Aktuelle Zeit: So 17. Nov 2019, 01:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Tipps zur Benutzung der Suche. | Wie poste ich richtig? | Schreibweise im Forum.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 304 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 17, 18, 19, 20, 21  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 24. Sep 2018, 17:34 
Offline
Frischling

Registriert: Fr 23. Sep 2011, 15:25
Beiträge: 68
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2012
Motor: 2,0 TDI 103 KW
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Nee kleinerer Motor kommt net in Frage.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 8. Dez 2018, 18:55 
Offline
Regelmäßiger
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Dez 2010, 18:19
Beiträge: 128
Wohnort: Marburg
Modell: 5E
Bauart: Combi
Motor: 1.4 TSI 150 ps.
Kilometerstand: 12000
Guten Abend,
nach 2 Jahren Audi, will ich mir wieder einen Skoda kaufen. Habe schon ein Paar passende Fahrzeuge im Netz gefunden und habe dazu eine Frage. Weiß jemand, ob ein 1.4 tsi 150 ps. EZ 09.16 Octavia (deutsches Modell) Zylinderabschaltung hat oder nicht? Steht nichts in der Anzeige, und den Verkäufer zu fragen, macht keinen Sinn. Will nicht umsonst 150 km. fahren.
Danke im Voraus und schönen Abend noch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 9. Dez 2018, 21:49 
Offline
Alteingesessener

Registriert: So 16. Mär 2008, 23:58
Beiträge: 1165
Wohnort:
Modell: 5E
Bauart: Combi
Modelljahr: 2017
Motor: 1.6 TDI
Naja den MKB wird er dir ja sagen können, anhand von dem lässt es sich sicher definitiv bestimmen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Dez 2018, 00:30 
Offline
Regelmäßiger
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Dez 2010, 18:19
Beiträge: 128
Wohnort: Marburg
Modell: 5E
Bauart: Combi
Motor: 1.4 TSI 150 ps.
Kilometerstand: 12000
Falls es vielleicht noch jemanden interessiert, wurde der 1.4 tsi 150 ps bei Skoda grundsätzlich ohne ACT verbaut. So die Aussage des :D.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Dez 2018, 00:36 
Offline
Regelmäßiger
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Dez 2010, 18:19
Beiträge: 128
Wohnort: Marburg
Modell: 5E
Bauart: Combi
Motor: 1.4 TSI 150 ps.
Kilometerstand: 12000
Ich meine Skoda Octavia natürlich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 14. Jun 2019, 22:44 
Offline
Frischling

Registriert: So 15. Sep 2013, 20:28
Beiträge: 26
Modell: 1U
Bauart: Limo
Baujahr: 2008
Modelljahr: 2008
Motor: 1,6 75KW
Kilometerstand: 45000
Spritmonitor-ID: 0
Hallo liebe Forum Gemeinde,

mein O1 soll langsam in den Ruhestand gehen und jetzt bin ich auf der Suche nach einem neuen alten.

Aktuell im Auge habe ich einen O3 1.6 TDI Ambition mit 7 Gang DSG. DSG ist zwingend notwendig durch die Behinderung meiner Frau.

Nun liest man ja zum 7 Gang DSG von gut bis böse alles mögliche. Der O3 ist Erstzulassung 12/2016 und hat jetzt 35000 km runter. Wir sind den heute Probe gefahren und waren doch sehr angetan. Nichts klappert, der Diesel hat für unsere Anforderungen genug Kraft und das DSG hat sauber geschalten. Ich konnte kein klappern oder rucken feststellen. Die Fahrt war aber auch nicht allzu lang, ca 20km.

Aufgrund der horrorgeschichten zum 7 Gang DSG bin ich nun echt verunsichert. Hat das Getriebe von 2016 immernoch so arge Probleme? Muss bei diesem DSG ein Ölwechsel gemacht werden? Fragen über Fragen, aber so ein Auto muss wieder 8-10 Jahre halten.

Danke schonmal


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Jun 2019, 13:16 
Offline
Stromer
Benutzeravatar

Registriert: So 26. Dez 2004, 17:08
Beiträge: 11094
Wohnort: Auf'm Dorf "über" Magdeburg
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Moin,

ich behaupte mal, Du guckst nach den falschen Prämissen. :-?
Ich würde mir viel größere Gedanken um den Dieselmotor machen......
Ein Auto altert auch nicht nur über die Jahre, sondern mit den gefahrenen Kilometern.
Und das ist der Knackpunkt! Um irgend einen Tipp abgeben zu können, müsste man erstmal wissen, wie Dein/Euer Fahrprofil aussieht. Was für Strecken (Kurz-/Langstrecke, wie viele Kilometer im Jahr) fahrt Ihr?
Wenn ich es richtig sehe, dann hast Du jetzt den "kleinen" Benziner?! Und der hat in 11 Jahren nur 45.000 km runter?!
Warum dann jetzt einen Diesel? Der ist bei viel Kurzstreckenbetrieb schneller hinüber (DPF, AGR undwasweißich) als Du Octavia Diesel geschrieben hast!
Also; ein paar mehr Infos wären sehr hilfreich.

Grüße
Torsten

_________________
Geht nicht gibts nicht und "kann nicht" ist faul! ;-)
Blinkerhebel mit Tempomat; überarbeitet, voll funktionstüchtig, im Angebot.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Jun 2019, 18:46 
Offline
Frischling

Registriert: So 15. Sep 2013, 20:28
Beiträge: 26
Modell: 1U
Bauart: Limo
Baujahr: 2008
Modelljahr: 2008
Motor: 1,6 75KW
Kilometerstand: 45000
Spritmonitor-ID: 0
Hallo,

Nein der hatte die 45000 runter als ich ihn gekauft habe. Aktuell bin ich bei 107000 km. Bis letztes Jahr hatte ich einen Arbeitsweg von hin und zurück 18km, Stadt und ein kleiner Teil Landstraße. Seit Anfang 2018 fahre ich pro Richtung knappe 25km. Davon 5-6 km Stadt und der Rest Autobahn. Dabei auf der Bahn aber gesittet 120-130km/h, was dem Verbrauch geschuldet ist. Dazu eben dann die üblichen Fahrten wie Urlaub (jährlich 1x Kroatien mit Gesamt ca 3000km) etc. Automatik ist ein Muss wegen meiner Frau und der Diesel aufgrund geringerem Verbrauch mit höherer Reichweite das Mittel der Wahl. Steuer ist jetzt nicht das Thema da wir die aufgrund der Behinderung halbieren können.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Jun 2019, 19:15 
Offline
Stromer
Benutzeravatar

Registriert: So 26. Dez 2004, 17:08
Beiträge: 11094
Wohnort: Auf'm Dorf "über" Magdeburg
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Moin,

es ist Deine Entscheidung, aber bei um die 10.000km/Jahr und Deinen 25km einfache Strecke, da rechnet sich ein Diesel absolut nicht.
Mit diesem Diesel und dem DSG setzt Du Dir gleich 2 Läuse in den Pelz....... 8)

Grüße
Torsten
PS: Es gibt auch Benziner mit DSG. ;)
PPS: Die 107.000 sind auch für den "alten" keine Laufleistung.

_________________
Geht nicht gibts nicht und "kann nicht" ist faul! ;-)
Blinkerhebel mit Tempomat; überarbeitet, voll funktionstüchtig, im Angebot.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Jun 2019, 20:12 
Offline
Unsterblich
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Okt 2002, 20:02
Beiträge: 4569
Wohnort: Volkerstadt
Modell: 5E
Bauart: Combi
Baujahr: 2015
Modelljahr: 2016
Motor: CHPA
Kilometerstand: 84000
Der Verbrauchsunterschied zwischen Benziner und Diesel hat sich bei vergleichbaren Motorisierungen auf ca. 1-1,5l reduziert, wenn man im mittleren Tempobereich fährt.
Die Reichweite ist leider aufgrund immer kleiner werdender Tanks bei beiden nicht mehr so rosig.
Der 1U hatte noch 55l Tank, wie der 1Z. Der 5E hat nur noch 50l. Du musst also in jedem Fall früher tanken, als mit dem alten.
Aus meiner Sicht ist der 1,4 TSI ein wunderbarer Motor. Viel mehr brauchen wahrscheinlich 95% aller Fahrer nicht. Ich würde ihn einem 1,6 TDI jederzeit vorziehen, wenn ich nicht gerade tief im Dieselbereich fahren würde.

_________________
O3 Combi, 1,4 TSI Style, EZ 2015, race-blau


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Jun 2019, 20:41 
Offline
Frischling

Registriert: So 15. Sep 2013, 20:28
Beiträge: 26
Modell: 1U
Bauart: Limo
Baujahr: 2008
Modelljahr: 2008
Motor: 1,6 75KW
Kilometerstand: 45000
Spritmonitor-ID: 0
1.4er TSI und 1.6er TDI nutzen aber beide das 7 Gang DSG. Die wesentliche Frage nach Haltbarkeit und Problemen hat bis jetzt noch keiner zufriedenstellend beantwortet. Klar, wo es keine Probleme macht der wird das nicht schreiben. Die defekte mit den verbundenen Kosten sind aber für mich nicht außer acht zu lassen.

Wir sind sicher noch in der Findungsphase, ein Astra K mit 1.6er Diesel und 6 Gang Wandler steht auch noch im Raum. Die Probefahrt war bei beiden schon überzeugend. Uns gehts drum wo wir weniger Folgekosten im Voraus abschätzen können.

Zum anderen traue ich den Turbobenzinern Motor- und Turboseitig nicht die Laufleistung zu. Ich meine schaffen werden die die 150.000 sicherlich. Aber zu welchem Preis? Aus dem näheren Umfeld gabs mehrere Probleme mit 1.4er Turbomotoren. Sicher klingt das nach „der Freund eines Bekannten und dessen Freund hatte mal Problem XY“ aber hier war es im engere. Familienkreis. Vielleicht auch etwas Meinungsmache im Netz und den gängigen Autozeitungen was mich da abschreckt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Jun 2019, 20:59 
Offline
Stromer
Benutzeravatar

Registriert: So 26. Dez 2004, 17:08
Beiträge: 11094
Wohnort: Auf'm Dorf "über" Magdeburg
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Moin,

für die täglichen Strecken eine kleine Elektrokiste kaufen und für die Urlaubsfahrt wird ein entsprechendes Auto gemietet. ;)
So ähnlich mache ich das jetzt. Sobald der Citigo-e raus ist, geht der Fabia weg.
Wir sind allerdings auf 2 Autos angewiesen (Dorf), deshalb haben wir noch einen i30.

Grüße
Torsten
PS: Die Turbodiesel sind auch nicht wirklich "stabiler". Guck Dir nur mal an, was Du auf den Tisch legst, wenn das AGR-Ventil im Ulkus ist.....
Wenn Du solche Angst vor Folgekosten hast, dann musst Du einen Duster kaufen. Der ist so billig, dass man ihn nach Ablauf der Garantie bzw. sobald Reparaturen losgehen wieder verkaufen kann.

_________________
Geht nicht gibts nicht und "kann nicht" ist faul! ;-)
Blinkerhebel mit Tempomat; überarbeitet, voll funktionstüchtig, im Angebot.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 16. Jun 2019, 00:18 
Offline
Unsterblich
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Okt 2002, 20:02
Beiträge: 4569
Wohnort: Volkerstadt
Modell: 5E
Bauart: Combi
Baujahr: 2015
Modelljahr: 2016
Motor: CHPA
Kilometerstand: 84000
Beim 1,4er hätte ich definitiv keine Bedenken. Das ist ein absoluter Sahnemotor. Selbst als 125 PS im Superb!
Kann im Moment vergleichen mit einem 190 PS TDI in einem Passat. Das Ding ist übermotorisiert und der 1,4 TSI mit 150 PS in unserem Octavia ist deutlich eher an die "normale Realität" (unsere) angemessen, aber selbst da fast schon etwas "too much".
Mach Dir nicht so viele Gedanken. Probleme kann es überall geben. Aber in der Kombination bei der Fahrleistung würde ich mich nicht verrückt machen.

_________________
O3 Combi, 1,4 TSI Style, EZ 2015, race-blau


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 16. Jun 2019, 09:20 
Offline
Alteingesessener

Registriert: Mo 25. Jul 2011, 16:11
Beiträge: 151
Wohnort: Österreich
Modell: 5E
Bauart: Combi
Baujahr: 2014
Modelljahr: 2015
Motor: CLHA - 1,6 TDI - DSG
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0
Hallo!

Ich fuhr den O3 1,6TDI mit DSG 3 1/2 Jahre lang und 61.000 km ohne ein Problem.*

Seit 11 Monaten fahre ich jetzt den Karoq 1,6 TDI mit DSG und habe mittlerweile 19.600 km drauf - bisher auch wieder ohne Problem.

Den Octavia habe ich nur wegen der höheren Sitzposition gegen den Karoq getauscht. Mit zunehmendem Alter mag man es eben, wenn der Einstieg etwas höher liegt. :D

Der errechnete Durchschnittsverbrauch (mit etwa 70% Landstraßenanteil) lag beim Octi bei 4,73 l/100 km über die gesamte Nutzungsdauer.
(Beim Karoq liegt der Verbrauch bis jetzt etwa 0,5 l /100km darüber.)

Ich habe den Octi (genauso wie jetzt den Karoq) neu gekauft. Schließlich weiß man bei Gebrauchtwagen nie, wie der Vorbesitzer das Fahrzeug behandelt hat.

Viele Grüße
Werner

*Ich weiß, dass ich in diesem Forum eigentlich nix mehr verloren habe. Lese aber trotzdem noch immer gerne mit. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 17. Jun 2019, 08:52 
Offline
Frischling

Registriert: Sa 28. Mär 2009, 12:22
Beiträge: 38
Modell: 5E
Bauart: Combi
Baujahr: 2018
Modelljahr: 2019
Motor: 2.0 TSI DSG
Kilometerstand: 800
Spritmonitor-ID: 438994
Jopi hat geschrieben:
Beim 1,4er hätte ich definitiv keine Bedenken. Das ist ein absoluter Sahnemotor. Selbst als 125 PS im Superb!
Kann im Moment vergleichen mit einem 190 PS TDI in einem Passat. Das Ding ist übermotorisiert und der 1,4 TSI mit 150 PS in unserem Octavia ist deutlich eher an die "normale Realität" (unsere) angemessen, aber selbst da fast schon etwas "too much".
Mach Dir nicht so viele Gedanken. Probleme kann es überall geben. Aber in der Kombination bei der Fahrleistung würde ich mich nicht verrückt machen.


ich habe den 2.0TSI mit 7Gang DSG und ohne Allrad, ein sehr schöner Motor, allerdings hat man selbst im dritten Gang schnell Traktionsprobleme....

_________________
------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 304 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 17, 18, 19, 20, 21  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de