Aktuelle Zeit: Sa 26. Mai 2018, 16:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Tipps zur Benutzung der Suche. | Wie poste ich richtig? | Schreibweise im Forum.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 245 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 17  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: R32-Bremse am RS
BeitragVerfasst: Mo 26. Feb 2007, 20:58 
Offline
Ford-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Jul 2004, 18:36
Beiträge: 1398
Wohnort: Berlin
Modell: 1U
Bauart: Limo
Baujahr: 2002
Motor: GTX2867
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
So, endlich ist es so weit, die bremse ist montiert!
Hab sie zuerst komplett zerlegt, sandstrahlen lassen, in grün angestrichen und dann wieder zusammengebaut! Ist gar nicht so schwer, man braucht nur einen kompresser um die kolben rauszudrücken!
was soll ich sagen. die bremse um einiges besser, als die 312 scheiben, obwohl sie nur per hand entlüftet wurde!
das beste ist die dosierbarkeit... die bremse reagiert wirklich auf jeden millimer....ich freue mich schon darauf, wenn sie richtig entlüftet ist!

zu den kosten:
einfach mal bei ebay reinschauen, und abwarten :wink: hab sie da für 650eu ergattern können. ist denk ein gutes preis/leistungsverhältnis...

das einzige problem ist nur, wenn man neue scheibe braucht, da kostet eine um die 300eu. dafür kriegt man dann einen riesigen, schwimmend gelagerten pizzateller :wink:
hier mal ein paar fotos

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

bis jetzt kann ich sagen, dass es jeden euro wert war!

werde mal, wenn die bremse entlüftet und eingefahren ist, das ding etwas härter rannehmen und über die standfestigkeit berichten!

gruß andreas

_________________
Kraft zu haben, ist die eleganteste Möglichkeit, nicht so tun zu müssen, als ob!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 26. Feb 2007, 21:18 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Dez 2005, 18:29
Beiträge: 207
Wohnort: irgendwo im Kt SG CH
Hallo Andreas

Sieht ja lecker aus :D

mussten Teile Angepasst werden für den Umbau?

Gruss Brani

_________________
Skoda Octavia 1.9 TDI (AHF) L&K (142 PS, 320 Nm)
Tiefer dank Bilstein B8 und Eibach ProKit
Hail to Rudolf Diesel!
http://www.youtube.com/watch?v=Q0DyxGU8GfQ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 26. Feb 2007, 22:22 
Offline
Ford-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Jul 2004, 18:36
Beiträge: 1398
Wohnort: Berlin
Modell: 1U
Bauart: Limo
Baujahr: 2002
Motor: GTX2867
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
an der karosse musste die halterung der bremsleitung etwas aufgebogen werden + neue halterungen am stoßdämpfer.
ach ja die bremsleitungen auch. hab sie aber in stahlflex nachgekauft...

an sonsten eins zu eins gepasst.
weiß aber nicht wie das bei anderen modellen ist. kann sein, dass der rs andere radlagergehäuse hat, die auch beim r32 drin sind...

andreas

_________________
Kraft zu haben, ist die eleganteste Möglichkeit, nicht so tun zu müssen, als ob!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 27. Feb 2007, 00:03 
Offline
Alteingesessener

Registriert: Mi 11. Jun 2003, 13:54
Beiträge: 1661
Wohnort: Blomberg
Modell: 1U
Bauart: Combi
Baujahr: 2002
Motor: 1.8T AUQ
Wie das aussieht passen 17 Zoll Felgen, mit meinen 16ern im Winter habe ich aber wohl keine Chance mehr. Naja mal sehen und auf deine Erfahrungen warten. Ist aber auch nen saftiger Preis für neue Pizza :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 28. Feb 2007, 00:48 
Offline
Ford-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Jul 2004, 18:36
Beiträge: 1398
Wohnort: Berlin
Modell: 1U
Bauart: Limo
Baujahr: 2002
Motor: GTX2867
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
jup, kann man nur noch 17' fahren...gut, dass ich WR in der größe hab :wink:

hab meinem vor 30 min mal wieder die sporen gegeben und ich muss einfach mal sagen: geil!!! :D nun macht bremsen richtig spaß....130....40 dann wieder 120, runter auf 30....usw
und bremst sich trotzdem wie bei der ersten bremsung..wirklich der hammer!

und sie ist immer noch nicht entlüftet :D
die dosierbarkeit ist herrlich!!


andreas

_________________
Kraft zu haben, ist die eleganteste Möglichkeit, nicht so tun zu müssen, als ob!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 28. Feb 2007, 02:19 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jun 2005, 10:20
Beiträge: 4439
Wohnort: Hamburg
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2010
Modelljahr: 2010
Motor: 2,0L, Benzin, 200PS (CCZA)
Kilometerstand: 63000
Spritmonitor-ID: 0
Jetzt kommt mal wieder die Quizfrage: Wie stehts um den Tüv?? Der mault ja schliesslich schon wegen meinen 16" Stahlfelgen vom Audi S3 - wie sollte das dann erst bei den Bremsen werden!?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 28. Feb 2007, 03:43 
Offline
Ford-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Jul 2004, 18:36
Beiträge: 1398
Wohnort: Berlin
Modell: 1U
Bauart: Limo
Baujahr: 2002
Motor: GTX2867
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
ich denke mit ner normalen eintragung wäre es getan, mal gucken, ob ich es machen....da es ja originalteile sind, mach ich mir da recht wenig sorgen...
und die stahlflex, da hab ich noch die eintragung von den alten leitungen, und da hat sich an der nummer nichts verändert.

mit dieser gewissheit kann ich ruhig schlafen :wink:

andreas

_________________
Kraft zu haben, ist die eleganteste Möglichkeit, nicht so tun zu müssen, als ob!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 28. Feb 2007, 13:27 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jun 2005, 10:20
Beiträge: 4439
Wohnort: Hamburg
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2010
Modelljahr: 2010
Motor: 2,0L, Benzin, 200PS (CCZA)
Kilometerstand: 63000
Spritmonitor-ID: 0
Neja, meine Stahlfelgen sind ja auch originalteile... Verbaut normal aber halt aufm S3 der ja eine höhere Achslast hat wie mein Octavia (allrad sei dank) und der Tüv möchte sie mir definitiv nicht eintragen, weil ich ihm kein Festigkeitsgutachten oder sonnst etwas vorlegen kann, worauf steht das die Felgen das Gewicht von meinem Fahrzeug aushalten... Das sie auf schwereren Fahrzeugen verbaut werden hat ihn dabei reichlich wenig interessiert...

Von daher könnt ich mir vorstellen, das er bei der Bremse so ähnlich argumentiert... Wäre cool, wenn du da nochmal berichtest - falls du damit zum Tüv fahren solltest... Weil interessant ist es definitiv, da meine Bremsen auch nicht mehr die besten sind, könnte man ja darüber nachdenken da gleich mehr zu machen wie nur Scheiben und Klötze tauschen... ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2007, 15:54 
Offline
Ford-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Jul 2004, 18:36
Beiträge: 1398
Wohnort: Berlin
Modell: 1U
Bauart: Limo
Baujahr: 2002
Motor: GTX2867
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
habe jetzt am wochenende 1500km auf der bahn zurückgelegt, vorher wurden die bremsen entlüftet...
und was soll ich sagen...einfach herrlich aus >>200 runterzubremsen und die bremsen packen wie sau....und das einige male hintereinander! so etwas wie fading hab ich nicht wirklich erlebt! :wink:
druckpunkt ist auch sehr gut zu spüren und immer an der selben stelle!
also, wer so eine bremse bei ebay in die hand bekommen sollte...greift zu :D

andreas

_________________
Kraft zu haben, ist die eleganteste Möglichkeit, nicht so tun zu müssen, als ob!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2007, 10:20 
Offline
Alteingesessener

Registriert: Mi 11. Jun 2003, 13:54
Beiträge: 1661
Wohnort: Blomberg
Modell: 1U
Bauart: Combi
Baujahr: 2002
Motor: 1.8T AUQ
Und haste mittlerweile mal die Dinger eintragen lassen?
Oder auch weiter hin nicht vor?
Wie sind deine bisherigen Erfahrungen und wieviele Kimlometer haste schon damit runter?

Viel Spass noch weiterhin :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2007, 11:07 
Offline
Ford-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Jul 2004, 18:36
Beiträge: 1398
Wohnort: Berlin
Modell: 1U
Bauart: Limo
Baujahr: 2002
Motor: GTX2867
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
eingetragen sind die noch nicht...
mache das denk ich, wenn ich den turboumbau eintragen lasse...gleich alles in einem wisch...
finde die bremsen immer noch 1a! habe nicht einmal gehabt, dass die bremsen fading oder ähnliches hatten und ich gehe nicht gerade schonend mit denen um!
ist ein gute "günstige" alternative!
der einzige nachteil: viel bremsstaub im vergleich zu den sportbelägen, stört mich aber nicht weiter!

gruß andreas

_________________
Kraft zu haben, ist die eleganteste Möglichkeit, nicht so tun zu müssen, als ob!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2007, 17:26 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Dez 2004, 13:39
Beiträge: 1096
Wohnort: Württemberg
Modell: 1U
Bauart: Limo
Baujahr: 1999
Motor: Hand Gottes
Kilometerstand: 0
waxfox_RS hat geschrieben:
....an sonsten eins zu eins gepasst.
weiß aber nicht wie das bei anderen modellen ist. kann sein, dass der rs andere radlagergehäuse hat, die auch beim r32 drin sind...

andreas


Die Typen AUM, AGU, AUQ, ASZ, AQN haben die selben Radlagergehäuse.

Grüße ZETUS


Zuletzt geändert von ZETUS am Sa 2. Jun 2007, 21:38, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2007, 21:21 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Apr 2007, 00:24
Beiträge: 1124
Wohnort: Wandlitz bei Berlin
Modell: 1U
Bauart: Limo
Baujahr: 2003
Motor: 1.9TDI ASZ 170PS DPF
Kilometerstand: 163000
Spritmonitor-ID: 0
Also passen die auch bei mir :D
Weil die 150PSer ja auch 288er Bremsen haben wie die großen TDIs.

Aso, Andreas: endlich seh ich mal Bilder davon. Sehr nice!
Hab ein paar Fragen, da ich meine Bremsen jetzt auch hier rumliegen habe.

1. Wie meinst Du das mit dem Kompressor, um die Kolben rauszudrücken? Muss meine auch zerlegen, die sehen ziemlich mitgenommen aus (vom Lack her usw.). Kolben sind an der Stirnseite auch recht rostig von außen.

2. Wo lässt man denn sowas sandstrahlen? Hätte gerne saftig-rote Sättel :lol:

3. Montage leicht zu bewerkstelligen? Dann lass ich das meinen Schwager erledigen.

4. Hast Du die original VW-Schrauben nachgekauft (wegen der Sicherheit)? Oder hast Du die alten genutzt, die bei der Bremse dabei waren?

5. Die Scheiben haben doch einen größeren Innendurchmesser, oder hab ich mich verlesen (weiß nimmer, wo's stand)? Zentrierringe?

Hmm, da reicht erstmal. Wenn mir noch was einfällt, dann meld ich mich 8)

_________________
Octavia 1.9TDI L&K 170PS DPF
* Eibach PSS, Brembo 4Kolben GT Kit/Tarox + HA JubiGTI, R32-SWV, R32-Stabi, Aerotwin
* Sommer: 8Jx17" Ronal R38 m/Hankook V12 * Winter: 8Jx17" Ronal R38 m/Falken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 3. Jun 2007, 13:10 
Offline
Ford-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Jul 2004, 18:36
Beiträge: 1398
Wohnort: Berlin
Modell: 1U
Bauart: Limo
Baujahr: 2002
Motor: GTX2867
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
schau mal ob dein MKB bei den von zetus angegebenen dabei ist...

so zu 1:
nimm dir ein stück holz oder so und packe das erstmal in den sattel, zwischen den kolben und dem anderen "ende", dann schmießt du nen kompressor an und bläöst in die bremsleitung rein! bzw direkt in das kleine lock am sattel...dann macht es plopp plopp und beide kolben sind draußen! aber VORSICHT: die kommen da mit ordentlich druck raus, deshlab auch das holzstück!!! pass auch auf diese kolbenmanschetten auf, die gibt es nur im set und sind SCHWEINETEUER!! für beide seiten(vier kolbenringe und 4 kolbenmanschetten) waren das glaub ich über 100eu!! für das bißchen gummi......hab die alten gelassen(übernehme für diese anleitung kein gewähr :wink: )

2: hab das bei nem beschichter machen lassen! klebe aber vorher ALLE öffnungen ordentlich ab!

3. montage ist wie gesagt niocht schwer, wie ein bremswechsel halt :D

4: ja hab neue genommen, aber auch nur die 4 großen, mit denen man das am radlagergehäuse festmacht.... das reicht! den rest kann man wiederverwenden!

5: kA...da brauchst du aber nichts neues! passt so :wink:

wenn du mal neue scheiben brauchst über das golfiv forum kann man die scheiben mit 30% rabatt original kaufen!!! also so um die 200 eu das stück
oder du nimmst die hier:
http://s161977312.online.de/shop/produc ... Path=12_69

sehen ordentlich aus, aber der preis........ :cry:

gruß andreas

_________________
Kraft zu haben, ist die eleganteste Möglichkeit, nicht so tun zu müssen, als ob!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 12. Jun 2007, 15:38 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Apr 2007, 00:24
Beiträge: 1124
Wohnort: Wandlitz bei Berlin
Modell: 1U
Bauart: Limo
Baujahr: 2003
Motor: 1.9TDI ASZ 170PS DPF
Kilometerstand: 163000
Spritmonitor-ID: 0
Hey Andreas.

Ich hab einen Sandstrahlbetrieb gefunden hier in MD.
Nu gib mir mal bitte einen Tipp, wie Du das mit dem Abkleben der Löcher gemacht hast. :D
Wenn da Sand im Sattel ist, dann wirds sicher reiben! Frag die Indianer! ;)

Aso, hatte oben was gelesen von neuen Bremsleitungen... passen die originalen vom R32 nicht?

Zu den Scheiben: meine sind mit 5000km ziemlich frisch... hoffe, die halten ne Weile. 8)
Aber die gelocht-geschlitzten sehen schon lecker aus^^

_________________
Octavia 1.9TDI L&K 170PS DPF
* Eibach PSS, Brembo 4Kolben GT Kit/Tarox + HA JubiGTI, R32-SWV, R32-Stabi, Aerotwin
* Sommer: 8Jx17" Ronal R38 m/Hankook V12 * Winter: 8Jx17" Ronal R38 m/Falken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 245 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 17  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de