilometerstand: 50000
Spritmonitor-ID: 0
Danke, so ein Mist aber auch.

Der Octi ist gerade mal Baujahr 2005 und hat nur 37.000km runter und dann sowas. Kostet beim Freundlichen sicher eine schöne Stange Geld.

Sehe ich das richtig, dass man, wenn die Türverkleidung weg ist, direkt an den Motor bzw. den Stecker kommt? Dann wäre das ja noch mit mäßigem Aufwand machbar.

Oder muss da noch mehr entfernt werden?

In der --> Anleitung! (1,1 MB) für den Austausch des Mikroschalters sieht man leider nicht, wo der Motor samt Steuergerät sitzt.

hat da jemand Bilder von?

Maximilianus

_________________
Octavia Combi Tour 1.6
Bj. 5/2005, erstanden 6/2007
62.000km, Klima, Radio, DLB, FZFB


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 14. Jan 2009, 12:37 
Offline
Ex-Aufsicht
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Apr 2005, 23:08
Beiträge: 15734
Wohnort: Leipzig
Modell: 5E
Bauart: Combi
Baujahr: 2016
Modelljahr: 2017
Motor: 1,4 TSI / DSG
Kilometerstand: 5000
Verkleidung ab und nur noch die Folie entfernen dann kommst Du da ran. Ich glaube in dieser Anleitung sieht man es. Leider ist die down. Wenn ich mich recht entsinne habe ich die aber auf meinem Rechner gespeichert. Wenn ja, dann lad ich die hoch und aktualisiere den Link. Wird aber erst morgen geschehen.

Vorab mal ein Bild des Fenstehebers. Da siehst Du den Fensterheber samt Motor und Steuergerät (rot eingekreist). Dürftest Du nach Abbau der Verkleidung also nicht verfehlen. :wink:


Dateianhänge:
dsc00454ib1.jpg [346 KiB]
651-mal heruntergeladen

_________________
Ich bin dann mal weg.
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 14. Jan 2009, 12:50 
Offline
Regelmäßiger

Registriert: Fr 1. Jun 2007, 13:12
Beiträge: 79
Modell: 1U
Bauart: Combi
Baujahr: 2005
Motor: 1.6
Kilometerstand: 50000
Spritmonitor-ID: 0
L.E. Octi hat geschrieben:
Verkleidung ab und nur noch die Folie entfernen dann kommst Du da ran.
[...]
Vorab mal ein Bild des Fenstehebers. Da siehst Du den Fensterheber samt Motor und Steuergerät (rot eingekreist). Dürftest Du nach Abbau der Verkleidung also nicht verfehlen. :wink:

Danke, dann werde ich das vielleicht doch am Wochenende mal angehen.

Maximilianus

_________________
Octavia Combi Tour 1.6
Bj. 5/2005, erstanden 6/2007
62.000km, Klima, Radio, DLB, FZFB


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 15. Jan 2009, 10:55 
Offline
Regelmäßiger

Registriert: Fr 1. Jun 2007, 13:12
Beiträge: 79
Modell: 1U
Bauart: Combi
Baujahr: 2005
Motor: 1.6
Kilometerstand: 50000
Spritmonitor-ID: 0
Noch eine Frage: Hab mal beim Händler angerufen und der meinte, da müsste der gesamte Fensterhebermotor gewechselt werden, Kostenpunkt etwa 260€ + 130€ Aus-/Einbau.

Ich werde wohl erstmal die eigene Reparatur versuchen, wenn es trocken und wärmer draußen ist.

Aber gibt es das Steuergerät wirklich nicht auch einzeln? Da bau ich das ja lieber aus und löte die Pins neu ein etc.

Maximilianus

_________________
Octavia Combi Tour 1.6
Bj. 5/2005, erstanden 6/2007
62.000km, Klima, Radio, DLB, FZFB


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Wer hat einen Stromlaufplan?
BeitragVerfasst: Sa 17. Jan 2009, 18:27 
Offline
Regelmäßiger

Registriert: Fr 1. Jun 2007, 13:12
Beiträge: 79
Modell: 1U
Bauart: Combi
Baujahr: 2005
Motor: 1.6
Kilometerstand: 50000
Spritmonitor-ID: 0
Nachtrag:
Habe heute noch festgestellt, dass auch die Spiegelheizung und die Spiegelverstellung des linken Spiegels nicht funktionieren. Der rechte Spiegel und die Spiegelöheizung rechts funktionieren aber weiterhin.

Jetzt müsste sich doch noch genauer eingrenzen lassen, welches Kabel / welcher Stecker-Pin einen Defekt hat.

Hat jemand den entsprechenden Stromlaufplan?

Danke,
Maximilianus

_________________
Octavia Combi Tour 1.6
Bj. 5/2005, erstanden 6/2007
62.000km, Klima, Radio, DLB, FZFB


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 17. Jan 2009, 18:34 
Offline
Ex-Aufsicht
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2007, 16:30
Beiträge: 6122
Wohnort: L.E.
Modell: 1Z
Bauart: Limo
Modelljahr: 2012
Motor: 1.8TSI
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Türsteuergerät links oder dessen Stecker. Die funktion wird darüber gesteuert...

_________________
Wie poste ich richtig?Tipps zur Benutzung der Suche (Googlesuche fürs Forum)



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 18. Jan 2009, 11:45 
Offline
Regelmäßiger

Registriert: Fr 1. Jun 2007, 13:12
Beiträge: 79
Modell: 1U
Bauart: Combi
Baujahr: 2005
Motor: 1.6
Kilometerstand: 50000
Spritmonitor-ID: 0
Ist das Dauer-Plus-Kabel (gelb-rotes Kabel) eins, welches in das Steuergerät hineinführt oder herausführt? Oder ist es gar durchgeschliffen?

Ein Stromlaufplan wäre echt nicht verkehrt.

Maximilianus

_________________
Octavia Combi Tour 1.6
Bj. 5/2005, erstanden 6/2007
62.000km, Klima, Radio, DLB, FZFB


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 18. Jan 2009, 12:19 
Offline
Ex-Aufsicht
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2007, 16:30
Beiträge: 6122
Wohnort: L.E.
Modell: 1Z
Bauart: Limo
Modelljahr: 2012
Motor: 1.8TSI
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
natürlich hinein, sonst hätte es gar keinen Strom und könnte nix steuern. Dazu brauch nicht mal nen Stromlaufplan. müsste glaube ich ein 2,5mm² Kabel sein oder so

_________________
Wie poste ich richtig?Tipps zur Benutzung der Suche (Googlesuche fürs Forum)



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 18. Jan 2009, 13:12 
Offline
Ex-Aufsicht
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Apr 2005, 23:08
Beiträge: 15734
Wohnort: Leipzig
Modell: 5E
Bauart: Combi
Baujahr: 2016
Modelljahr: 2017
Motor: 1,4 TSI / DSG
Kilometerstand: 5000
L.E. Octi hat geschrieben:
Verkleidung ab und nur noch die Folie entfernen dann kommst Du da ran. Ich glaube in dieser Anleitung sieht man es. Leider ist die down. Wenn ich mich recht entsinne habe ich die aber auf meinem Rechner gespeichert. Wenn ja, dann lad ich die hoch und aktualisiere den Link.
Done

_________________
Ich bin dann mal weg.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 4. Feb 2009, 10:07 
Offline
Regelmäßiger

Registriert: Fr 1. Jun 2007, 13:12
Beiträge: 79
Modell: 1U
Bauart: Combi
Baujahr: 2005
Motor: 1.6
Kilometerstand: 50000
Spritmonitor-ID: 0
So, da ich gerade keine Zeit und keinen Unterstellplatz für den Octavia hatte, habe ich letzte Woche einen Termin beim Skoda-Händler vereinbart. Mein Hinweis auf die Diagnose hier durch das Octaviaforum, dass das der Stecker am Türsteuergerät sei, wurde erstmal mit ein paar abfälligen Bemerkungen zu Internetforen und Möchtegernfachleuten quittiert. das könne ja alles mögliche sein. Deswegen lehnte der Meister es auch ab, das Türsteuergerät schonmal vorab zu bestellen, weil er das nicht zurückschicken könne, wenn es dann doch nicht am Türsteuergerät liegt.

Samstag war dann Werkstatttermin und man stellte fest, dass Türsteuergerät und Kabelsatz wegen einem „Wassereinbruch“ korrodiert seien. Die Teile müsse man aber erst bestellen, Dienstag ist er dann fertig. Auf der Beifahrerseite hätten sie dann auch gleich mal noch nachgeschaut, aber dort sei alles in Ordnung.

Hey, dazu hatte ich keinen Auftrag gegeben. Die wollen mir das doch wohl nicht in Rechnung stellen? Rufnummer für Rückfragen haben sie ja gehabt.

OK, Dienstag war er dann fertig.

Und die Rechnung? Etwas über 700€ soll der Spaß kosten. Immerhin hat man mir wegen dem noch recht jungen Fahrzeugs 15% auf Arbeitslohn und 7% auf Material Nachlass gewährt.

Ich habe dann gesagt, dass ich die Kosten für die Beifahrertür nicht übernehmen werde, weil es dazu keinen Auftrag gab und es auch nicht erforderlich war. Den Fehler hatte ich ja auch vorher schon der Werkstatt mitgeteilt. Also wozu rechts alles ab- und wieder anbauen?

Zähneknirschend wurde dann der Arbeitslohn für die Beifahrerseite von der Rechnung genommen, die neue Schutzfolie für die Beifahrertür habe ich kulanter Weise übernommen.

Unterm Strich bleibt eine Rechnung über 660€.

Und was war nun defekt?

Im Grunde nur zwei Pins am Türsteuergerät, die schon stark korrodiert sind. Den Kabelsatz hätte man nicht austauschen müssen, da hätte es gereicht, wenn man den Stecker gründlich gereinigt hätte. Ich bewahre ihn jedenfalls auf, falls es mal wieder ein problem damit gibt.
Wirklich stark korrodiert ist der zweite Pin in der unteren Reihe und der erste in der mittleren:
http://lh3.ggpht.com/_qb_XSzsttRM/SYi6C ... 221352.jpg

Hier rechts unten nach der Reinigung:
http://lh5.ggpht.com/_qb_XSzsttRM/SYi6G ... 222832.jpg

Weitere Bilder sind hier zu finden: http://picasaweb.google.de/Jonamilian/SkodaOctaviaI#"

Also ein teurer Spaß, den man sich sparen kann, wenn man die Zeit, ein warmes Plätzchen und die Kenntnis hat, wie man den Stecker wieder in Ordnung bringt.

Maximilianus

_________________
Octavia Combi Tour 1.6
Bj. 5/2005, erstanden 6/2007
62.000km, Klima, Radio, DLB, FZFB


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 4. Feb 2009, 15:47 
Offline
Alteingesessener

Registriert: Mo 12. Jul 2004, 10:05
Beiträge: 312
Spritmonitor-ID: 0
Klasse Werkstatt würde ich sagen. :evil: Mein :D hat mir Recht in Bezug auf die Internetdiagnose gegeben und zu Austausch des Steuergerätes und Kabelbaum geraten. Auf mein bitten wurde zunächst nur das STG bestellt und von mir getauscht, was leider nicht reichte. Mangels Zeit habe ich dann noch den Kabelbaum wechseln lassen (worauf ich warten konnte).

_________________
Octi Combi I Style 96 Kw, Navi, SD, ESP, PDC,Netztrennwand, Aerotwin´s,Standheizung, Blackmagic, Bj 06/04 = tolles Auto mit ordentlich Dampf!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Türe sperrt nicht zu
BeitragVerfasst: Do 15. Okt 2009, 16:11 
Offline
Frischling
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Dez 2006, 14:20
Beiträge: 65
Wohnort: Graz
Hallo leute, ich hoffe jemand kennt sich da aus,...
....wenn ich meine Fahrertüre versperren möchte geht der knopf runter und wieder rauf,....erst wenn ich 2 sekunden den schlüssel halte, und dann nochmal zusperre ist die fahrertür wirklich zu,... alle anderen türen funktionieren normal,...

;( :o

_________________
octi 1U 1998 Tdi SLX 150 PS
Thomason Tn1 17


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Türe sperrt nicht zu
BeitragVerfasst: Do 15. Okt 2009, 16:16 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Apr 2008, 15:49
Beiträge: 917
Wohnort: Ransbach-Baumbach
Modell: 1U
Bauart: Limo
Baujahr: 1998
Modelljahr: 1998
Motor: 1.9 TDI 90PS AGR
Kilometerstand: 375000
Spritmonitor-ID: 0
Vllt. der Microschalter. Das Steuergerät kriegt die Meldung Tür ist offen, deswegen wird sie nicht geschlossen.

_________________
Skoda Octavia SLX TDI 90 PS


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 209 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de