Aktuelle Zeit: So 25. Feb 2018, 03:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Tipps zur Benutzung der Suche. | Wie poste ich richtig? | Schreibweise im Forum.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 23. Sep 2015, 14:10 
Offline
Alteingesessener

Registriert: So 21. Feb 2010, 11:53
Beiträge: 336
Modell: 1U
Bauart: Combi
Da sich hier Tuningmäißg nicht viel tut schreibe ich einfach mal paar Zeilen über mein durchgeführtes Chiptuning.

Lange habe ich mir diese Frage gestellt, ob sich das ganze lohnt bei einem Auto mit damals 240.000 KM. Viel im Internet nachgelesen, Freunde gefragt ect. . Aber dann bin ich zu dem Schluss gekommen, dass es viel interessanter wäre diese Erfahrung selber zu machen.

Ausgangslage war ein 1,8T mit MKB AGU, gute 240.000 KM gelaufen. Bei 200.000 KM wurde eine billige gebrauchte 3" China Downpipe + 200 Zeller Metallkat eingebaut und kurz darauf wurde die Kupplung neu gemacht. Kompression war auf allen Zylindern wie neu, Ölverbrauch sogut wie nicht vorhanden > beim "messen" des Ölstandes war der Ölverlust ab Ölpeilstab größer als der des Motors :rofl: . Abgaskrümmer hatte keinen Hitzeriss, nur am Lader, genauer gesagt an der Bypassklappe war ein kleiner Riss zu sehen, war mir aber egal. Lader hatte auch kein Radial- oder Axialspiel. Lange rede, kurzer Sinn suchte ich mir einen geeigneten Tuner, um mein Steuergerät einzuschicken und das Chiptuning durchzuführen. Habe mit dem Tuner geredet ob man individuell was machen kann. Angepeilt habe ich 180PS/Overboost auf max. 1.0 - 1.1 bar (soll ja noch ne weile halten), da diverse andere Angebote bis 1,3 bar Overboost gingen und das ja schon ordentlich die Kotzgrenze vom K03 ist. Dieser Wunsch sollte mir auch erfüllt werden laut des Tuners. Steuergerät eingeschickt, zurückbekommen, eingebaut, Öl auf Temperatur gebracht und Gas gegeben. Macht schon mehr Spaß das Autofahren! Overboost von ca. 1.1 bar wurde auch eingehalten, bei einer angesaugte Luftmasse von ca. 145g/s komme ich auch auf ca. 180PS.

Mittlerweile fahre ich seit 20.000 KM mit diesem Chiptunung rum ohne irgendwelche Probleme. Nach wie vor kein Ölverbrauch (habe ab dem Chiptuning auch umgestellt auf 10.000KM Ölwechselintervall nach wie vor mit 5W40, nicht das beste Öl, dafür öfters wechseln > meine Meinung). Die Kupplung/Getriebe juckt es auch nicht. Und ich bin kein Fahrer, der die Mehrleistung nicht nutzt. Immer schön das Öl warm fahren und dann gibts schonmal auf die Fresse :lol: Und wenn ich dann mal ruhig fahre...klar..ich fahre jetzt mit Super+ aber dafür verbrauche ich ca. 6,6l/100KM anstatt wie vorher 7,2l/KM. Würde sicherlich eine +/- Null Rechnung sein aber auch wenn ich hätte mehr verbraucht...Kraft kommt von Kraftstoff :rofl:

Wenn die Hardware passt würde ich nach wie vor ein Chiptuning durchführen lassen, egal was mein Motor/Kupplung/Getriebe runter haben. Bin zwar erst 20.000 KM damit unterwegs aber für einen kleinen Erfahrungsbericht reicht es wie ich finde.

Vielleicht hilft das dem einen oder anderen bei der Entscheidung ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 24. Sep 2015, 12:15 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jan 2012, 00:02
Beiträge: 1568
Modell: 1U
Bauart: Combi
Baujahr: 2001
Modelljahr: 2001
Motor: ARX 4X4 LPG powered
Kilometerstand: 315000
Spritmonitor-ID: 491765
Ich habe schon über 100tkm mit Chip runter und das mit mehr als 1,1 bar Overboost 8) Ach ja Gesamtleistung fast 270tkm

_________________
Mein L&K 1,8T 4x4

Wer im Sommer an den Winter denkt der bestimmt einen Allrad lenkt :-)

Biete Tacho-, Climatronic- und Schalterumbau.

VCDS und Tachoservice in Mainz/Wiesbaden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 26. Sep 2015, 11:04 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Sep 2012, 05:51
Beiträge: 229
Modell: 1U
Bauart: Combi
Baujahr: 2004
Modelljahr: 2004
Motor: 1,8T 110kW/150PS
Kilometerstand: 198000
Spritmonitor-ID: 541083
War das tatsächlich so easy? Steuergerät einschicken, zurückbekommen, einbauen und fertig? Darf man fragen was der Spaß gekostet hat?

Ich denke ebenfalls über ne Leistungssteigerung nach, allerdings ist an meinem Motor und all dem Gezumpel noch alles Serie

_________________
Geisterfahrer sind sehr entgegenkommende Menschen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Sep 2015, 09:48 
Offline
Alteingesessener

Registriert: So 21. Feb 2010, 11:53
Beiträge: 336
Modell: 1U
Bauart: Combi
Wollte halt mal wieder bisschen Bewegung hier reinbringen ;)

@ Black_A4

Hast du denn bisher irgendwas getauscht wie Kupplung, Krümmer oder sowas? Tät mich mal interessieren ;)


Also ich weiß, dass man beim alten AGU Motor direkt einen neuen Chip einlöten muss, deswegen STG einschicken. Wie das bei den neueren 1,8T´s ist weiß´ich jetzt nicht. Jedenfalls kostet das Chiptuning für den 1,8T nicht mehr die Welt, ausgenommen du lässt das für teuer Geld bei namenhaften Tunern durchführen, was ich für unnötig halte. Ich habe damals 349€ bezahlt (Versand für das STG mal ausgenommen).

Wäre aber vorsichtig mit Chiptuning wenn alles Serie ist. Also ist ja bei mir sozusagen auch noch außer eben die Downpipe, damit die Hitze und das Abgas ein wenig besser raus kann. Kommt zwar nach dem Kat wieder auf Seriendurchmesser aber denk mal das es schon ein wenig was bringt > Achtung, meine Meinung!
Habe damals ja schon die originale Downpipe öfters zum glühen gebracht und das ohne mehr bums


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 12. Okt 2015, 09:23 
Offline
Alteingesessener
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jan 2012, 00:02
Beiträge: 1568
Modell: 1U
Bauart: Combi
Baujahr: 2001
Modelljahr: 2001
Motor: ARX 4X4 LPG powered
Kilometerstand: 315000
Spritmonitor-ID: 491765
horst61 hat geschrieben:
Wollte halt mal wieder bisschen Bewegung hier reinbringen ;)

@ Black_A4

Hast du denn bisher irgendwas getauscht wie Kupplung, Krümmer oder sowas? Tät mich mal interessieren ;)

Mein ZMS war von Anfang an kaputt, daher habe ich das gegen ein EMS mit neuer Kupplung getauscht. Bei der Aktion auch gleich Lader und Krümmer mit. Befund: Kupplung wäre noch für viele tausend Kilometer gut. Krümmer rissfrei und top, K03 Lader übliche Hitzerisse

_________________
Mein L&K 1,8T 4x4

Wer im Sommer an den Winter denkt der bestimmt einen Allrad lenkt :-)

Biete Tacho-, Climatronic- und Schalterumbau.

VCDS und Tachoservice in Mainz/Wiesbaden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de