Aktuelle Zeit: Fr 24. Feb 2017, 09:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Tipps zur Benutzung der Suche. | Wie poste ich richtig? | Schreibweise im Forum.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tür lässt sich nicht öffnen.
BeitragVerfasst: So 21. Feb 2016, 17:48 
Offline
Frischling

Registriert: So 21. Feb 2016, 17:25
Beiträge: 1
Modell: 1U
Bauart: Combi
Baujahr: 2001
Modelljahr: 2001
Motor: 1,6 AKL
Kilometerstand: 183000
Hallo,ich habe gestern das hintere Schloss gewechselt da die ZV nicht mehr geht an dieser Tür.Dachte es war das Schloss.
Jetzt habe ich das Problem das ich die Tür gar nicht mehr auf bekomme ,weder von innen noch von außen.Der kleine graue Hebel geht zwar hoch aber egal was ich mache die Tür geht nicht auf.Wie bekomme ich die Tür wenigstens so auf das ich die Verkleidung abbauen kann?Oder geht das auch bei geschlossener Tür ohne die Innenverkleidung komplett zu zerstörten?
Ach noch was,bevor ich das Schloss gewechselt habe war das Licht vom elektr.Fensteheher immer an und ist es auch noch.Vielleicht könnt Ihr mir helfen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tür lässt sich nicht offenen.
BeitragVerfasst: Di 12. Apr 2016, 16:39 
Offline
Frischling

Registriert: Mo 11. Apr 2016, 23:27
Beiträge: 5
Modell: 1U
Bauart: Combi
Baujahr: 2001
Modelljahr: 2001
Motor: 2.0 Benzin
Kilometerstand: 162000
hier eine kleine Anleitung zum öffnen von defekten Türschlössern.



Problem:
Türen mit Zentralverriegelung lassen sich nicht mehr öffnen, weder von innen, noch von außen.

Mögliche Ursache:
Der Motor für die Zentralverriegelung ist defekt bzw. läuft nicht mehr an -> Türschloss, welches sich im Safe-Lock befindet, kann nicht mehr geöffnet werden.

Lösung:
Sofern nicht der Kabelbaum in der Tür defekt ist, muss die Tür nicht zerlegt werden und es kann wie im Folgenden vorgegangen werden.

1) Den Kabelbaum für die Tür ausfindig machen und ausstecken:
- Bei den hinteren Türen ist dies sehr einfach, da dort die Kabelbäume in der B-Säule eine Kabelkupplung haben. Einfach die vordere Tür öffnen, den Gummibalg zurückziehen und die Kabel ausstecken.

- Bei den vorderen Türen ist es schwieriger, da dort die Kabel in die A-Säule verschwinden, welche von der geschlossenen Tür verdeckt wird. Da ich bis jetzt nur hintere Türen öffnen musste kann ich nicht sagen, wo man an die Kabel kommt. Vielleicht kann da noch jemand mit Ahnung etwas zu sagen.

2) Die Kabel für den Stellmotor auspinnen:
- Der Kabelbaum besteht aus mehreren Steckern. Ihr müsst nun die zwei Stellmotorkabel suchen und auspinnen. Beim Fabia sind diese Kabel "blau/gelb" und "lila/gelb", egal ob vorne/hinten oder rechts/links. Beim Octavia könnten die Farben anders sein, aber da liegt mir leider kein Stromlaufplan vor.

3) Eine erhöhte Spannung an den Stellmotor anlegen:
- Wenn ihr die zwei Kabel ausgepinnt habt, dann legt ihr eine Gleichspannung von ca. 20Volt (mehr würde ich nicht nehmen) an diese an. Ich habe dies mit einem Labornetzteil gemacht, aber es funktioniert auch mit zwei 9Volt-Blocks, welche in Reihe geschalten werden. Legt die Spannung aber nicht lange an, sondern eher pulsartig (Kabel kurz zusammenhalten und wieder trennen), damit der Motor nicht überhitzt.
- Vermutlich müsst ihr den Motor öfters umpolen, bevor er anläuft.

- WICHTIG: Die Spannung darf nur an den Motor angelegt werden! Wenn ihr die Kabel nicht aussteckt und somit eine Verbindung zum Steuergerät besteht, wird dieses vermutlich bei der Aktion zerstört.

4) Tür kann nun wieder von außen oder innen geöffnet werden und das Schloss ausgebaut und ersetzt werden.




Ich habe in den letzten Tagen auf diese Art und Weise 3 Türen öffnen können. Vielleicht hilft es euch ja auch weiter!
Wäre interessant zu erfahren, ob diese Methode bei euch auch funktioniert.

Erwähnt sei noch, dass ich keinerlei Haftung übernehme falls irgendwelche Schäden entstehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tür lässt sich nicht offenen.
BeitragVerfasst: So 1. Jan 2017, 22:28 
Offline
Frischling

Registriert: Di 7. Jul 2015, 22:52
Beiträge: 10
Wohnort: 63452 Hanau
Modell: 1U
Bauart: Combi
Baujahr: 2004
Modelljahr: 2004
Motor: Diesel 66kw
Kilometerstand: 83000
Spritmonitor-ID: 0
derschraubear hat geschrieben:
hier eine kleine Anleitung zum öffnen von defekten Türschlössern.



Problem:
Türen mit Zentralverriegelung lassen sich nicht mehr öffnen, weder von innen, noch von außen.

Mögliche Ursache:
Der Motor für die Zentralverriegelung ist defekt bzw. läuft nicht mehr an -> Türschloss, welches sich im Safe-Lock befindet, kann nicht mehr geöffnet werden.

Lösung:
Sofern nicht der Kabelbaum in der Tür defekt ist, muss die Tür nicht zerlegt werden und es kann wie im Folgenden vorgegangen werden.

1) Den Kabelbaum für die Tür ausfindig machen und ausstecken:
- Bei den hinteren Türen ist dies sehr einfach, da dort die Kabelbäume in der B-Säule eine Kabelkupplung haben. Einfach die vordere Tür öffnen, den Gummibalg zurückziehen und die Kabel ausstecken.

- Bei den vorderen Türen ist es schwieriger, da dort die Kabel in die A-Säule verschwinden, welche von der geschlossenen Tür verdeckt wird. Da ich bis jetzt nur hintere Türen öffnen musste kann ich nicht sagen, wo man an die Kabel kommt. Vielleicht kann da noch jemand mit Ahnung etwas zu sagen.

2) Die Kabel für den Stellmotor auspinnen:
- Der Kabelbaum besteht aus mehreren Steckern. Ihr müsst nun die zwei Stellmotorkabel suchen und auspinnen. Beim Fabia sind diese Kabel "blau/gelb" und "lila/gelb", egal ob vorne/hinten oder rechts/links. Beim Octavia könnten die Farben anders sein, aber da liegt mir leider kein Stromlaufplan vor.

3) Eine erhöhte Spannung an den Stellmotor anlegen:
- Wenn ihr die zwei Kabel ausgepinnt habt, dann legt ihr eine Gleichspannung von ca. 20Volt (mehr würde ich nicht nehmen) an diese an. Ich habe dies mit einem Labornetzteil gemacht, aber es funktioniert auch mit zwei 9Volt-Blocks, welche in Reihe geschalten werden. Legt die Spannung aber nicht lange an, sondern eher pulsartig (Kabel kurz zusammenhalten und wieder trennen), damit der Motor nicht überhitzt.
- Vermutlich müsst ihr den Motor öfters umpolen, bevor er anläuft.

- WICHTIG: Die Spannung darf nur an den Motor angelegt werden! Wenn ihr die Kabel nicht aussteckt und somit eine Verbindung zum Steuergerät besteht, wird dieses vermutlich bei der Aktion zerstört.

4) Tür kann nun wieder von außen oder innen geöffnet werden und das Schloss ausgebaut und ersetzt werden.




Ich habe in den letzten Tagen auf diese Art und Weise 3 Türen öffnen können. Vielleicht hilft es euch ja auch weiter!
Wäre interessant zu erfahren, ob diese Methode bei euch auch funktioniert.

Erwähnt sei noch, dass ich keinerlei Haftung übernehme falls irgendwelche Schäden entstehen.



Gibt es schon jemand , der die Kabelfarben von Octavia kennt ?

_________________
:evil: Busfahrer :evil:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de