Aktuelle Zeit: Mo 22. Dez 2014, 23:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Tipps zur Benutzung der Suche. | Wie poste ich richtig? | Schreibweise im Forum.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Das Ende der Zuverlässigkeit?!?!
BeitragVerfasst: Mo 19. Apr 2004, 17:49 
Offline
Frischling

Registriert: Mi 7. Aug 2002, 23:06
Beiträge: 23
Wohnort: Gingen, BaWue
Im September letzten Jahres hat mich eines lieben Tages mein Octi mit der hübschen gelben Motorblock-Leuchte angestrahlt. Voller Entsetzen natürlich sofort zu meinem Freundlichen und Diagnoserechner dran. Der Rechner meinte dann nach ein paar Minuten "Lambdasonde vor dem Kat defekt". Es war dann zwar "nur" der Luftmengenmesser (der ja bei VW wohl etwas "anfällig" ist), aber.... Kulanz gab's ja, also ok.

Tjo, letzte Woche strahlt mich dann plötzlich wieder die nette gelbe Motorkontrolleuchte an. Also wieder zum Freundlichen, wieder Fehler auslesen und siehe da - wieder "Lambdasonde vor dem Kat defekt!" :-? Nun ist am Donnerstag Werkstatttermin - und ich ahne nix Gutes....

Nach ähnlichem Prinzip hat's bei meinem Ford Sierra damals auch angefangen und ging dann immer so weiter, weshalb ich ja eigentlich auf was Besseres umgestiegen bin....... :motz:

Ist das der Anfang vom Ende in Sachen Zuverlässigkeit? :(

Marc

_________________
Octavia Combi 2001, Ambiente 2.0, Naturgrün


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 19. Apr 2004, 17:52 
Offline
Ölscheich
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Mai 2003, 09:23
Beiträge: 8283
Wohnort: Fahrersitz
Motor: keine Angabe
Sieh es mal so: Ausnahmen bestätigen die Regel. Du hast halt, wie ich, die Ausnahme.

Hoffe, ichkonnte Trost spenden?

Gruß M.

_________________
O1 Combi SLX 1.9 TDI 110PS (04/00-06/03)
O1 Combi L&K 1.9 PD TDI 130PS (08/03-02/05)
O² Combi Elegance 2.0 TDI 140PS (05/05-01/09)

Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null.
Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 19. Apr 2004, 19:14 
Offline
Violaolist
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Mär 2003, 20:07
Beiträge: 27254
Motor: keine Angabe
Moin Marc,
wie schaut es aus? Viel Kurzstrecke? Leichter Ölverbrauch?
Ralf

_________________
Manche Autos haben so viele Fehler, dass es besser ist, den Fahrer zu tauschen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 19. Apr 2004, 23:46 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Aug 2003, 12:44
Beiträge: 461
Wohnort: Essen
Ich würde es auch gerne wissen, ob der Wagen einen messbaren Ölverbrauch hat..

Scheint mit diesen Defekten eher typisch beim 2 Liter zu sein :motz:
Den Motor kenn ich aus dem Golf IV.....

Bauteile unterliegen dort ähnlicher ähh "Abnutzung" ohne, dass dei Werkstatt etwas klären kann.

Bei uns leider ohne Einträge, aber mit Mehrverbrauch, Ölverbrauch, Abgasgestank....

_________________
R.I.P.
Octavia Elegance Combi 1.9TDI 81kW 2/2003
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 20. Apr 2004, 10:12 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Apr 2002, 01:00
Beiträge: 293
Wohnort: 73525
Modell: 1U
Bauart: Limo
Baujahr: 2001
Modelljahr: 2001
Motor: 2.0
Kilometerstand: 144444
Ölverbrauch ist ja beim 2.0L bekannt. Meiner braucht so 1L auf 8000Km.(0W30)
Mit der Lamdasonde das ist auch so nee sache ich hab jetzt die 3 drin. Aber alles auf Kulanz.
Sonst ist alles Bombig.

_________________
Tiefer durch KW Gewindefahrwerk Barracuda Vault 18" MP3 Radio Audio System Sound Mattig Front
RS Heckspoiler Dachkantenspoiler RS Lenkrad uwm. 2.0L Octavia Mj2001 unter Uservorstellung (DUX)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 20. Apr 2004, 11:08 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Aug 2003, 12:44
Beiträge: 461
Wohnort: Essen
Verbrauch passt auch bei ddef. Sonde?

Ölverbrauch passt in etwa--kenne ich auch so.

"Leider" wird die Sonde nicht als def. erkannt beim Auslesen des Fehlerspeichers :evil: :-?

_________________
R.I.P.
Octavia Elegance Combi 1.9TDI 81kW 2/2003
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 20. Apr 2004, 11:51 
Offline
Frischling

Registriert: Mi 7. Aug 2002, 23:06
Beiträge: 23
Wohnort: Gingen, BaWue
@Mackson: naja, so richtig viel besser fühl ich mich nicht... :wink:

@insideR und orkfresh:
Öl braucht er so alle 6000-7000 km nen Liter. Dass das "normal" ist hab ich zwischenzeitlich rausgefunden.
Sind 50km zur Arbeit hin und zurück Kurzstrecke?

@DUX: *schluck,schweissausbrech*

Ich vergaß zu erwähnen, dass Sonntag plötzlich die KOntrollanzeige ausging. Ich notier mir seit Montag die Durchschnittsverbräuche von und zur Arbeit, und die liegen wieder ganz normal bei 8,3-8,5l/100km.
Als die Warnanzeige noch an war, hatte sich mein Gesamtverbrauch seit letzter Tankfüllung auf über 11l/100km erhöht....

Ich beobachte das mal weiter..... von nem Kollegen kenne ich was ähnliches (mit nem Ford), da war einfach die Masseverbindung zur Lambdasonde lausig. Stück Masseband drangefuddelt und seither keine Probleme mehr

_________________
Octavia Combi 2001, Ambiente 2.0, Naturgrün


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 20. Apr 2004, 12:32 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Aug 2003, 12:44
Beiträge: 461
Wohnort: Essen
@ MarcS

Ja, ich habe keine Lampe an, aber der Verbrauch ist in seiner Steigerung ähnlich.

Ist ein AG darum eh etwas höher.

Interessanter Weise ist bei Schleichfahrt mit Tempomat kaum eine Reduktion im Vergleich zu schnelleren Tempi zu verzeichnen.

Hörte aus einem anderen Forum von Verkokung der Sonden uA durch den erhöhten Ölverbrauch und der damit verbundenen Ablagerung des verbrannten Öls auf der/den Sonde(n). Der Golf mit 85kW hat 2 Sonden, sollte die Octavia auch haben.

Das blöde am Ölverbrauch ist, dass er in der Stadt wohl durch Einlagerungen im Öl nicht so messbar ist, aber wenn es dann auf die Bahn geht und man etwas länger schneller fährt (zB in den Urlaub :cry: ) kocht das Öl den Dreck quasi raus (gebundenes Wasser :o ) und die Gesamtflüssigkeitsmenge nimmt ab.

Dann ist tatsächlich zu wenig ÖL drin :x

_________________
R.I.P.
Octavia Elegance Combi 1.9TDI 81kW 2/2003
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 20. Apr 2004, 16:16 
Offline
Violaolist
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Mär 2003, 20:07
Beiträge: 27254
Motor: keine Angabe
Irgendwo hier hatte wir schon mal erörtert, dass die Kontrolleuchte nach ca 20 mal Starten ausgeht, wenn der Fehler nicht wieder auftritt.
Es scheint festzustehen, dass die Lambadasonde zu fettes Gemisch zugelassen hat, wieso jetzt aber ne spontane Selbstreparatur eingetreten ist, weiß ich nicht.
Schau, dass die dir die Kolbenringe machen oder stell um auf 10W60 oder 10W40, dann sollte sich der Streß legen. Was nutzt dir WIV, wenn du dauernd nachfüllst?
Ralf

_________________
Manche Autos haben so viele Fehler, dass es besser ist, den Fahrer zu tauschen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 20. Apr 2004, 17:57 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Aug 2003, 12:44
Beiträge: 461
Wohnort: Essen
Zitat:
Schau, dass die dir die Kolbenringe machen oder stell um auf 10W60 oder 10W40


Tja, aus der Kulanz ist er wohl raus..5/2000

Gibt es ein Öl, was evtl. die 50300?? Norm hat , also WIV, und diese Werte?
Anfänglich gab es mal MOBIL 1 afaik 10W40, aber das wird nicht mehr empfohlen, sonder das SHC 0W30... :-?

_________________
R.I.P.
Octavia Elegance Combi 1.9TDI 81kW 2/2003
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 20. Apr 2004, 18:50 
Offline
Violaolist
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Mär 2003, 20:07
Beiträge: 27254
Motor: keine Angabe
Ich hab nicht gesagt, dass es sich um ein WIV-Öl handelt und wo hast du "05/2000" her, frischer Ork?
Ich lasse meine Augengläser gern nochmal nachfeilen.
Ralf

_________________
Manche Autos haben so viele Fehler, dass es besser ist, den Fahrer zu tauschen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 20. Apr 2004, 22:54 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Aug 2003, 12:44
Beiträge: 461
Wohnort: Essen
meiner einer Wagen ist 5/2000

da du, inwendiger R, nicht genau bestimmtest, wem du mit ähnlichem Problem antwortetest :wink:
habe ich Bezug auf die bei meinem Wagen ausgelaufene Kulanz genommen
Nachfeilen nicht :) nötig,

Ich habe ja auch gefragt (!), ob es ein Öl gäbe, was diese Norm erfüllt mit den Daten zB 10W40

Mobil1 hat wohl 0W40 ist also genauso dünn
genau schauen geht auch hier
VW-TYPEN

http://www.volkswagen-umwelt.de/buster/buster.asp?i=_content/praxis_1650.asp

alle 0W30 und eines OW40
Ich dachte zwar Liqui-moly hätte ein 5W40, aber das ist bei meinen Gläsern nicht zu sehen :-?

_________________
R.I.P.
Octavia Elegance Combi 1.9TDI 81kW 2/2003
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 21. Apr 2004, 06:08 
Offline
Violaolist
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Mär 2003, 20:07
Beiträge: 27254
Motor: keine Angabe
Ich bitte um Entschuldigung dafür, dass ich nicht explizit darauf hingewiesen habe, mich lediglich mit Marc's Prob zu beschäftigen. Für mich ist dein Wagen etwas über ein Jahr alt, andere Info's sind mir nicht zugänglich. Und ne Lambadasonde hat der wohl nicht.
Wäre dies Mistverständnis also geklärt.
Bei hohen Ölverbräuchen tendieren wir gern zu der Empfehlung, vom WIV auf ein "normales" Öl zu wechseln. So ein "10W" reicht da vollkommen aus und bietet mit der "60" viel Schutz bei hohen Temperaturen. Ich habe für mich die Theorie aufgestellt, dass die Öl verbrauchenden 2.0 eine inwendige thermische Problemzone haben. Beweisen kann ich es nicht, aber es klingt sehr schön.
Ralf

_________________
Manche Autos haben so viele Fehler, dass es besser ist, den Fahrer zu tauschen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 21. Apr 2004, 06:57 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Aug 2003, 12:44
Beiträge: 461
Wohnort: Essen
@insideR

interessante Theorie

Ich fahre übrigens , wie in diesem Thema erwähnt einen Golf mit 2 Liter.
Dass der in diesem Forum nicht primär Thema ist..schon klar.
Von daher verleitet meine Fahrzeugsignatur schon anzunehmen, ich führe "nur" eine Octavia mit TDI.

Ist aber primär der meiner Frau, ich darf nur ab und an dessen Vorzüge genießen.
War wohl nicht so klar auf Anhieb zu sehen.. :-? mein Fehler
Von daher habe "ich" doch schon mal 2 Lambdasonden.
Ich zitiere mich mal eben von 3-5 Beiträgen weiter oben
Zitat:
Ich würde es auch gerne wissen, ob der Wagen einen messbaren Ölverbrauch hat..

Scheint mit diesen Defekten eher typisch beim 2 Liter zu sein
Den Motor kenn ich aus dem Golf IV.....

Bauteile unterliegen dort ähnlicher ähh "Abnutzung" ohne, dass dei Werkstatt etwas klären kann.

Bei uns leider ohne Einträge, aber mit Mehrverbrauch, Ölverbrauch, Abgasgestank....



Die angesprochene Umstellung auf das Öl mit 15Tkm Intervallen ist durchaus interessant, da ja evtl. durch starke Unterbindung des Ölverbrauchs auch weniger Folgeschäden auftreten können.

Mit 10W40 oder 10W60 ist man mE durchaus auf der sicheren Seite.
Da hast Du absolut Recht.

Was passiert noch durch die Umstellung...was wird dann früher gewartet?

_________________
R.I.P.
Octavia Elegance Combi 1.9TDI 81kW 2/2003
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 21. Apr 2004, 08:35 
Offline
Violaolist
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Mär 2003, 20:07
Beiträge: 27254
Motor: keine Angabe
Du machst halt alle 15 tkm den Ölwechsel und alle 30 tkm den Service. Fettig.
Ralf

_________________
Manche Autos haben so viele Fehler, dass es besser ist, den Fahrer zu tauschen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Dieses Forum wird nicht von der Firma Skoda Auto Deutschland GmbH betrieben. Kontakt: admin@octavia-forum.de
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de