Aktuelle Zeit: Di 12. Nov 2019, 20:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Tipps zur Benutzung der Suche. | Wie poste ich richtig? | Schreibweise im Forum.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Xenonnachrüstkits + Xenon-FAQ
BeitragVerfasst: Do 19. Nov 2009, 12:08 
Offline
Ex-Aufsicht
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2007, 16:30
Beiträge: 6122
Wohnort: L.E.
Modell: 1Z
Bauart: Limo
Modelljahr: 2012
Motor: 1.8TSI
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Zu allererst bitte beachten:

Diskussion zu Xenonnachrüstkits

Da die Fragen immer wieder auftauchen:

Alle Xenon-Nachrüst-Kits sind illegal, solange das Fahrzeug im Bereich der StVO/StVZO bewegt wird. Dies ist darin begründet, dass jeder Scheinwerfer das E-Prüfzeichen auch für die Art des verwendeten Leuchtmittel (Halogenlampe, Gasentladungslampe) erhält. Siehe dazu auch:

http://www.kba.de/nn_231396/DE/Fahrzeug ... ut_pdf.pdf

Dies ist die offizielle Stellungnahme vom Kraftfahrt-Bundesamt.

Grob umrissen: Xenonnachrüstkits stellen eine Veränderung der Leuchtmittel dar, für die keine Freigabe zum Scheinwerfer vorliegt. Damit erlischt die ABE des Scheinwerfers und somit auch die ABE des Fahrzeugs. Außerdem stellen (fehlende) ausstattungstechnische Sicherheitsmerkmale ein weiteres Problem dar:
  • fehlende Scheinwerferreinigungsanlage (SRA)
  • fehlende automatische Leuchtweitenregulierung (aLWR)
  • fehlendes Abblendlicht bei Fernlicht.

Einzig legale Nachrüstlösung sind originale, unveränderte Xenonscheinwerfer mindestens mit einer aLWR, wenn das Fahrzeug vor dem 1.4.2000 zugelassen wurde, danach nur mit aLWR und SRA (wobei deren Umfang/Aussehen egal ist, d.h. nur bei eingeschaltetem Abblendlicht muss der Scheinwerfer gereinigt werden). Davon unberührt muss das Abblendlicht bei eingeschaltetem Fernlicht leuchten.

P.S.:
Abblend/Fernlicht: H4
Nebelscheinwerfer:H3
Xenon-Brenner: D1S

_________________
Wie poste ich richtig?Tipps zur Benutzung der Suche (Googlesuche fürs Forum)



Zuletzt geändert von darkking am Fr 30. Nov 2012, 09:06, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion zu Xenonnachrüstkits
BeitragVerfasst: Mi 9. Dez 2009, 00:03 
Offline
Ex-Aufsicht
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2007, 16:30
Beiträge: 6122
Wohnort: L.E.
Modell: 1Z
Bauart: Limo
Modelljahr: 2012
Motor: 1.8TSI
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Welche Vorraussetzungen gelten für Xenonlicht?

Der TÜV (bzw. die StVZO) schreibt folgende technischen Einrichtungen für den Betrieb von Xenonlicht vor
  • Scheinwerferreinigungsanlage (SRA)
  • automatische Leuchtweitenregulierung (aLWR)
  • leuchtenden Abblendlicht bei Fernlicht
Alle Teile sind eigentlich relativ einfach zu realisieren, allerdings wird die aLWR direkt von den Steuergeräten der originalen Xenonscheinwerfer geregelt. Somit nicht vernünftig realisierbar.

Welche Strafen erwarten mich, wenn ich trotzdem Xenonlicht im normalen Serienscheinwerfer verbaue?
Anfangen sollen die Strafen bei 30€ sofort plus Vorstellung des Autos in verkehrstechnisch sicherem Zustand beim TÜV/Dekra (Wird von der Polizei direkt vorgeschrieben). Auch sind 250 € Strafe plus 1 Punkt pro Scheinwerfer in Flensburg möglich. Die "höchste" Strafe ist versicherungstechnisch begründet, da im Schadensfall und einem eventuellem Gutachten das Fehlen der ABE für die Leuchtmittel mit den Scheinwerfern und somit der ABE für das ganze Auto bemängelt werden wird. In diesem Fall (der sicherlich im Gegensatz zu anderen Modifikationen des Autos leichter nachweisbar ist) wird die Versicherung in Vorkasse gehen und das gezahlte Geld beim Versicherungsnehmer in Rechnung stellen.

Zitat:
mögliche Konsequenzen bei illegalem Xenonlicht:

- 50 € strafe zzgl 25,60 € Bearbeitungsgebühr -3 Punkte - A-Verstoß für den Fahrer
- 36 € Gebühr für das Aufforderungsschreiben zur Nachschulung
- 250-400€ Nachschulungskosten
- 120-250€ Abschleppkosten (werden nicht vom adac übernommen)
- 280-520€ Gutachterkosten
- 1-2 Wochen Bus-/Taxi-/ Bahnfahrkosten

Im Falle eines Unfalls:

- Komplettverlust der Teil-/Vollkasko (d.h. eigene Schäden werden nicht bezahlt)
- Haftpflicht zahlt die Schäden des Unfallgegners erst ab 5000€ (in besonders fahrlässigen Fällen erst ab 10.000 €)


Wie sieht es aus, wenn man die originalen SW ohne Leuchtmittel günstig bekommt und dann das Nachrüstkit einbaut?
Die originalen Xenon-Scheinwerfer sind nur für Xenon-Abblendlicht zugelassen und nicht für Fernlicht oder Nebler! Außerdem passt kein Xenonnachrüstkit in die Halterungen für das Abblendlicht des Xenonscheinwerfers, da keine H1, H3, H4 oder H7 Leuchten zum Einsatz kommen, sondern die spezielle Xenonfassung D2S. Auch ist eine Modifikation des Scheinwerfers (etwa auf Bixenon) illegal, da die Scheinwerfer-Geometrie verändert wird und der Scheinwerfer als Gesamtbauteil abgenommen ist. Es gibt eine Umschiffung dieser Beschränkung, dazu muss sich der Scheinwerfer allerdings einem lichttechnischem Gutachten (für ~1500€) unterziehen und nur dieser eine Scheinwerfer erhält dann (nur eventuell) auch eine Freigabe.

Zitat: Diese Xenonkits gibt es heute mit E-Prüfzeichen, wodurch diese im Bereich der StVo genutzt werden dürfen.
Diese Aussage ist so falsch! Zwar wurde ich auch darauf hingewiesen, dass Das Einzige was an den Xenonkits nicht genutzt werden darf sind diese billigen Brenner, da diese in Qualität und Sicherheit nicht mit den originalen Brennern vergleichbar sind., allerdings blieb der Nutzer, der mir das schrieb, einen Link auf ein entsprechendes Kit schuldig. Einzig bekam ich einen Link auf ein Kit, bei dem die Zündgeräte ein E-Prüfzeichen haben. Dies ist allerdings nicht ausreichen.

Der TÜV/Dekra hat mein Xenonnachrüstkit abgenommen, wieso sollte es dann noch illegal sein?
Eine Einzelabnahme beim TÜV ist keine generelle ABE für andere. Nicht jeder Prüfer kann sich alle Vorschriften zu 100% merken, sodass auch bei abgenommenen Scheinwerfern die Polizei die Scheinwerfer bemängeln kann. Siehe auch: Welche Strafen erwarten mich, wenn ich trotzdem Xenonlicht im normalen Serienscheinwerfer verbaue?

Ausführliche Xenonlicht-FAQ

_________________
Wie poste ich richtig?Tipps zur Benutzung der Suche (Googlesuche fürs Forum)



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de